Beiträge

  • Profilbild Oliver Chiko

    Hallo zusammen,
    ich wollte mir eine neue Rute + Rolle Angel zulegen. Ziel: Allround Spinnfischangel auf Barsch + Zander + Forelle oder auch mal ein paar Mittelmäßige Hechte.

    Hauptsächlich angle ich mit Gummifischen mit 5 – 10cm. Aber die Rute soll auch so alltagstauglich zum Blinkern etc geeignet sein.
    Ins Auge habe ich zwei Verschieden Modelle von der Favorite X1 Reihe ins Auge gefasst.

    Präorisiert wäre für die erste, da diese eher meinem WG entspricht. Skeptisch macht mir nur der Unterschied fast oder extra fast. Kann mir jemand das erklären. Oder ist der Unterschied eh nicht wirklich bemerkbar. Favorit wäre auf alle Fälle die bis 32g

    · X1-762MH 2,29m 10-32g Fast
    · X1-762H 2,29m 12-40g link

    Als Rolle hätte ich an eine Daiwa Fuego LT 2500 gedacht.

    0223-250
    2500
    6
    150/0.20
    5.3:1
    75
    205

    Wäre die Angel damit gut austariert ?

    Schnur hätte ich Daiwa J-Braid in Dunkelgrün in 0,13 draufspulen lassen?

    Bitte um Anregung und Hilfe. Leider hab ich weit und breit keinen Angelshop wo ich irgendwas ausprobieren kann. Deswegen muss ich blind im Internet bestellen und bin auf eure Hilfe angewiesen.

    20.10.20 09:38 0
  • Profilbild Marc F.

    Wenn du auf Barsch und Forelle angeln willst würd ich ne leichtere rute nehmen.
    Fast und extra fast sind die Aktionen der Ruten. Fast ist schon hart aber extra fast ist sehr hart bzw. biegt sich wenig.
    Hast so besseren Köderkontakt und merkst bisse besser, aber dann kann bei ner harten rute auch mal ein Fisch ausschlitzen

    20.10.20 09:44 1
  • Profilbild Finn Eichhorst

    hab mir die troy von zeck bestellt 50 g ist ein Power gute für hecht zander barsch

    20.10.20 09:58 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Die ist aber nix für Forellen und Barsche

    20.10.20 10:00 0
  • Profilbild Dennis Forstmaier

    Meine erste spinnroute damals war die Diabolo von balzer in 10-40g. Damit hab ich sowohl barsche, Forellen und hechte gefangen. Allerdings war ich zu dem Zeitpunkt nur mit wobblern und spinnern unterwegs. War zwar nicht die optimale rute, aber ein ziemlich guter allroundbegleiter meiner Kindheit.(heute ist sie übrigens noch meine Rute für Grundmontagen hehe). Im Endeffekt liegst du da mit deinen Wg Einschätzungen gar nicht so verkehrt. Eine Forellen bekommst du auch mit ner fast rute raus, muss halt sauber gehakt sein und du darfst sie nicht wie n stück Kraut herdrillen, sondern schön mit der bremse arbeiten. Ein kleines bisschen dämpft dir auch ein flourovorfach ab bzw. eine Mono hauptschnur (für forellen).

    20.10.20 10:20 0
  • Profilbild Oliver Chiko

    Vielen Dank schon mal. Also Forellen hab ich noch ne BlueBird im UL Bereich. Also ist die fast Aktion ist in Ordnung fürs gummifisch angeln ? Und die 2500 fuego lt ist passend für die Rute ?

    21.10.20 08:55 0
  • Werbung
  • Profilbild Dennis Forstmaier

    Ich komme mit meiner rute mit Fast beim gufi angeln vollkommen klar

    21.10.20 11:03 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler