Baitcastcombo: Shimano Curado Casting X Daiwa PE SV TW 100hsl
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Tom H.

    Hallo zusammen,
    wollte fragen ob jemand mit der Combo oder einzelnen Teilen Erfahrung hat?… Ich möchte sie zum Barsch und Zanderangeln von 5-16g einsetzen.

    LG

    29.08.22 06:37 0
  • Profilbild Firestorm72

    Hallo, habe ich nicht. Aber 16g ist für das gezielte Zanderangeln schon arg wenig. Da bist du ja mit einem Gummi und selbst leichtem Gewicht schon locker drüber.

    29.08.22 06:42 0
  • Profilbild Tom H.

    Ok, auf Zander soll auch nur ab und zu ne Ausnahme sein…

    29.08.22 06:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    Für das gezielte Angeln, auch ab und zu, ist das in meinen Augen trotzdem zu wenig. Alleine der Drill, mit einem etwas größeren Zander, wird dadurch unnötig lang.

    29.08.22 07:36 1
  • Profilbild Tom H.

    Ok. Und wie sieht’s mit Barsch aus leichte chattetbaits jigspinner etc. klappt mit der Combo doch prima oder?

    29.08.22 07:38 0
  • Profilbild fishing.le

    Dieser Post wurde gelöscht.

    29.08.22 08:14 0
  • Werbung
  • Profilbild fishing.le

    Für den Bereich gibt es mMn Rollen, die besser geeignet sind. Mit etwas Konzentration kann man aber auch den unteren Bereich bedienen.

    29.08.22 08:16 0
  • Profilbild Tom H.

    In der Beschreibung stand halt das die sich ab 4,5g gut wirft

    29.08.22 08:27 0
  • Profilbild fishing.le

    Beschreibung und Realität liegen manchmal weit auseinander. 🤷‍♂️ Ich muss aber sagen, dass ich diese Rolle persönlich so nicht fische.

    29.08.22 08:52 0
  • Profilbild Tom H.

    Ja, das stimmt. Hab die halt für 160€ gesehen und dann das Wurfgewicht da hab ich eben gedacht das des was wäre… Hatte mir eigentlich die Alphas ausgeguckt aber das Silber stört mich… Kennst du noch was in dem Farbstil der Prorex?

    29.08.22 08:56 0
  • Profilbild fishing.le

    Kenne nur in schwarz die Tatula TW80 (siehe auch mein Profilbild). Ansonsten fische ich nur ein paar silberne Rollen und ein paar graue, die sicherlich dem ein oder anderen etwas zu teuer wären. ;-)

    29.08.22 11:00 0
  • Unbekannt

    Firestorm wieso ist 16g zu wenig für Zander ich angle an Rhein gezielt auf Zander mit 5-14g jigköpfe maximal. So verliert man auch nicht 20 Gummifische am Tag da es nur schleift aufm Boden bei 20g und mehr

    29.08.22 11:42 0
  • Profilbild Firestorm72

    Was wiegt denn der Gummi? Nichts? Außerdem geht es auch um den vernünftigen Drill und da sollte eine 16g Rute bei einem größeren Zander schon an ihre Grenzen kommen. Und ja, ich bekomme den Fisch sicherlich auch an Land. Aber richtig Druck kann ich damit nicht aufbauen und der Drill dauert unnötig lange.

    29.08.22 11:55 1
  • Unbekannt

    Ach du meintest die Rute dachte jigköpfe da hab ich es falsch aufgenommen, 😅 ja 16g Rute ist wirklich zu wenig

    29.08.22 12:11 0
  • Profilbild Megabass | Seikatsu

    habe auf der Megabass Cliffhanger Thrilling bis 14g mit einem finesse jig auch schon einen stattlichen zander gelandet.

    es kommt auf mehr Faktoren an als nur das Wurfgewicht

    29.08.22 12:17 0
  • Profilbild Megabass | Seikatsu

    aber das ist bei einer 500+€ Rute auch zu erwarten. steez air war die rolle

    29.08.22 12:18 0
  • Profilbild Firestorm72

    @Seikatsu: Ich wusste das so eine Antwort kommt. Nicht ohne Grund habe ich auch geschrieben, dass es mit einer 16g Rute auch möglich ist, einen größeren Zander zu landen.
    Ich habe mit einer 25g Bolo meinen größten Graskarpfen beim Schleienangeln gefangen. Soll ich deshalb jetzt immer gezielt mit dieser Rufe auf Großkarpfen Angeln gehen? Bestimmt nicht. Oder würdest du das machen?
    Die Frage war nach dem GEZIELTEN Angeln auf Barsch UND Zander. Und dafür ist in meiner Welt die Rute zu leicht. Zumindest wenn wir auf das GEZIELTE Angeln auf Zander reden. Zufallsfänge sind natürlich IMMER was ganz anderes. Dann müsste ich bei uns beim Aal Angeln auch immer eine schwere Welskombo nehmen. Mache ich aber natürlich auch nicht, da mein Zielfisch der Aal ist und nicht der Wels.

    P.S. Die Bolo hat nur 50 Euro und die Rolle 35 Euro gekostet und trotzdem hält es funktioniert. Geld spielt also hier keine Rolle.

    29.08.22 13:10 0
  • Unbekannt

    Wer angeln kann fängt auch mit ner 10g Rute 1meter Zander dann Drill ich ihm so lange bis er aufm Bauch ankommt 😂 solange kein Wels ans Band kommt ist alles ok

    29.08.22 13:33 0
  • Profilbild Tom H.

    Was haltet ihr eig von der LMAB La Moustique Casting Rute in 1,98m und 7-21g zum reinen Barschangeln?

    29.08.22 13:54 2
  • Profilbild Megabass | Seikatsu

    gute allround Rute. definitiv
    nicht nur für barsch

    würde bei regular taper twitchbait topwater small cranks fischen

    pack eine Rolle drauf die ab 5g gut arbeitet

    29.08.22 13:59 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler