Beiträge

  • Profilbild Fitschi693

    Hey Leute, ich bin erst seit kurzem dabei und jetzt suche ich eine rute mit der ich
    1. problemlos auf Hecht Zander Barsch seeforelle angeln will, meistens an Seen also eher stille Gewässer
    2. weit werfen kann
    3. auch mal große wobbler oder köfis rausfeuern kann soll aber nicht zu groß und schwer werden
    4. ich besitze bereits eine rute mit wg 10-35 also da bin ich abgedeckt
    5. vllt sogar auch mal mit einem renkenfinder auf renke Fischen kann

    Kann mir da einer ne combo empfehlen weil ich noch gar keine Ahnung habe . Danke schon mal an alle 👌

    15.09.19 19:23 0
  • Profilbild Lukas_Angler

    Moin,
    guck mal bei AngelSpezi auf der Internets Seite im Katalog,
    gibts preisgünstige gute Ruten.
    Grüße

    15.09.19 19:27 0
  • Profilbild Marc.sol

    Ich glaube es wird schwierig eine Rute für alles zu finden. Also gerade in Bezug auf größerer Köder für Zander Hecht, kleine Köder für Barsch und Seeforelle und dann auch noch fürs Hegenen-angeln auf Renken.
    Ich behaupte mal du musst leider mehrere Angeln je nach Technik und Zielfisch zulegen.
    Eine für alles wird nix.
    Kannst ja mal zu den einzelnen Fischen was sagen, wie du die gerne befischen würdest. Dann findet sich sicher die eine oder andere Rute.
    Mfg Marc

    15.09.19 19:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Fitschi693

    Ja des mit renke muss nicht unbedingt link hab ich ja meine leichte Rute auch noch.
    Also hauptsächlich mit gufis wobbler Blinker Spinner

    15.09.19 19:41 0
  • Profilbild Housemeister

    Also wenn‘s nicht unbedingt Big Baits sein müssen, würde ich dir für den Anfang ne Spinnrute mit 50g Wurfgewicht empfehlen. Sollte für die meisten Spinner, Blinker und Wobbler kein Problem sein und damit kannste auch als Anfänger denke ich gut werfen. Guck mal nach ner Rute mit ner schnellen Aktion, damit du auch mal in‘s Gummifisch Angeln reinschauen kannst. Ne Länge von 2,70 sollte auch passen, wenn du nicht ausschließlich vom Boot aus angelst. Geh mit den Punkten mal in nen Laden und nimm ein paar Ruten in die Hand.
    Als Rolle würde ich dir ne 3000er Daiwa Ninja LT mit ner geflochtenen mit 15 kg Tragkraft empfehlen.

    16.09.19 05:31 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Als Spinnrute würde ich dir empfehlen dein schwersten Gummifisch + 30% das wäre das optimale Wurfgewicht.
    Mit Ruten ist es halt so ne Sache, wenn ich dir sage ein BMW ist ein Top Auto wirst du auch keinen im Internet bestellen sondern dir beim Händler einen Probe fahren und besichtigen.
    Genau so solltest du es mit der Angel machen....
    Man kann dir Basis Empfehlungen geben aber Schluss endlich würde ich zu deinem Angel Laden gehen und dort gezielt kaufen.

    16.09.19 05:42 0
  • Werbung
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Zum weit werfen ist halt auch eine lange Rute von Vorteil und zum genauen Ziel wurf eine nicht zu weiche Spitze.
    Und das Wurfgewicht hab ich oben schon erwähnt

    16.09.19 05:45 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Bei einer Hochwertigen Rute sind halt auch die Ringe von höherer Qualität somit rutscht eine Rund geflochtene Schnur mit 8fach oder 12fach auch besser, ergo sind weitere Würfe möglich .....
    Deine Rolle spielt auch eine große Rolle💁🏼‍♂️🤣
    Die sollte genau zur Rutenbalance passen, das du weder Kopf noch Blank lastig wirfst.
    Also viele Faktoren die zu berücksichtigen sind

    16.09.19 05:52 0
  • Profilbild Fitschi693

    Ok schon mal vielen Dank für die super antworten 👍 ich werd mal demnächst zu Händler gehen und mich da bisschen beraten link er erzählt mir keinen schmarn 😄

    16.09.19 13:55 0
  • Profilbild Jacqueline Schauer

    Hallo,
    Schau mal im angelladen vorbei, da gibt es eine Auswahl und super gute Beratung

    16.09.19 13:59 0
  • Profilbild Housemeister

    Kannst hier ja mal teilen, wie es war und was du empfohlen bekommen hast.

    16.09.19 14:27 0
  • Profilbild Fitschi693

    Mach ich gerne Danke

    16.09.19 15:26 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Eine Spinnrute (es gibt von einigen Marken brauchbare Modelle), 240 - 270 cm, 20 - 60g Wg, schneller Blank, mit leichter Spitzenaktion, die Rolle, Statinärrolle, Frontbremse, 2500 - 4000 je nach Rute und Rolle (Shimano fällt zum Beispiel immer etwas kleiner aus als Daiwa und kann deswegen,bei ner 270er Rute auch mal ne 4000er sein). Ich persöhnlich tendiere zu Daiwa aber Shimano hat genauso gute Sachen und ich würde dir auch eine dieser beiden Marken empfehlen. Schnur 0,14er 8fach geflochtene, würde darauf achten, dass sie nicht UV aktiv ist. Gute Schnüre gibts einige.
    Mit einer solchen Kombo bist du in einem sehr weiten Bereich einsatzfähig und erstmal gut versorgt.
    Nach oben und unten kommst natürlich an deine Grenzen aber finde erstmal raus in was für eine Richtung es in Zukunft gehen soll. Was du dann benötigst, stellt sich auf Dauer von selbst raus und es wird ohnehin immer wieder was dazu kommen.
    Man hat nämlich NIE genug Tackle. 😂😉

    Wenn du für Rute und Rolle jeweils 80 - 120€ ausgibst, bist du mit diesem Preissegment auf jeden Fall ordentlich aufgestellt und kannst loslegen!
    Petri Heil

    16.09.19 15:37 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler