Beiträge

  • Profilbild PecHHechT

    Viele Leute sagen das Baitcastrollen besser als
    Stationärrollen sind und würde es gerne auch mal mit einer brobieren.

    Was haltet ihr von diesen Rollen und wisst ihr vielleicht was eine gute Baitcastrolle ist ???

    Danke schon mal im Voraus!!!

    14.11.17 18:34 0
  • Profilbild Kielfisch79

    Moin.

    Ich find die Rollenfrage schwer einfach mit "Ja ist besser" oder "Nein ist Quatsch" zu beantworten.

    Beide Rollenarten haben ihre Vor und Nachteile, wie ich persönlich finde.

    So finde ich es angenehmer mit kurzen Ruten und schweren Jerks eine Baitcaster zu verwenden. Ebenso beim Schleppen auf Hecht da die Belastung direkt auf der Achse liegt und nicht auf einem Bügel.

    Ich fische Momentan mit 6.3 Fuss Rute (5 - 21 g) und ner Kleinen Curado hier am NOK auf Dorsche. Das ist für die meisten Unfug aber mir macht es Sau viel Spass.

    Wenn ich allerdings wirklich Reichweite brauche oder erreichen will (MeFo angeln) dann nehm ich lieber Statio Rollen.

    Wenn ich unter 5g fischen will nehm ich Momentan auch noch lieber die Statio.

    Ein weiterer nicht zu unterschätzender Faktor ist der Preis. Hier wurde schon oft geschrieben dass man gut 250 Euro für ne gut abgestimmte Combo investieren am Anfang investieren sollte damit man auch gute Erfahrungen machen kann. Das kann ich aus Erfahrung auch so unzerschreiben.

    Abstimmung von Rolle und Ködergewichte ist auch noch mal komplexer als bei Statio Rollen.

    Am besten mal jemanden suchen bei dem mans mal testen kann.


    Ich persönlich fische mittlerweile fast lieber mit der KG.

    Gruß Kielfisch

    14.11.17 19:18 3
  • Profilbild Gas Monkey

    danke

    14.11.17 19:26 0
  • Werbung
  • Profilbild Earthy

    also ich denke so manche kommen mit baitcaster besser klar und manchen liegt einfach eine stationär link halt wirklich ein Frage die man sich selber nur beantworten kann wenn man es ausprobiert .dann wirst du merken ob sie dir liegt oder nicht!!

    14.11.17 22:05 0
  • Profilbild Mitchell

    Kann mich kielfisch grösstenteils anschliessen :) ausser mit der wurfweite. Richtig abgestimmt hab ich schon den direkten vergleich mit identischem köder gemacht. Gleiche rutenlänge bei baitcaster und stationär. Die bc rolle ist zugegeben etwas getuned. Aber man kann damit definitiv weiterwerfen.

    14.11.17 23:30 0
  • Profilbild Chrii Wessner

    Sorry dass ich so dazwischen frage... aber braucht man spezielle Ruten für eine baitcaster Rolle oder hat sie die gleiche Aufnahme wie eine stationär?

    14.11.17 23:59 0
  • Werbung
  • Profilbild angel-juenger.de

    Ne sind spezielle Ruten dafür f ie haben nen Pistolengriff.

    15.11.17 00:35 1
  • Profilbild Chrii Wessner

    @lenox folg mir mal bitte 🙈

    15.11.17 00:43 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    Mache ich und nun?

    15.11.17 13:07 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Man kann auch spinning Ruten für ne bc her nehmen, aber der ring Abstand sollte nicht zu groß sein, denn sonst hat die schnur bei einem drill Blank Kontakt. und nicht jede Spinnrute ist symmetrisch von der Aktion, das man sie so und so benutzen kann

    15.11.17 14:42 0
  • Profilbild Nik_las.r

    kann dir eine baitcaster für 50€ verkaufen

    15.11.17 19:08 0
  • Profilbild PecHHechT

    Dieser Post wurde gelöscht.

    15.11.17 19:16 0
  • Profilbild Dust Inwol Ter

    Also ich liebe BC fischen. Es hat für mich 2 klare vorteile
    1. ich kann schneller fischen da das vorbereiten zum wurf schneller geht
    2. man kann eine BC beim wurf mit einer hand bedienen.

    kla gibt es auch defizite wie der preis (vor allem der Rollen), die begrenzte wg nutzbarkeit und die länge der ruten.
    Es gibt zwar mittlerweile auch einige ruten mit bis zu 3.10meter aber mir persönlich sind die noch zu schwammig von der aktion und der schnelligkeit her.

    Gute Rollen bekommt man schon ab ca. 130 € (teilweise auch deutlich günstiger wenn sie durch aktionen reduziert sind) aber dsnn hast du zumindest ne gute Qualität mit der man getrost ab 10gr. werfen kann wenn die Rute dazu passt.
    In der Preisklasse bin ich voll und ganz bei Daiwa, die mit ihrem T-Wing System eine bessere ausbeute bei der wurfdistanz ermöglichen.
    Absoluter luxus geht dann so ab ca 200€ los. von der qualität sind shimano, abu garcia und daiwa/prorex identisch.

    Am besten ist wenn du dir erstmal jemanden in deiner Ecke suchst des das BC fischen schon praktiziert und der dich mal seine ausrüstung ausprobieren lässt und dir das richtige werfen bei bringt.

    15.11.17 22:19 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler