Beiträge

  • Profilbild XxHansenxX

    Ich habe da mal eine Frage an euch:

    Wie stellt ihr eure Bremse ein für auf Barsch?

    Möchte mir eine Zeck Finesse St zulegen 240cm auf 4-28g mit einer Solid Tip Spitze kombiniert mit einer Daiwa Caldia Lt 2000-2500 ~

    Wenn ich auf Zander fische dann stelle ich mir die Bremse so ein, dass ich selbst gerade so noch Schnur abziehen kann jedoch denke ich mir das ich bei einem Barsch die Bremse wesentlich mehr geöffnet lassen kann.

    Wie handhabt ihr das?

    26.09.22 18:29 0
  • Profilbild fishing.le

    Dieser Post wurde gelöscht.

    26.09.22 19:33 0
  • Profilbild fishing.le

    Solid-Tip und offene Bremse könnte etwas kontraproduktiv sein. Durch die Spitze, die erst einmal nachgibt, verzögert sich eh der Hookset. An meiner Spinning (ohne ST) mit einem 4lb FC als Hauptschnur fische ich aber auch mit leicht geöffnetee Bremse. Dabei kann ich mit normalen Zug Schnur abziehen. Der Hookset kommt durch und dann fängt es schön an zu klickern. 🙂

    26.09.22 19:34 1
  • Werbung
  • Profilbild XxHansenxX

    Das ist ja der Punkt ich will das es klickert 😁 aber der Hookset soll da sein eben.

    26.09.22 19:35 0
  • Profilbild Niko-Alexander Büntig

    So das die Schnur nicht reißt. Nen 15 cm Barsch muss man nicht über die bremse drillen. Die Bremse einer Angelrolle ist dafür gedacht, das dein verwendetes Material nicht nachgibt. Nicht um einen Fisch unnötig lange zu drillen, nur damit es klickert.

    26.09.22 20:11 2
  • Profilbild XxHansenxX

    Das natürlich klar, geht ja drum, falls mal was dickeres Einsteigt

    26.09.22 20:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Niko-Alexander Büntig

    So das die Schnur nicht reißt bzw. der Haken ausschlitzt. niemals ganz zu aber halt auch nicht so locker das nen stichling schnur nehmen kann. Stärkere schnur etwas mehr zu. Dünnere schnur etwas mehr offen. Das ist individuell von rute rolle schnur Kombi unterschiedlich.

    26.09.22 20:17 1
  • Profilbild Denis Oxenius

    Ich lasse die Bremse, immer, so eingestellt wie die Tragkraft der schwächsten Stelle zulässt. Wenn man nicht wie ein Barbar drillt verliert man eher Fische durch fehlende Spannung als durch „viel“ Druck

    26.09.22 21:18 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Mit Solid Tip solltest du mit geschlossener Bremse bei Barschen, egal welcher Größe, erstmal auch keine Probleme haben.
    Wichtig ist halt, dass man weiß, in welche Richtung man drehen muß, wenn es eng wird. 😉

    27.09.22 11:37 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler