Beiträge

  • Profilbild Alx219

    Servus,

    Da ich in der nächsten Zeit öfters mal am Fluss angeln will, suche ich eine Allround-Rute (Eierlegende-Wollmilchsau :D) mit Rolle. Am Tag eher auf Grund mit Mais (Karpfen), abends dann auf Aal und sobald erlaubt mit Köderfisch auf Zander. Gerne auch eine Teleskoprute, damit das Equipment kompakt bleibt, da oftmals auch ein paar Meter Fußweg zurück gelegt werden müssen.

    Achja, Gesamt-Preis so bis 100€ für die Kombo. Diese angelei ist bei mir eher die Ausnahme, da ich eigentlich meistens nur mit der Spinnrute unterwegs bin.

    Vielen Dank im Voraus für eure Tips

    Gruß & Petri

    14.04.20 07:51 0
  • Unbekannt

    Ohja, da häng ich mich mal leise ran. Suche auch noch so eine Kombi, da meine alte Tele nur noch für KöFi‘s taugt 😂

    14.04.20 08:17 2
  • Profilbild Housemeister

    Also als Rute kenn ich die Spro Kraft Allround mit 50-100g. Die fischt mein Cousin ungefähr für das was du auch vor hast.

    14.04.20 08:22 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    Die sieht nicht schlecht aus @Housemeister.

    @Alx219: Als Rolle nehme ich glaub die Spro Onyx in 3000er. Kostet um die 45€ und hat ein Freilauf

    14.04.20 10:05 1
  • Profilbild Alx219

    Bei mir wird es voraussichtlich die Daiwa Legalis Tele Allround Angelruten, 30-90 g

    14.04.20 10:22 0
  • Profilbild Housemeister

    In der Preisklasse würde ich von nem Freilauf abraten und entweder die Bremse ganz leicht einstellen oder den Schnurfangbügel auf lassen und die Schnur in einer Schlaufe unter ein Gummiband klemmen.

    14.04.20 12:18 0
  • Werbung
  • Profilbild Jan2512

    Also ich fische die Rollen auf meinen 2 Allroundruten. Bei den Rollen handelt es sich um eine Cormoran Black Master mit ihr konnte ich auch schon einen Meterhecht sicher drillen ich fische die Rollen allerdings erst gut ein Jahr. Die Rolle kostet ca 40€. Als Ruten verwende ich einen Daiwa Black Widow die eher in Richtung Karpfen geht und eine Dam Black Panther, die man allerdings kaum noch bekommt weil sie wahrscheinlich nicht mehr produziert werden.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.04.20 12:49 2
  • Profilbild vonda1909

    Die habe ich jemanden Gestern empfohlen

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.04.20 15:11 0
  • Profilbild vonda1909

    Und etwas leichter

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.04.20 15:12 0
  • Profilbild vonda1909

    Ich benutze größer Rollen aber die Ruten

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    14.04.20 15:24 0
  • Profilbild Housemeister

    @Jan sicher gedrillt bekommt man die Fische mit den Rollen bestimmt, aber der Freilauf wird früher oder Später Probleme machen..

    14.04.20 16:04 0
  • Profilbild vonda1909

    Woran liegt dasHousemeister?

    14.04.20 16:08 0
  • Profilbild Housemeister

    Du kannst halt für das Geld nicht die Qualität verbauen, in der du bspw. ne normale Spinnrolle herstellen würdest. Da wird halt am Meterial insgesamt gespart.
    Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten und die zwei Freilaufrollen, beide um die 50€, die ich bisher hatte, haben den Dienst als Freilaufrolle mehr oder weniger eingestellt. Ein Freilauf ist komplett kaputt und der andere lässt sich quasi nur noch zwischen „komplett auf oder zu“ einstellen. Die Frontbremsen hingegen tun noch ihren Dienst und damit lässt sich noch gut fischen.
    Daneben gab es auf der Fisch und Fang schon so einige Berichte darüber, dass man bei Freilaufrollen meistens am falschen Ende spart.

    14.04.20 16:22 0
  • Profilbild Housemeister

    Und für das Budget bekommt man halt schon relativ gute Rollen, die ihren Dienst tadellos erledigen und vom Gesamtpaket her qualitativ hochwertiger sein werden. Bspw. Daiwa Ninja, Shimano Nasci, etc.

    14.04.20 16:24 0
  • Profilbild vonda1909

    Ich dachte das wäre nur eine Umstellung wie das fürs Rückwärts kurbeln

    14.04.20 16:39 0
  • Profilbild Housemeister

    Ne, du hast in den meisten Fällen zwei Bremssysteme verbaut.

    14.04.20 16:58 0
  • Profilbild vonda1909

    Ich habe 2 eine alteDAM und seid 2 Jahren eine von Lidel beide eher selten im gebrauch .Werde die Lebensdauer im Auge behalten. Ich habe die von Lidel auf meiner 9m Stellfischrute diese kann ich nicht an jeder Angelstelle nutzen.

    14.04.20 18:13 0
  • Profilbild Stones1953

    Grüße
    Da ich auch ab und zu mal die Spinne weglegen muss, fische ich mit der Grauvell Vortex Ten 3m 3lb + Mitchell Avocet FS 5500 R
    Ist zwar eine Steckrute aber preislich und qualitativ echt gut.
    Viele Grüße aus Sachsen.

    14.04.20 19:22 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler