Beiträge

  • Profilbild DenTko

    Hallo, ich suche eine gute wels spinnrute mit einem maximalen wurfgewicht von 200 g. Hat jemand Erfahrung auf diesem Gebiet? Und kann mir vllt jemand eine Rute empfehlen? Kosten sind zweitrangig. Also immer her mit den Vorschlägen😉. Bitte nur antworten wenn man auch wirklich Erfahrung auf diesem Gebiet hat. Danke schonmal im vorraus.

    27.01.19 11:32 0
  • Profilbild DenTko

    Achso. Sollte um die 2.70m sein, soll vom belly und Ufer gefischt werden

    27.01.19 11:33 0
  • Profilbild Twin

    Ich fische die Blinker Jörg und bin sehr zufrieden damit. Allerdings nur vom Ufer aus, zum Belly kann ich keine Aussage machen.

    27.01.19 14:19 0
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    Habe mit verschiedenen Modellen Erfahrung, wär erst mal gut zu wissen wie und wo die Rute eingesetzt werden soll??

    27.01.19 14:49 0
  • Profilbild Philip Haas

    Schau Dir mal die Black Cat Light Spin an. Ist 2,70 m lang mit WG 10-150 Gramm.
    Richtig hochwertig und leicht.

    Fische die selbst...

    27.01.19 19:33 0
  • Profilbild CarpyFisherman

    Zeck Vertikal Spin ist zum Verrikalangel sowie Spinnen auf Wels bestens geeignet

    27.01.19 20:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Zandertock1987

    Kann dir eine aufbauen, wenn Interesse besteht, pn...

    27.01.19 21:50 1
  • Profilbild DenTko

    Vielen Dank für eure Beiträge @walex ich möchte sie vom Ufer und belly mit ködern bis 200 g benutzen. So wie eigentlich oben beschrieben. @philip ich hatte die letzten in nem angelgeschäft in der Hand,bist du echt zufrieden damit? Die war mitr persönlich sowas von kopflastig und auch von der Verarbeitung war ich nicht begeistert. Als ich den Preis von 150€ gesehen habe dachte ich mir, ich würde das ding nicht mal für die Hälfte nehmen. @twin welche Variante benutzt du? 2.70m oder 3m? Ist die rute handlich? Und ist es auch möglich damit länger als 3std zu Fischen? @zandertock ich hab in der Familie einen der Hobby mäßig ruten baut. Danke für das Angebot, aber das kann ich ihm nicht antun😅.

    28.01.19 07:01 2
  • Profilbild Twin

    Ich fische die Rute in 2.70m. Wenn man öfters damit unterwegs ist, kann man länger als 3 Stunden fischen. Habe am Anfang aber auch mehrere Pausen dazwischen gemacht, weil es doch sehr Anstrengend ist längere Zeit die schweren Köder zu werfen. Wenn du sie auch für das Belly nimmst, passt die 2,70m für dich. Vom Ufer würde ich im Nachhinein die 3m nehmen, weil man damit noch ein paar Meter weiter werfen kann.

    28.01.19 08:12 1
  • Profilbild Walex1

    Ich selbst nutze zur Zeit die taffi tackle unlimited spin,
    hat ein Wg. von 100-300g und ist 2,60m lang.
    Die Rute ist Top verarbeitet und hat einen fairen Preis.
    Da ich ausschließlich im Rhein und meistens alleine auf Waller Fische, gehe ich keinen Kompromisse ein.
    Die Rute hat enorme Reserven, zeigt aber durch den Glasanteil im Blank auch bei kleineren Welsen schon eine gute Aktion.
    Wenn ich mit Gummiködern auf Wels angle kommt eine
    xZoga Masterie zum Einsatz, bis 150g link 3m lang.
    Eine Traumrute mit enormen Reserven.

    28.01.19 10:17 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die xZoga Blanks sind Top! 👍

    28.01.19 10:42 1
  • Profilbild DenTko

    Vielen Dank für die tollen Beiträge. Ich werde mir die Ruten alle mal angucken und werde mich am Ende wohl entscheiden müssen 😜. Habt mir aufjedenfall geholfen 👍

    28.01.19 12:48 0
  • Profilbild DenTko

    Noch einmal ne Frage an twin. Kann man damit auch mit grossen gufi's +25cm Fischen? Was hast du so für Köder mit der Rute gefischt?

    28.01.19 13:07 0
  • Profilbild Walex1

    Nur mal so nebenbei, für Waller braucht es keine Gummiköder 25+, 15cm reichen völlig aus.
    Top Köder sind die Blinker von Blinkerjörg, diese sind auch bei Zeck erhältlich 😉

    28.01.19 16:25 1
  • Profilbild DenTko

    Ja das hab ich auch gelesen, aber da wo ich fische gibt es auch grosse Hechte, deswegen wollt ich mit der auch mal paar grosse Köder auswerfen. Gezielt für wels hab ich auch paar 17cm gufi's. Die blinker von zeck sind mir zu teuer, ziemlich viel totholz wo ich fische, das geht schnell mal in den Geldbeutel

    28.01.19 17:11 0
  • Profilbild DenTko

    Deswegen frag ich ja ob man mit der blinker jörg auch mal paar gufi's rauswerfen kann die gesamt auf ein Gewicht von 130g liegen. Blinker werde ich mir selber wahrscheinlich selber bauen. Grosse blinker bekomme ich aus Polen recht günstig für 1 Euro das Stück und da werden dann halt paar Löcher gebohrt und natürlich Drillinge bzw einzelhaken sprengringe usw angebracht. Die kleinen Bleche die bei zeck am grossen hängen, werde ich auch noch irgendwo aus Edelstahl finden

    28.01.19 17:17 1
  • Profilbild Twin

    Ich fische bisher nur Blinker um die 100-130g damit. Auch vom Blinker Jörg. Das Gewicht hab ich aber nur, damit ich auf Distanz komme. Es würden auch leichtere gehen. Hab auch schon einige hängen lassen, das Schmerz dann schon. Hab aber auch günstigere die genau so fangen. Dieses Jahr will ich es aber auch mal mit großen Gummis versuchen. Daher kann ich zum Fischen mit Gummis noch nichts dazu sagen.

    29.01.19 05:29 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler