Beiträge

  • Profilbild Kai Madena

    Für meine neue Rute (10-60g, 2,43m, Preisbereich 150-200€), die hauptsächlich zum Jiggen auf Zander in der Weser benutzt wird, suche ich eine passende Rolle.

    Gelegentlich wird die Kombi zum Hechtangeln am See „missbraucht“, außerdem will ich die Möglichkeit haben damit 1-2x im Jahr im Salzwasser zu fischen.

    Budget liegt bei 100-150€. Ich stehe auf Metall-Gehäuse und optimal wäre eine Übersetzung, bei der die Schnur nach der Umdrehung wieder oben am Finger stoppt.

    Man liest immer wieder von der Shimano Stradic, mein Tackledealer meinte sie sei anfällig und nicht salzwasserfest.

    Was meint ihr?

    08.10.20 12:06 0
  • Profilbild F.L.

    Ich habe die Spro Zalt Arc 3000er, bin sehr zufrieden. Kostet je nach Angebot ca 90€ und sollte deinen Anforderungen entsprechen.

    08.10.20 12:30 2
  • Profilbild ||arkham_night

    shimano sustain

    08.10.20 12:32 3
  • Werbung
  • Profilbild Behaarte Uhse

    Ich Fische auch die stradic kann sie nur empfehlen

    08.10.20 12:50 2
  • Profilbild Kai Madena

    Irgendwie wird die Stradic von 90€ bis 200€ angeboten. Gibt es davon so viele Varianten, dass die Preisspanne so groß ist?

    08.10.20 12:52 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Erstmal, gratuliere zur Tailwalk del Sol 😉
    Guter Stock!
    Ich habe eine Daiwa 15 Luvias 2500 drauf und mit 30g der Balance Weights ist sie perfekt ausbalanciert.
    Falls du die Balance Weights noch nicht hast, solltest du sie dir noch besorgen. Ohne denen bekommst du die Angel wahrscheinlich mit gar keiner Rolle in einer vernünftigen Größe ausbalanciert.

    08.10.20 13:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Kai Madena

    Die Tailwalk bekomme ich erst am Wochenende, muss Samstag extra dafür von Bremen nach Hamburg fahren 😄 Aber vielen Dank 😁 Guter Tipp wegen der Gewichte, danke!

    Schaue mir die Rolle mal an 👍🏼

    08.10.20 13:26 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Je nach Marke und Jahrgang (fallen ja unterschiedlich aus) bist du mit 2500 oder 3000 gut aufgestellt.

    08.10.20 13:26 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Rolle passt nicht ins Budget.
    War nur wegen der Größe der Rolle, damit du die Gewichtsangaben vergleichen kannst.

    08.10.20 13:28 0
  • Profilbild Kai Madena

    Ich fische tatsächlich aktuell eine 4000er Daiwa auf Zander, die Größe gefällt mir in den Wurfgewichtsspektrum gut

    08.10.20 13:29 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Mir persönlich wäre sie zu groß.
    Macht eigentlich wenig Sinn, eine filigrane, leichte Rute, in 2,43m, mit einer überdimensionierten Rolle zu bestücken, wenn ich für 20€, fertige und passende, Ausgleichsgewichte bekomme. 🤔

    08.10.20 13:33 0
  • Profilbild Maik11

    Dam Quick 7

    08.10.20 13:55 0
  • Profilbild MeisterGrimbart

    Keine Ahnung obs die so klein gibt, aber die Okuma Azores gibts momentan für n knappen Hunni in vielen Onlineshops. Salzwasserfest, komplett aus Metall. Hab die 4000er... 12kg Bremskraft. Angemehm weicher lauf.

    08.10.20 14:07 0
  • Profilbild Hecht Prerow

    Habe eine Daiwa Prorex LT 4000 C und bin sehr zufrieden

    11.10.20 08:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler