Beiträge

  • Profilbild Daniel SEH

    hey,
    Ich habe eine karpfenrute, eine normale spinnrute, und köder...
    Ich bräuchte eine weitere Rute falls ich mal Freunde mitnehme zum Angeln.
    Was ratet ihr mir? ultra leicht oder ne normale spinn-hecht rute? Budget ist 120euro für rolle+Rute.

    01.10.22 19:12 0
  • Profilbild Anton_als

    Naja, du musst ja wissen, was du mit deinen Kumpels machen möchtest. Wenn’s an den kleinen Bach geht, dann L/UL, wenn ihr vom ufer in den großen Flüssen/großen Seen angeln wollt dann lieber was längeres mit mehr WG.

    01.10.22 19:24 0
  • Profilbild Daniel SEH

    Wollen vom Boot/Ufer aus auf hecht, zander und barsch.

    01.10.22 19:40 0
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    Normale Spinnrute. Hecht und UL passen nicht gut zusammen.

    01.10.22 19:45 0
  • Profilbild Anton_als

    Dann würde ich auch zur normalen Spinnrute raten.

    01.10.22 19:46 0
  • Profilbild Daniel SEH

    Habt ihr da irgendwelche Combos die was taugen so um die 100euro?

    01.10.22 20:05 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Haben deine Kumpels denn keine eigenen Ruten?

    01.10.22 20:12 0
  • Profilbild Daniel SEH

    ne, die wollens erstmal probieren, aber damit wir zusammen angeln können wären 2 Ruten schon praktisch.

    01.10.22 20:13 0
  • Profilbild Anton_als

    Haben deine Kumpels denn die benötigten rechtlichen Unterlagen?

    01.10.22 20:16 0
  • Profilbild Daniel SEH

    gehen in Frankreich im Rhein altwasser, angelscheine für Sie habe ich schon besorgt 👍🤣

    01.10.22 20:21 0
  • Profilbild Housemeister

    Daniel was hast du denn bisher für ne Rute? Du könntest dir ja trotzdem ne andere Combo zusammenstellen, die für ne andere Angelart eher passt als die, die du schon hast.

    01.10.22 22:55 0
  • Profilbild XxHansenxX

    hab schon nen Meter Hecht und nen 1,3m Wels gedrillt auf meiner UL geht alles man muss nur die Bremse öffnen und drillen können macht jedenfalls fett laune

    02.10.22 02:20 0
  • Profilbild andi252

    @hansen das hat aber nichts mit Waidgerechtigkeit zu tun. Und wenn ein großer Fisch ins Unterholz zieht, ist dir ein Schnurbruch sicher

    02.10.22 05:30 2
  • Profilbild XxHansenxX

    ja schon sag ja nur das es möglich wäre

    02.10.22 06:40 0
  • Profilbild Housemeister

    Toll Hansen. Kennst du den Unterschied zwischen Zielfisch und Beifang?

    02.10.22 06:46 0
  • Profilbild XxHansenxX

    für welchen fisch is ne ul gemacht?

    02.10.22 06:52 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Was hat denn deine Spinnrute, die du bereits besitzt, für Eigenschaften.
    Länge/Wurfgewicht/Aktion
    Was für eine Rolle hast du drauf?

    Da du geschrieben hast Boot/Ufer, könntest du dich mit der zweiten Rute, etwas mehr spezialisieren, zum Beispiel etwas länger oder kürzer (für Ufer/Boot), oder etwas mehr oder weniger Wurfgewicht, für etwas schwerere Köder oder eben anders herum etwas leichter und mehr Allround.
    Eine mit Spitzenaktion eine Semi?
    Es gibt viele Möglichkeiten zu optimieren.
    Vielleicht ist deine momentane Kombo auch nicht ganz optimal und du könntest dies durch eine passende Rolle optimieren und zu der Rolle, die du bereits hast, eine passendere Rute mit anderen Eigenschaften kaufen, um zwei optimale Kombos für unterschiedliche Einsatzgebiete und Köder zu besitzen.
    Kommt ganz darauf an, was du bereits hast,, ob du Optimierungsbedarf siehst, welches Köderspektrum du gerne abdecken möchtest und was für Angelmethoden du damit gerne in Angriff nehmen möchtest.
    Spinnfischen ist ein breites Feld und ebenso breit ist das Angebot an möglichen Angelgeräten.
    Überlege dir, was du damit anstellen möchtest und wie es dich/deine Ausrüstung, zu den Ködern die du bereits hast, am besten ergänzen kann und frag dann nochmal gezielter.
    So wirst du am Ende auch genau dass haben, was dir weiter hilft.

    02.10.22 07:11 1
  • Profilbild ZanderGummi

    @XxHansenxX, mal anders herum, für Wels und Hecht ist sie nicht gemacht. Typisch ist UL für Forelle gedacht oder für kleine Bäche. Wenn man aber mit Beifängen in so einer Größe rechnen muss, nimmt man keine UL, wenn man waidgerecht sein möchte.

    02.10.22 07:23 3
  • Profilbild Housemeister

    Dem ist nur der Barsch hinzuzufügen 😉

    02.10.22 07:28 0
  • Profilbild thomas1122

    Ich habe es so verstanden, dass der OT die Rute eher nicht selber verwenden will und es günstiges, nicht zu spezialisiertes Material sein soll:

    Daiwa Crossfire mit ner Daiwa Ninja Rolle. Wurfgewicht und Rollengröße nach Bedarf. Vermutlich 20-60g WG mit ner 3000 oder 4000er Rolle.

    Alternativ: Schau nach ner gebrauchten Rute bei eBay Kleinanzeigen.

    02.10.22 07:43 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler