Beiträge

  • Unbekannt

    Was sind denn so gute Köder für hecht? Hat da jemand Tipps bzw sind Blinker geeignet?😅

    21.08.21 11:54 1
  • Profilbild blluebird

    Ja blinker gehen. Ein bisschen oldschool aber was früher gefangen hat fängt auch heute noch.

    21.08.21 11:56 0
  • Profilbild ToTi

    Dieser Post wurde gelöscht.

    21.08.21 11:56 0
  • Werbung
  • Profilbild ToTi

    Die letzten paar Angeltage mit Gummi, Wobbler usw brachte keinen Fisch. ich hab dann auf Blinker umgestellt und der brachte immer einen Hecht ans Band.

    21.08.21 11:58 0
  • Profilbild Buddy96

    Mepps Aglia Größe 5 in rot oder grün Chrom darauf ist immer Verlass! 😁✌🏻

    21.08.21 12:06 0
  • Profilbild Marc F.

    Hechte fressen alles wo ein wenig Leben drin ist. Tote Köderfische aber auch

    21.08.21 12:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Julien Stange

    Auf Stickbait bzw. lange schmale Wobbler ging ganz gut was

    21.08.21 12:16 0
  • Profilbild Jörg Hase

    Es gibt sogar Kunstköder die ein Küken, einenFrosch oder eine Maus nachahmen. Inwieweit es sich lohnt bzw erlaubt ist echte tote Küken, Ratten oder Frösche (Schenkel) anzuwenden weiß ich nicht.

    22.08.21 09:04 0
  • Profilbild Kev v.

    Große Spinner funktionieren meistens wenn gar nichts geht 😅.
    Hab meinen ersten Hecht auch auf den Effzett 5 gefangen.

    Ansonsten Gummi,Wobbler oder Jerkbaits.

    Wenn ich was gelernt habe dann das man beim Hecht-Angeln keine Angst vor großen Ködern haben sollte. 😁

    Mit etwas größeren Chatterbaits Angel ich auch sehr gerne. 👍🏼



    22.08.21 22:57 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler