Beiträge

  • Profilbild BastlwastlRT4

    Guten Morgen an alle,

    ich habe da ein kleines Problemchen.
    seit ca einem Monat bin ich stolzer Besitzer einer BFS BC Combo, bestehend aus einer Abu Garcia Revo ALC-BF7 und einer Spro Freestyle Skillz V2 Micro Lure 1-8g.
    soweit bin ich ja wirklich sehr zufrieden mit der Combo. Nur Stelle ich immer wieder fest, dass ich zwar bei entsprechender Einstellung stressfrei Werfen kann, aber wirklich Maximal auf 20m. Gefischt wird dabei ein Jigkopf mit 3gramm und ein 5cm Trailer. Mit Hardbaits wird es dann immer schwieriger.
    Woran könnte das liegen?
    Die Rolle würde ich Grundsätzlich ausschließen... Bei der Rute bin ich mir nicht sicher. Diese ist wirklich etwas Weich. Sprich sie lädt sich wirklich vernünftig auf bei diesen Gewichten. Aber wäre es möglich dass die Rute zum Casten "zu Weich" ist? Also quasi nicht die benötigte Schnellkraft erzeugt um den Köder vernünftig auf Distanz zu bringen? Oder hat es vllt doch eine andere Ursache...
    ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.
    Vielen Dank im voraus und Petri Heil 💪🏽

    11.06.21 07:48 0
  • Profilbild Hotte4511

    kann an der Rute wie du schon sagst liegen oder an der Schnur/ Sehne hatte auch solch ein Problem schon Mal

    11.06.21 07:55 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Schnur wäre eine Sunline PE4. Habe mir jetzt noch eine PE8 bestellt zum Testen... Hast du einen Vorschlag welche Rute alternativ in Frage käme?

    11.06.21 07:58 0
  • Werbung
  • Profilbild Hotte4511

    falls das denn noch nicht geht gibt es sicherlich alternativen würde ggf die gleiche Rute nehmen nur mit mehr zulässigen Wurfgewicht dadurch sollte sie ein bisschen steifer sein denke ich

    11.06.21 08:17 0
  • Profilbild Esoxzist

    Möglicherweise liegt es an der Einstellung der Rolle …
    Ich meine stressfrei werfen ist sicher nice…
    Aber Entfernung einbüßen des Stresses wegen macht doch auch wieder Stress weil man nicht weit genug rauskommt …
    Frage … was wäre eine angemessene Entfernung für dich…???

    11.06.21 08:49 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Da gebe ich dir vollkommen Recht! Ich probiere auch dauerhaft mit der Einstellung der Rolle herum. Jedoch kann ich mit der Einstellung wirklich nicht mehr tiefer gehen als die Hälfte. Dann wird jeder Wurf ein Roulette spielen und das zu Gunsten von maximal 1-2m.... Ich würde sagen 35m sollten schon drin sein oder?

    11.06.21 08:58 0
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    also mit 3g Kopf plus 5cm Gummi sind 35m sicher machbar, mit 2g wobbler sicher weniger. könnte daran liegen das deine Schnur zu viel Reibung in den Ringen entwickelt was dann beim BFS casten sehr zu Lasten der weite geht. du kannst Mal probeweise wenn du sowas rumliegen hast ne billige spiderwire 8 Fach in 0,06 antesten ich finde die hatte gute weiten erzielt bei meinen BFS link sie ansonsten Grütze ist 😁 dann wüsstest du zumindest ob es an der Schnur liegt oder nicht.

    11.06.21 14:31 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    das wäre natürlich möglich... habe mir jetzt eben um das auszuschließen eine Sunline pe8 bestellt. Diese soll trotz 8facher Flechtung sehr gut zum Casten geeignet sein... Mal sehen...
    Welche Rute Fischt du denn mit deiner BFS Combo?

    11.06.21 14:34 0
  • Profilbild Christian 86

    ich hab mir da ich die ul Combo max 1-2 Mal im Jahr zum Einsatz bringe mir was aus China zusammengestellt. hab die tsurinoya dexterity mit der Kastking Vaillant Eagle BFS geholt. von der Funktion ansich her sehr gut, zwischen 2g und 5g. wobei das Gewicht und die Ausmaße der Rolle kein ul high end Feeling aufkommen lassen aber von der Wurfperformance bin ich sehr link mir zum antesten wie gesagt die spiderwire drauf gemacht aber zufrieden stellt mich die Schnur nicht da bin ich noch auf der Suche nach ner Schnur die in allen Bereichen überzeugt.

    11.06.21 15:51 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Dann werde ich Mal hoffen dass die schnur die ich gekauft habe das Problem beseitigt... Danke für deine Erfahrungen :)👍🏽

    12.06.21 09:33 0
  • Profilbild Ozelot87

    Was für eine Schnurstärke hast du denn jetzt?

    12.06.21 12:49 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    Fische aktuell eine Sunline Siglon PE4 0.8 mit 12lb... ich weiß die etwas overrated.... ich kann aber bei unserer extremen Abrissgefahr kaum dünner gehen...

    12.06.21 18:28 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Oder eine etwas längere Rute. Mehr Rutenlänge = mehr Wurfweite

    12.06.21 18:57 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    das wäre natürlich eine Option. nur leider ist es allgemein schwierig im BFS Baitcast Segment überhaupt gerät zu finden.... ziemlich alle Ruten bewegen sich zwischen 190 und 210. zumindest die, die mir bekannt sind

    12.06.21 19:16 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Wie lang ist deine Skillz?

    12.06.21 19:29 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    die hat 2 Meter

    12.06.21 19:31 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Achso, ja. Länger is dann blöd, ge? Mein zweiter Gedanke war, dass es an der "nur" 4-fach Geflochtenen liegt😅

    12.06.21 20:01 0
  • Profilbild BastlwastlRT4

    beim Casten wird ja von einer 8-fach geflochtenen Schnur wegen der mangelnden Steifigkeit abgeraten... werde es aber nächste Woche Mal mit einer 8-fach geflochtenen versuchen.

    12.06.21 21:08 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Achso stimmt aber ich denke, Wurfweite bringts auf jeden Fall

    12.06.21 21:11 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler