Beiträge

  • Profilbild Angel-Team / Lausitz

    Petri Heil,

    ich würde mal gerne meinen ersten Rapfen fangen aber, ich habe keine Ahnung davon 🤷‍♂️⁉️.
    Kann mir jemand Tipps oder Gewässer sagen / zeigen,
    dass würde mir sehr helfen😃.

    ~~ Angel-Team / Lausitz

    07.09.21 09:46 1
  • Profilbild al_exss

    Lade dir mal die Zeck+ App herunter. Dort sind Videos drin, wo erklärt wird wie und womit man am besten Barsch, Zander und Rapfen fängt. Klar werden dort nur die Produkte von Zeck beworben, aber das kannst du ja nach deinem eigenen Budget und Vorliebe selbst entscheiden, mit was du angeln gehst. Aber sind im Prinzip für Anfänger gut erklärt die Videos.

    07.09.21 10:35 2
  • Profilbild Verwey

    Rapfen stehen auf Strömung. Sie sind keine Lauerjäger sondern jagen aktiv ihrer Beute nach. meistens dabei sehr Oberflächennäh. Du erkennst gut wenn Rapfen am Platz sind an regelmäßigen großen Attacken an der Oberfläche. Wenn du sowas siehst, direkt anwerfen mit allem, was sich SEHR schnell führen lässt. JigSpinner sind gut aber auch Zocker, Spinner und andere stabil laufende Hardbaits. Und dann wirklich Gas geben beim kurbeln. Bremse bloß nicht zu fest zudrehen sonst zerlegt es dir alles wenn sie draufknallen.

    hoffe das hilft :) tight lines

    07.09.21 11:17 2
  • Werbung
  • Unbekannt

    Interessantes Thema für mich als Anfänger

    07.09.21 11:54 0
  • Profilbild Bhakesh

    hab mir sagen lassen, das sie auch relativ vorfachscheu sind, deshalb ist wohl fc-vorfach anzuraten. wenn man speziell auf rapfen geht soll wohl auch ne Mono Schnur gut sein.

    und dann was verwey sagt. nach Oberflächenräuberei in fliessgewässern Ausschau halten und anwerfen. gute Köder sind wohl auch Popper und andere topwaterköder

    07.09.21 13:24 1
  • Profilbild Der_lump

    Ich Angel mit geflochtene und immer stahl und hatte nie Probleme mit rapfen barsch o hecht

    07.09.21 15:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Der_lump

    Bei mir am See/Rhein klappt topwater ca 7 cm in Silber/grün das mögen die bei uns. vll klappt es ja so bei dir

    07.09.21 15:27 0
  • Profilbild Rainer N

    also ihr könnt ja lachen , aber ich Angel dies Jahr an der Erft und ich habe alles- Rapfen Karpfen Zander Wels Rotauge Brassen ukelei Gründlich Döbel und Barbe mit dem gleichen Köder gefangen, Jeck was aber Tatsache.

    07.09.21 17:14 0
  • Profilbild Jan2512

    Konnte letzte Woche meinen ersten Rapfen direkt an der Oberfläche auf nen Stickbait fangen wenn du dich in der Nähe von zb kleinen Uklei Schwärmen aufhälst solltest du gute Chancen haben

    07.09.21 18:24 0
  • Profilbild Rainer N

    in der Erft fängt man sie auf Grund die haben sich wie viele auf Grundeln umgestellt

    07.09.21 21:16 2
  • Profilbild Iiuz

    Am einfachsten ist es sie mit Stickbaits oder Spinnern anzuwerfen wenn sie Rauben allerdings ist die große Rapfenzeit langsam schon vorbei dieses Jahr wobei bei der Hitze jetzt noch was gehen könnte.

    07.09.21 23:10 1
  • Profilbild blluebird

    Also hier haben die raofen gerade erst angefangen

    08.09.21 08:15 0
  • Profilbild blluebird

    rapfen

    08.09.21 08:15 0
  • Profilbild Goodspeed

    Rapfen lieben Strömung kommen aber auch an ruhigeren Stellen vor am besten einen kleinen Wobbler oder Spinner schnell ca 5 bis 10 cm unter der Wasseroberfläche führen.

    11.09.21 17:14 1
  • Profilbild Jaggob

    Im Hochsommer ist die spannenste Angelei natürlich Topwater. Dabei hatte ich mit Stickbaits um die 7cm die besten Erfahrungen gemacht.
    In den Phasen vor und nach der Topwaterphase im Jahr sind sinkende Stickbaits für mich die erste Wahl.
    Generell ist Strömung suchen keine Schlechte Idee muss aber nicht zwingend sein.

    11.09.21 17:31 0
  • Profilbild Oldschool

    Ich Fische den Water Monitor von Illex in 95 dicht unter der Oberfläche direkt in der Haubtströmung mit 60cm Flurcarbon davor das geht top

    11.09.21 17:41 1
  • Profilbild Oldschool

    Aber Vorsicht die Bisse sind Brutal ist die Bremse zu fest ist der Köder weg

    11.09.21 17:42 0
  • Profilbild Goodspeed

    Ja Rapfen sind tolle Kämpfer

    11.09.21 18:49 0
  • Profilbild Goodspeed

    Aber wenn sie schon gefangen wurden sind sie um einiges schwerer zu überlisten.

    11.09.21 18:51 0
  • Profilbild Han82

    nen selbstgebautes rapfenblei mit affenzahn durch die Strömung und an den strömungskanten hinter einem wehr an der oberfläche durchziehen. braucht man nicht mal nen stahlvorfach, da kein Zahnräuber hinterher kommt.

    12.09.21 04:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler