Beiträge

  • Profilbild Marley3

    Ich wollte diesen Sommer bisschen mehr auf Barsch angeln. Unteranderem in größeren Gewässern (Nähe Leipzig).
    Jetzt stehe ich aber vor dem Problem mit dem Hechtsicheren Angeln. In den ganzen YT-Videos sieht man immer, dass auf Barsch mit Mono geangelt wird, was ja auch logisch ist, aber wenn ich etwas größere Köder ranhänge, wie nen Spinmad 10g (ca 7cm) ist das ja auch ne größe die mal ein Hecht einatmen könnte.
    Sollte man immer mit Stahl angeln oder dann doch sagen, ich angel mit unauffälligem Mono/Fluro.

    23.06.24 11:04 1
  • Profilbild Barsch-Killer

    Fische lieber mit Stahl, die Barsche stört das mMn nicht wirklich und wenn dann mal ein besserer Hecht einsteigt ärgerst du dich tierisch.

    23.06.24 11:36 3
  • Profilbild ImmerAmWasser

    schalt lieber eine stahl/Titan vorfahch davor mit ca 7-10kg Tragkraft und ungefähr 30 cm Länge

    23.06.24 11:52 1
  • Werbung
  • Profilbild Housemeister

    Ein Hecht snackt auch gerne nen 4cm Köder, daher IMMER hechtsicher angeln wo Hechte vorkommen.

    23.06.24 12:46 1
  • Profilbild Consti2010

    Ich würde lieber Stahl verwenden. Normalerweise scheucht Stahl nicht so doll.

    23.06.24 16:44 1
  • Profilbild Marley3

    Alles klar, ich danke euch👍🏻

    23.06.24 17:13 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler