Beiträge

  • Profilbild Angel Profi....hust

    Hallo, ich habe eine Rute mit einem WG von 15-50g die Daiwa ninja x spin wen es interessiert. Jetzt habe ich einen Gummifisch der ganz genau 50g wiegt also auch mit Jigkopf. Kann ich mit diesem Köder angeln und beliebig auswerfen ohne eas mir die Rute bricht? denn ich habe schon ein bisschen Angst davor. sie biegt sich nämlich schon ein bisschen.
    Bitte schnell beantworten

    14.04.22 21:48 0
  • Profilbild a.kidd

    Eine gute Rute sollte beim Max WG eigentlich nicht brechen. Wenn sie bricht wird sie vorbeschädigt sein oder es liegt ein Produktionsfehler vor. Würde dir aber trotzdem empfehlen dich beim Werfen heranzutasten, mit wie viel Kraft du durchziehst :) das macht ja vor allem dann die Belastung aus.
    Falls du aber noch ne schwerere Rute hast, würd ich die natürlich vorziehen. Dann ist auch Köderführung etc. besser

    14.04.22 22:48 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Wurfgewichtsangabe ist nur eine ungefähre Angabe und nichts verpflichtendes.
    Manche Blanks können deutlich mehr, manche Blanks wiederum deutlich weniger.
    Auch wenn die Ninja Serie von Preis-Leistung her eine gelungene Serie ist, kannst du für den Preis nicht von den hochwertigen Blanks ausgehen und da du mit 50g dann eh schon im kritischen Bereich bist, solltest du, wie bereits gesagt, ganz vorsichtig vorgehen.
    Ich bezweifle aber sehr, dass es ein schönes Angelgefühl ist und noch Spaß macht!

    15.04.22 04:02 2
  • Werbung
  • Profilbild Angel Profi....hust

    Ok also sollte ich damit eher nicht werfen?

    15.04.22 05:45 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wenn, dann nur ganz vorsichtig heran tasten und nicht gleich voll durch ziehen.
    Vielleicht erstmal mit ein zwei vorsichtigen "Seitenwürfe" den Köder nur ein wenig schlenzen und je nachdem wie gut es geht, langsam mutiger werden oder eben aufhören.
    Wird so aber wahrscheinlich nicht viel Spaß machen.

    15.04.22 06:03 2
  • Profilbild Angel Profi....hust

    ok. danke

    15.04.22 06:20 0
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    In der Regel kann man gut 10 bis15 Oben drauf rechnen, ohne das was passiert.

    15.04.22 09:12 0
  • Profilbild Dirk 68

    Bei einem Wurfgewicht>50gr. ist ein optimales Ködergewicht die Hälfte vom Wurfgewicht!
    Aber die Angelruten heutzutage werden auch bei Vollauslastung nicht so schnell brechen.

    15.04.22 09:57 0
  • Profilbild Niklas Plank

    Zieh einfach nicht am Anfang vollgas durch dann passiert nichts….und dann bekommst du eh ein gefühl dafür

    15.04.22 13:49 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler