Beiträge

  • Profilbild astrakalle

    Hallo zusammen,
    möchte die kommende Tage ein Ansitz auf Zander am Rhein starten.
    Meine Frage nun :
    welche Stelle im Buhnenfeld würdet ihr mir empfehlen?
    Grundmontage mit 100-150g Durchlaufblei und als köder dient ein köderfisch von ca 8-12 cm
    danke schonmal im voraus

    08.09.17 10:54 0
  • Profilbild Tobias B.

    Ich würde mal spontan sagen am Tag an der Strömungskante und in der Nacht ins flache oder in die Mitte der buhne
    Also generell tiefe buhnen suchen am Tag
    Und auf jedenfall grundeln als Köder verwenden die zander stehen drauf
    Viel glück

    08.09.17 12:34 0
  • Profilbild Cheburashka

    ich würde nicht unbedingt in die Mitte der Buhne werfen. Es ist zu mindest in Neuss so dass zwischen zwei Wellenbrechern genau in der Mitte der Buhnen alte Wellenbrecher sind. Diese Stellen sind meist sehr steinig, Hängergefahr.

    08.09.17 13:38 0
  • Werbung
  • Profilbild astrakalle

    Die buhnenmitte ist sehr flach bei uns ( ca. 2m) und sehr durchwachsen , während ich am Rand zur strömungskante um die 3,5 bis 4,5 m habe
    Die buhnenköpfe verlaufen unmittelbar zur fahrrinne

    08.09.17 17:40 0
  • Profilbild astrakalle

    dachte an diese Bereiche

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.09.17 17:48 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler