Beiträge

  • Profilbild Esox Hunter 100

    Habe gelesen das in Niedersachsen der Aal 28cm bzw.35cm Schonmaß hat.
    Zum Vergleich in Bayern sind es 50cm und wenn ich einen mit 50 oder 55 cm fange geht er wieder zurück, weil an so dem Würmchen echt nix essbares dran ist...

    Ich fange und esse auch gern Aal um es gleich klarzustellen aber ich beschränke mich auf ca 10 Stck pro Jahr und mein persönliches Entnahme Fenstwr liegt bei 56 - 85cm (grössere Aale sollen nicht mehr schmecken hab ich gehört)
    👉🏻aber im Ernst 28cm ???🧐

    Vielleicht hat das ja besondere Gründe , die sich meiner Logik entziehen und vielleicht kann mir ja der ein oder andere Petri Kollege hier eine Erklärung liefern, oder findet ihr aus Niedersachsen , das sogar selbst lächerlich???

    Bin gespannt was es damit auf sich hat , da zumal der Aal ja auf der roten Liste steht .

    26.04.20 11:49 0
  • Profilbild eschod05

    also bei uns im verein hat der Aal ein mindestmaß von 50cm

    26.04.20 11:51 1
  • Profilbild Marco Gro

    bei uns Wilhelmshaven und überall rundherum also Ostfriesland sind 45cm link weiss nicht wo du so welche Infos her hast.

    26.04.20 12:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Von der Internetseite Anglerleben

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.04.20 12:23 0
  • Profilbild Bassel

    Vom Bundesland her stimmt das und ist in der Tat völlig bescheuert. Die allermeisten Vereine haben aber ein Maß von 45/50 cm gesetzt meines Wissens. Ich bin Mitglied in der NWA eV und dort ist es auch bei 50cm.
    Ich finde schon, dass ein 50er Aal die Grösse zum räuchern hat, aber applaudiere natürlich deine Zurückhaltung.

    26.04.20 12:24 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    vielleicht marco sind 45cm vereinsintern?

    26.04.20 12:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    War früher auf jeden Fall so, als es noch genug Aale gab und die rausgefangen wurden als gäb‘s kein Morgen. In den FuF-Nostalgie-Filmen wurde das auch öfter mal gezeigt und in der Schlussszene war dann zu sehen, wie ca. 5 -10 kleine Sog. „Brataale“ in der Pfanne brutzelten. War halt ne andere Zeit damals. So weit ich weiß, sind die Schonmaße dort jetzt auch angepasst.
    Ich würde den Aal in Gewässern, die nen Zugang zum Meer haben, also aus denen die Aale theoretisch abwandern können, ganzjährig schützen, aber da hat unsere leider starke Steinzeit-Lobby, für die das wichtigste am Angeln ne gut gefüllte Kühltruhe ist, wahrscheinlich was dagegen und die gehen dann auf die Barrikaden... Außerdem wäre ne gesetzliche Regelung meines Erachtens sinnvoll, die vorschreibt, dass pro besetztem Aal, der in ein abgeschlossenes Gewässer besetzt wird, mindestens zwei Aale in Gewässer mit Zugang zum Meer besetzt werden müssen.
    Ich release alle Aale, die ich in „offenen“ Gewässern und als Beifang beim Schleien- und Zanderangeln fange. Ich hoffe, dass das mancher ähnlich sieht. Ja, die Chinesen nehmen nach wie vor viele Glasaale ab, aber ich finde, dass es auch an uns selbst ist, die Aalbestände besser zu schonen.

    26.04.20 12:27 4
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ok also längst überfälliger anpassungsbedarf der Schonmaße.
    Was aber leider viele nicht abschreckt einen s.g. 28cm brataal zu entnehmen....
    Irgendwie traurig....

    26.04.20 12:56 1
  • Profilbild Housemeister

    Ja. Aber wenn wir den Anfang machen ist das vielleicht schon mal ein Anfang. Auch wenn‘s erstmal nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist...

    26.04.20 14:03 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    sehr gut👍🏻

    26.04.20 16:06 1
  • Profilbild Elbe-Angler

    Bin ehrlich der Aal ist für mich ein ganz besonderer Fisch ich finde er schmeckt auch mega lecker aber wie bescheuert muss man sein einen Aal zu entnehmen der 35 cm hat da ist ja nichts dran aber kenne viele ältere die mir immer vorschwärmen wie lecker früher die kleinen dünnen Aale als brataal geschmeckt haben da fällt mir meist nix zu ein aber das war früher heute ist heute und ich finde es muss mehr getan

    26.04.20 17:33 0
  • Profilbild Elbe-Angler

    werden hatte ich vergessen

    26.04.20 17:35 0
  • Profilbild Housemeister

    Jeder Aal der entnommen wird, egal wie groß, wird sich niemals fortpflanzen können (wenn er ins Meer schwimmen kann).

    26.04.20 17:55 0
  • Profilbild Housemeister

    Egal wie groß

    26.04.20 17:55 0
  • Profilbild thebeckhove

    Bin auch dabei. Habe mir vorgenommen diese Saison ein paar Aale zu fangen und keinen zu entnehmen. Sonst esse ich aber gerne selbstgefangenen Fisch👍 aber gefährdete Arten lasse ich lieber in Ruhe. Wir könnten ja hier mal damit anfangen uns vernünftige Grenzen für die Aalentnahme zu setzen😃

    26.04.20 18:37 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Das klinkt schon gut und meiner Meinung nach , sollte jeder vernünftige Angler ein sinnvolles , persönliches Entnahme Fenster für jeden Zielfisch haben ....

    26.04.20 18:41 1
  • Profilbild Berti..

    Man sollte eigentlich davon ausgehen können aber der Mensch hat Probleme mit der Vernunft

    26.04.20 18:44 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Ja stimmt , will auch hier nicht als Moralapostel rüber kommen , mich haben nur diese 28cm Gesetzliches Aal Schonmaß schockiert ....💁🏼‍♂️

    26.04.20 18:49 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler