Beiträge

  • Profilbild Kallovic

    Moin zusammen,

    habe nur ich immer das Pech bei Ostwind nichts zu fangen oder geht das anderen auch so?

    Grüße aus Hannover
    Kalle

    28.07.22 08:13 0
  • Profilbild Ralli08

    Bin zwar kein Raubfischangler, aber geht mir genauso.
    Ostwind war auch für mich immer problematisch, selbst bei hohem oder steigenden Luftdruck.

    Für meine Angelei war auflandiger Westwind und laue Nächte/ Tage immer am besten

    28.07.22 08:26 0
  • Profilbild Firestorm72

    Wo stehst du denn bei Ostwind? Es ist immer gut, wenn man dort Angelt, wo der Wind das Wasser hindrückt. Zumindest wenn das möglich ist, wie an einem See. Bei Ralli ist es halt der Westwind, der aufs Land drückt. Deshalb istt es bei Ostwind halt für ihn blöd.

    28.07.22 09:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Kallovic

    Das kenne ich auch mit dem wo das Wasser hingedrückt wird. Aber auch da geht nix.

    28.07.22 09:57 1
  • Profilbild Firestorm72

    Naja, ist auch nicht gerade die beste Jahreszeit dafür.

    28.07.22 10:06 0
  • Profilbild Kallovic

    Gestern ging richtig was. Vier Barsche und ein Zander.

    28.07.22 10:08 1
  • Werbung
  • Profilbild Andy564

    Petri 😁 Hatte gestern einen schönen Barsch und n paar kleine, Hechte waren gut am rauben hatten aber keine Lust auf meinen Köder. Hatten die letzten 2 bis 3 Tage relativ konstantes Wetter.
    Ich hab genau die selbe Erfahrung gemacht, selbst bei gutem Wind aber halt schnellem kalt und warm wechsel, waren die Fische echt faul

    28.07.22 11:07 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Kommt der Wind aus Osten, lass den Haken rosten.

    Das Problem ist das Ostwinde meistens kühl sind und die Wasseroberfläche abkühlt und dieser Umstand gefällt den meisten Raubfischen nicht.

    Ich probier trotzdem jedes Mal mein Glück auch bei Ostwind.

    Aber leider stimmt das Sprichwort meistens und mein Haken rostet nur vor sich hin ohne einen Biss .

    28.07.22 12:41 0
  • Profilbild Vallstedt

    Alter Spruch von meinem Opa ...

    Kommt der Wind aus Osten, werden sie nur kosten.
    Kommt der Wind aus Norden, beißen sie erst morgen.
    Kommt der Wind aus Süden, beißen sie nach belieben.
    Kommt der Wind aus Westen, beißen sie am besten.

    Ich selbst auch bei leichtem Westwind die besten Fangergebnisse.

    28.07.22 12:47 4
  • Unbekannt

    Das mit denn Wind ist doch nur Aberglaube oder Luftdruck und das ganze Zeug man kann bei jeden Wetter fangen man muss denn Fisch nur finden

    28.07.22 13:23 1
  • Profilbild Passion Wels

    Ist in etwa das Gleiche wie Vollmond, Neumond, Hochwasser, Niedrigwasser, klares Wasser, trübes Wasser, Sonne, bedecktet Himmel,Morgens, Abends, Mittags usw.
    Alles kann, nichts muss.

    28.07.22 13:26 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Gar kein Wasser hast du vergessen da soll auch schlecht beissen

    28.07.22 14:59 5
  • Profilbild Firestorm72

    Und ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich zu Hause am Handy sitze fange ich auch nie was. Hat jemand einen Tip für mich?

    28.07.22 15:01 5
  • Profilbild Ralli08

    Gibt Mobile link geht bestimmt was. Indoor kann man so auch die Chance auf Mückenstiche und nasse Füße minimieren

    28.07.22 15:51 2
  • Profilbild Firestorm72

    Nasse Füße und Mückenstiche? Dann gehe ich eh nicht Angeln. 😜

    28.07.22 16:08 0
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Und bei hohen Mücken aufkommen soll man auch nichts link übel 😁

    28.07.22 16:25 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler