Beiträge

  • Profilbild Ruhrpott Angler

    Hallo zusammen ich bin wie im titel schon geschrieben auf der suche nach einer hechtrute. Im Forum gab es zwar schon berichte über Ruten fürs hechtangeln allerdings wollte ich einen aktuellen hervorheben da immer neue ruten herauskommen. bin preislich so bei 150 bis 200 link Rute sollte mit schweren ködern bis 100g zurechtkommen aber auch leichtere jigs gut katapultieren könne. ich habe zwar schon die Sportex hydra speed im kopf aber ich wollte mal fragen ob einer von euch einen bessere wahl hat aber ich freu mich auchh wenn jemand was zu der hydra speed sagt 😁

    ich danke schonmal im voraus

    25.05.18 14:54 0
  • Unbekannt

    Moin... mit was für Gewichten willst du denn hauptsächlich werfen?

    25.05.18 14:58 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    ich denke mal so um die 40 gramm aber ich würde auch gern mal ne line thru trout dranhängen oder einen 25 cm gummi

    25.05.18 15:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Reimar Meßner

    BC oder Stationärrolle?

    25.05.18 15:04 0
  • Profilbild LUC Urbiks Corporation

    Penn Squadron II SW Spin
    270 cm und 20-80g Wurfgewicht.
    Etwa 80€
    und noch eine Penn Spinnfisher V in der 3500 Größe
    Etwa 100€
    Grand Slam Brand Schnur von Hicseas 20 lbs
    Etwa 0,15€ pro Meter.

    Zum schleppen kannst du dann leicht bis 120g gehen und beim werfen würde ich dir nicht mehr als 60g empfehlen beim Hecht Angeln. Danach sind die meisten Ruten nicht wirklich dafür ausgelegt wenn es sich nicht um Brandungsangeln oder Big Game Popper und Spinn Ruten handelt. Die Steckverbindung wird es dir danken!!!

    Kauf dir lieber eine Angel mit unter 300cm damit die auch an Flüssen und kleineren Seen gut werfen kannst.
    Salzwasser fest würde ich dir noch empfehlen um einfach vorzusorgen.

    Liebe Grüße

    25.05.18 15:16 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    als rolle habe ich eine penn conflict in 3000

    25.05.18 15:17 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Wenns bei 40g bleiben sollte, hätte ich gesagt ne Del Sol 802H... ansonsten ist die Hydra Speed schon ideal. Würde da aber die 2404 nehmen, weil mit 2.40m ist die Köderkontrolle besser als 2.link noch die neue Gamakatsu Akilas, Modell 2018, in den Raum werfen.

    25.05.18 15:18 1
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    Die hydra speed und die akilas sind ja ungefähr im gleichen preissegment und auch in den gleichen wurfgewichtsklassen erhältlich .welche würdet ihr nehmen oder besser aus welchen Gründen?

    25.05.18 15:40 0
  • Unbekannt

    Schau mal die hier:

    linklink_DE/?ObjectPath=/Shops/6bf26d5e-9c9b-44ac-8782-ff3e2d3ed5ee/Products/98

    Preis und Wurfgewicht würde genau passen, wobei die schon mehr Richtung 80gr bzw. auch mehr geht, als 40gr. Wenn du hauptsächlich 40gr werfen willst, würde ich sicher die leichtere Variante (20-50gr) wählen. Außerdem auch sehr gut für das Zanderangeln geeignet.😉
    Gibt auch Testberichte im Netz dazu.

    25.05.18 15:41 0
  • Unbekannt

    Ist immer eine schwere Frage.... ich würde, wenns geht zum Händler. Begrabbeln ist immer das beste. Aber jetzt beim Blind kaufen, würde ich die Akilas nehmen, weil ich den Blank der Serie kenne. Die Speed hatte ich nur im Laden un der Hand, hatte mir aber auch gefallen auf Anhieb. Hatte die 2.70 mit 80g WG.

    25.05.18 15:49 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    wenn ich mal dumm fragen darf heisst das der blank ist hochwertiger von der akilas ? und sportex gibt ja auch blankgarantie

    25.05.18 16:53 0
  • Unbekannt

    nein... sind beides Carbon Blanks... wie verdichtet und so weiß ich nicht. Aber dürfte ungefähr gleich sein. Ich denke das die Sportex genau so gut ist. Vllt sogar besser. Ich denke du machst mit der Rute nix falsch.

    25.05.18 17:21 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    Achso nee sorry hab was falsch verstanden dachte irgendwie du kennst denn aus der produktion oder so ich danke dir und allen anderen sehr für die schnellen und hilfreichen Beiträge .Fischst du auch auf hecht und wenn ja was fischst du würde mich interessieren

    25.05.18 17:30 0
  • Unbekannt

    Kenn nur den Blank der Akilas, weil ein Freund fischt die. Deswegen. Ja, fische die Del Sol 802H, weil meine Köder max 45g. Ansonsten immer feinere Ruten. Zum Beispiel Graphiteleader oder Atec... beides um die 30g WG..

    25.05.18 17:36 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    ich habe zu Weinachten die Solution Contact in 270 10-45 g geschenkt bekommen das ist meine "feinere rute"

    25.05.18 17:44 0
  • Unbekannt

    bin eher der Japan Fan... oh Gott... meine feinen Ruten haben 7g und 12g WG 😁

    25.05.18 17:52 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    japan bei ködern odee bei rute und rolle achso dann kann ich mal fragen was ist eigentlich dieses "nippon"

    25.05.18 17:57 0
  • Unbekannt

    Ruten aus Japan, Rolle hab ich nur Daiwa und Köder alles mögliche. Nippon ist alles aus Japan....

    25.05.18 17:59 0
  • Profilbild Ruhrpott Angler

    zahlt sich das aus? und wo bekommst du es her?

    25.05.18 18:02 0
  • Unbekannt

    Lurenatic oder Nippon Tackle sind Deutsche Shops, ansonsten noch Mickeys Tackle Shop, aus der link ich bin überzeugt von den Ruten. Aber ist auch immer eine Budgetfrage... man fängt auch Fische mit heimischen Marken.

    25.05.18 18:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler