Beiträge

  • Profilbild Simon Leib

    Hallo ihr lieben,

    Ich bin was Raubfisch betrifft noch ein ziemlicher Anfänger und hätte ne Frage…
    Ich hab mir vor zwei Wochen meine Erste UL gekauft mit ner 0,18 monofilen Schnur, mir wurde empfohlen einfach nen snap drauf zu binden und daran nen Spoon (wollte was für Forelle).

    Ich wollte mal gezielt versuchen einen Barsch zu angeln und wollte fragen ob das genau so Funktioniert oder is die 0,18 zu dünn???

    Habt ihr sonst noch Tipps wie ich mit der UL nen Barsch überlisten kann??

    Lg

    15.06.21 08:56 0
  • Profilbild rolli_fischer

    ich würde sagen die 0,18 ist für Barsch zu dünn.. brauchst denk ich mindestens ne 0,25 und dann fluo Vorfach oder dünnes stahlvorfach

    15.06.21 09:13 1
  • Profilbild Passi21

    moin du kannst auch eine 0,08 Geflecht schnur nehmen und davor dann ein Fluo vorfach(20-25) binden und davor je nach dem wie viele hechte es in denn gewässer gibt stahl davor

    15.06.21 10:30 1
  • Werbung
  • Profilbild Alex Möhring

    Also ich kann dir sagen, dass von der Tragkraft her keine Bedenken bestehen .. ich Fische ne 0,04 mm geflochtene mit nem 0,20 fluro davor und das hält Bombe 👆wie nur oben genannt musst du wissen ob Hechte dort vorkommen .

    15.06.21 10:58 1
  • Profilbild Forellencatcher

    ich verwende das gleiche ( 0,18 monofil, 0,20 fluro) wenn du bedenken hast dann mach am Anfang die Bremse etwas auf damit der Fisch Schnur nehmen kann und sie nicht reißt. Dann nach und nach die Bremse etwas schließen bis der Fisch gelandet werden kann

    15.06.21 12:08 1
  • Profilbild Kallinski11

    Bei sich rotierenden Ködern würde ich aber einen Wirbel benutzen um keinen Drall in die Schnur zu bekommen

    15.06.21 13:30 1
  • Werbung
  • Profilbild DerHechter

    0,18er Mono ist keinesfalls zu dünn für Barsch, ich hab damit sogar schon nen kleinen Hecht gefangen 🤷🏼‍♂️😅

    15.06.21 13:46 1
  • Profilbild Armin Kaspari

    Ich fische ne 0,06er Geflecht und überlege auf 0,04 runter zu gehen!! Eine 0,18er Mono ist keinesfalls zu dünn 🧐

    15.06.21 16:20 3
  • Profilbild Perchmaster

    Wenn du mit leichten Gewichten auf nicht allzu Kapitale fischst, würde ich sagen das 0.18-0.25mm optimal sind. So Ultra dünn muss es gar nicht sein auf Barsch und mit etwas dickeren hast du auch noch gute Reserven bei nem Größeren Beifang. Spreche aus Erfahrung

    15.06.21 16:27 4
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler