Beiträge

  • Profilbild Deismn

    Ich suche eine Rute, die es am Besten in 2,70m gibt und die man bei Askari bestellen kann. Gedacht ist sie für toten Köder Fisch auf Grund, sie kann ruhig 30€ bis 65€ kosten. Hatte bisher die Sänger High V Medium Zander Rute ins Auge gefasst, wäre cool wenn jemand die kennen würde und mir ein Bisschen über die Rute etwas sagen könnte.



    Wenn es schon ein Thema dazugibt, dann sorry😅

    17.09.20 11:49 0
  • Profilbild Zepo

    hi deismn. die Rute die du ins Auge gefasst hast ist eine Spinnrute. ich weiß nicht ob du damit bei Köfi angeln zufrieden wärst, da diese etwas härter ist, da du beim Jiggen, Faulenzen etc nen schnellen Anschlag brauchst. beim Köfi angeln, nimmt der Zander den Fisch ja komplett, sodass du den Anhieb nicht direkt setzten musst.

    17.09.20 12:16 0
  • Profilbild Zepo

    ich würde ne Rute bis 60 g Wg für sinnvoll halten, da du damit auch auf Grund legen kannst. prinzipiell tut's jede längere Spinn oder Karpfenrute mit ordentlichem Wurfgewicht. Selbst Teleruten fallen da nicht ausm Raster.

    17.09.20 12:21 0
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    Wo willst du damit angeln? Am Fluss zum Beispiel sind 60g warscheinlich nicht genug

    17.09.20 13:41 0
  • Profilbild cybister

    Leichte Karpfenrute mit 2lbs

    17.09.20 19:45 0
  • Profilbild Barsch_Berhard

    Moin, habe für mich selbst überraschend die Kogha Gianthunter Naturköder ins Herz geschlossen. Ist zwar mega schwer, aber damit bekommt man große Köder raus (20cm Köfi oder auch 120g Bomben) und man kann einen ü80 Hecht damit von den Seerosen wegbekommen. Seit 2 Jahren keine Probleme.

    18.09.20 05:30 0
  • Werbung
  • Profilbild Deismn

    Danke an alle✌🏽 ja meistens um Fluss👍🏽

    19.09.20 07:21 0
  • Profilbild Deismn

    *im

    19.09.20 07:21 0
  • Profilbild blluebird

    im Fluss brauchst da ja dann eher ein höheres wurfgewicht

    19.09.20 07:23 0
  • Profilbild ChrisKuhl

    Guck mal ob vielleicht ne Heavy Feeder was für dich wäre 😊 die eingefleischten Feederangler werden mich dafür steinigen aber ich angel sehr gerne einfach auf Grund damit wegen der tollen Bissanzeige 👍

    19.09.20 21:37 0
  • Profilbild blluebird

    Dieser Post wurde gelöscht.

    19.09.20 21:54 0
  • Profilbild blluebird

    mache ich ähnlich habe eine 250g feeder von ftm die ich köfi auf zander oder aalangeln verwende

    19.09.20 21:56 1
  • Profilbild thebeckhove

    Ich empfehle dir die Daiwa Black Widow. Ist ne Heavy Feeder zum Aalfischen, und Köfiangeln. WG bis 120g. Gibt's auch bei Askari, UVP bei 57€.

    20.09.20 04:56 0
  • Profilbild Firestorm72

    Ich Frage mich immer, warum heute so eine Wissenschaft aus allem gemacht wird. Früher habe ich mir eine Angel genommen und bin losgegangen. Damit habe ich dann Karpfen, Hecht, Aal usw. gefangen. Das ging alles ohne Probleme. Heute braucht jeder Fisch seine "eigene" Rute, ansonsten funktioniert das ja scheinbar nicht.
    Wenn du unbedingt eine 2,70 m Rute haben willst, hole dir eine mit ca. 80 gr. Wurfgewicht und gut ist. Die sollte ein einigermaßen starkes Rückgrat haben, dass der Anschlag auch ordentlich durch kommt. Ansonsten ist es dem Fisch total egal, was du da für eine Angel hast und beim Grundangeln erst recht.

    20.09.20 06:29 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler