Beiträge

  • Profilbild Reiflor

    Hi zusammen,

    Ich hab mit 14 Jahren damals mit Papa zusammen Ruten gekauft.
    Mit diesen hab ich dann die letzten Jahre mal mehr, mal weniger auf alles mögliche geangelt ohne mir groß Gedanken zu machen was das für Ruten sind.
    Nachdem ich nun mit zwei Kollegen angel die sich explizit mit verschiedenen Ruten für verschiedene Zielfische ausgestattet haben hab ich mir vorgenommen mal mein Equipment zu begutachten und ggf. zu erweitern.

    Nun kenn ich mich leider nur wenig mit der Thematik aus und werd im Internet auch nicht so schlau wie ich es gerne wäre....

    Ich besitze zwei Ruten die ich bisher fürs Raubfischangeln (aber auch für Forellen, Karpfen usw...) eingesetzt hab.

    - Shimano Vengeance 8x270H / WG 20-50gr / 2,7m Länge mit einer Spro Freeliner3000 mit 5,3:1 Ratio Rolle

    - Shimano XAX270MH / WG 15-40gr / 2,7m Länge mit einer Shakespeare Mach1 3500er Rolle mit 5,2:1 Ratio Rolle

    Kann mir einer sagen für was diese Ruten am besten eingesetzt werden?

    Ich hätte gerne eine Rute fürs Zander und Barschangeln (primär vom Fluss aus aber auch mal am See) sowie eine Rute fürs Hechtangeln (primär am See)
    Hab ich eins Davon ggf. schon abgedeckt? Beide haben ja praktisch das selbe WG sowie die selbe Länge.
    Meine Idee war eine der beiden Ruten fürs Zanderangeln zu nehmen und mir eine weitere ggf. etwas Längere(~3m), harte mit nem WG von ca. 60 - 100gr zu holen.
    Macht das Sinn?
    Denke hierzu werd ich mich aber im Angelshop auch nochmal beraten lassen.

    Würde mich über Einschätzungen freuen.
    Kenne mich wie gesagt Hardwaretechnisch kaum aus...

    Besten Dank im Voraus.

    22.06.22 21:00 0
  • Profilbild Sin2-Do

    Ich kenne die Ruten nicht aber wenn es Spinnruten sind würde ich vom Gewicht her 20-50gr Zander Hecht
    Und Shimano 15-40gr Barsch Zander verwenden

    23.06.22 03:09 2
  • Profilbild Anton_als

    Die 20-50g Rute so auf Zander, leichte hechtangeleii, die andere so allround, für kleinere Baesche mir persönlich zu schwer

    23.06.22 04:57 0
  • Werbung
  • Profilbild Sin2-Do

    Ja ist nicht perfekt aber zur Not wird es schon klappen, bei Gelegenheit mal was leichteres besorgen wenn es auf barsch gehen sollte

    23.06.22 05:11 0
  • Profilbild Anton_als

    Natürlich wirds das auch tun, aber hab mein erstes Angeljahr damit verplempert mit einer 15-40g Rute auf barsch mit 4 Gramm Ködern zu angeln. Fische habe ich gefangen, aber macht mit richtigen tackle noch mehr Spaß.

    23.06.22 05:33 0
  • Profilbild Sin2-Do

    Dieser Post wurde gelöscht.

    23.06.22 08:23 0
  • Werbung
  • Profilbild Sin2-Do

    Das stimmt Spaß macht es nicht halb so viel wie mit einer UL auf Barsch

    23.06.22 08:24 0
  • Profilbild miscojones

    Hol dir noch irgendwas von 3-15g für Forelle und Barsch und dann bist du eigentlich top ausgestattet:)

    23.06.22 08:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler