Beiträge

  • Profilbild DrAJ

    Hallo,
    ich wollte in nächster Zeit mal ein Bisschen Losgehen auf Winterhecht und -barsch mit Kunstköder. Was könnt ihr mir so empfehlen?

    22.11.22 14:13 0
  • Profilbild Matthias UL

    Gummifisch

    22.11.22 14:27 2
  • Profilbild DrAJ

    Tut mir leid, war etwas ungenau… Marke und Führungsmethode, etc. (was alles so wichtig ist) Ware auch noch gut

    22.11.22 15:35 0
  • Werbung
  • Profilbild scotchi

    Die Frage kam gestern erst, einfach mal im Forum bisschen rumstöbern.
    Den Hecht ist es egal von welcher Marke der Kunstköder ist.
    Ich denke mal jeder Spinnangler hat die Box bis zum Rand voll mit Köder und hat trotzdem nur einige wenige mit die er am meisten fischt und auch vertraut. Von daher gibt es hunderte verschiedene antwortmöglichkeiten und keine bringt dir weiter.
    Jetzt zum Winter hin dürfen die Köder ruhig etwas größer ausfallen. Langsames einleiern kann zum Erfolg führen. Man muss die Hechte jetzt auch mehr suchen.
    Gummifische, Swimbaits, Jerkbaits usw. Ich setz zum Winter hin auf natürliche Farben
    Wichtig ist Geduld und Vertraue auf dein Köder

    22.11.22 15:59 6
  • Profilbild LukasBl

    Gummi

    22.11.22 16:01 0
  • Profilbild BarschMax

    Habe meine Meisten Hechte im Winter auf den sogenannten Pike Collector gefangen

    22.11.22 16:14 1
  • Werbung
  • Profilbild DrAJ

    @BarschMax und @scotchi :
    Danke

    22.11.22 16:15 0
  • Profilbild Andreas Brucklacher

    gross und langsam, line through 4d von SG, da die grösseren Modelle

    22.11.22 16:19 2
  • Profilbild DrAJ

    Ok danke nochmal

    22.11.22 16:26 0
  • Profilbild Th0r

    Kommt halt immer darauf an, wie warm das Wasser noch ist und wie aktiv die Fische momentan an deinem Gewässer sind.
    Momentan knallen die Hechte an meinen Gewässern noch voll rein, bei aggressiver Köderführung.
    Je kälter es wird, desto träger werden sie = langsames einleiern.
    Hab am Wochenende Mittags den 70er auf nen dicken 18er gufi gefangen, nachts hingegen hab ich den 68er mit nem schmalen 12er gefangen.
    Kommt halt immer drauf an, aber desto kälter es wird, desto mehr fragt sich der Hecht lohnt es sich (Energie usw.) dementsprechend bevorzugen sie auch große Köder.

    Werde mal am Sonntag die sg line thru in 18 cm ausprobieren.
    Schwöre aber auch auf die Lieblingsköder (gehen aber schnell kaputt), den finch von zeck und natürlich den easy shiner uä gufis.

    23.11.22 10:15 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler