Beiträge

  • Profilbild Zander21

    Hallo Jungs und Mädels ✋
    ich habe ein kleines Anliegen .
    Ich habe noch nie in mein Leben ein Aal gefangen ( traurig aber wahr ) ich gehe so gut es geht oft angeln auch mal mehrere Tage am Stück . Ich angel oft auf Grund und Pose , benutze meistens Würmer und hoffe das ich mal ein dicken Aal an die angel bekomme . Könnt ihr mir Tipps und Tricks verraten wir ich Vilt ein Aal an die angel bekomme ? Anderen Köder / Futter ect.

    Mfg Alex ✋

    26.05.19 18:57 0
  • Profilbild Jesus

    Wo wohnst du denn?

    Am Rhein z.B einfach auf Höhe der Buhnen den Tauwurn baden! Ansonsten kleinere Flüsse/Bäche angehen.

    (Nachts natürlich)

    26.05.19 19:15 1
  • Profilbild Zander21

    Nachts ist mir klar :D ich wohne in Mecklenburg Vorpommern im der nähe von Rostock

    26.05.19 19:20 1
  • Werbung
  • Profilbild Marco 76

    Ein halben Tauwurm aufziehen 👍das sollte klappen und Am Abend nicht so weit raus werfen ca. 4-5 Meter vom Ufer entfernt. Oder noch etwas näher ran dan klappt es auch. Nun Petri heil 👍

    26.05.19 19:30 1
  • Profilbild infiniteral

    Dieser Post wurde gelöscht.

    26.05.19 21:28 0
  • Profilbild infiniteral

    Wahrscheinlich hast du noch nie einen Aal gefangen, weil die Art vom Aussterben bedroht ist, und es kaum noch welche gibt...
    Also lass es einfach sein😉.

    26.05.19 21:29 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc1991

    Da sich an vielen Stellen die Aalbestände wieder erholen (durch starken Besatz, verbesserte Aufstiegsmöglichkeiten, etc.) solltest du es einfach weiter versuchen. Am besten zwischen 20 und 23 Uhr. Erkundige dich mal zusätzlich beim Angelladen deines Vertrauens ;)

    26.05.19 21:47 3
  • Profilbild grey_heron_baits

    folg mir mal für ne pn. hab n paar tipps für dich

    27.05.19 02:39 0
  • Profilbild infiniteral

    Wer immernoch glaubt, Aal-Besatz sei eine wahrhaftige Lösung, der irrt gewaltig. Es ist besten falls eine temporäre Herangehensweise, und schlimmstenfalls kontraproduktiv.

    27.05.19 08:05 0
  • Profilbild Earthy

    Hmm. angel mal mit futterkorb und mix Katzenfutter mit Paniermehl und tue das in den link das Katzenfutter in der alupackung ohne link häng am haken ein tauwurm dendrobena fischfetzen wie auch link mehr aroma frei zu setzen schneide den wurm im drei stücke dann musst du aber jede halbe std köder wechseln. bei dendrobena ist der Vorteil die geben ein stinkendes sikrät ab so ne gelbe Flüssigkeit und er hält sich länger. du kannst auch blutmehl zum anfüttern nehmen aber nimm dafür nicht zuviel denn weniger ist manchmal mehr!

    27.05.19 08:12 3
  • Profilbild Zander21

    Dankeschön für den Tipp .. Das werde ich auf jeden Fall mal aus probieren

    27.05.19 08:15 0
  • Profilbild Earthy

    ja sag dann mal wie es lief👌

    27.05.19 08:37 0
  • Profilbild Edvin2205

    versuch es mal mit einem Fingerlangen und schlanken Köderfisch. Am besten eignen sich die jungen Rotaugen oder Ukeleis....Höchrückige Fische wie rotfeder oder brachsen eignen sich nicht so gut. Und nimm einen Köfi der auch im Gewässer vorkommt.

    Petri ;)

    27.05.19 09:00 5
  • Profilbild Zander21

    Vielen Dank

    27.05.19 09:01 0
  • Profilbild Angelfutzie

    fisch (fetzen) is des beste für großaal

    27.05.19 09:21 0
  • Profilbild fishing_boZz

    Rute, ca 40 Gramm ; Grundblei 20Gramm, Aalhaken, Größe 1, 1Tauwurm am Stück, ohne Anfüttern. Klappt richtig gut.

    27.05.19 10:22 2
  • Profilbild Der Angler Cris

    Probier mal in nem torfloch unter der wanowtalbrücke bei rostock da geht öfters mal ein aal ans band

    27.05.19 10:58 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    zander21 bist du Raucher?und oder benutzt du Parfüm,Mückenspray oder ähnliches beim Angeln?
    Lass das alles weg oder benutze Nitrilhandschuhe beim Köder aufziehen und beherzige die Tipps meiner Vorredner und ich bin sicher du wirst deinen Aal fangen....
    Ach ja noch ein Tip was oben noch nicht genannt wurde, Aale sind äusserst scheue Tiere also Kopflampen und laute Geräusche am Angelplatz ist Tabu. Auch Frosch gequake ist störend....
    Nehm am besten rote Knicklichter in der Pose und rotlicht an der Kopflampe.
    Und einen Aaltöter benutzen!! sonst wird's schnell unangenehm ..

    27.05.19 12:06 2
  • Profilbild Esox Hunter 100

    @ infiniteral warum sollte Aal Besatz Kontraproduktiv sein?Das musst du mir bitte genauer erläutern?

    27.05.19 15:07 0
  • Profilbild Esoxzist

    Krebs-oder Krabbenfleisch haben wir früher benutzt ansonsten geht nichts über tauwurmstücke…
    Dicht vor’m Ufer (und wenn ich sage dicht heißt das ungefähr halber bis ganzer Meter) direkt unter der Rutenspitze
    Schilf,Seerosen und überhängende Bäume waren immer von Vorteil …
    Und da wir unsere besten Aale tagsüber gefangen haben (meist Mittags im Hochsommer) waren die Stellen recht tief…
    Nachts hingegen immer im Flachwasser…

    Wichtig… der Geduldige wird belohnt …

    27.05.19 19:40 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler