Beiträge

  • Profilbild Tackle Team B+S

    Hi, hab mir die letzte Folge von Angeln Maximal angeschaut wo die Jungs auf Barsch geangelt haben.

    Aufgefallen ist mir, dass die viel mit Hardbaits geangelt haben und diese dann 2 Drillingshaken hatten. Die Fische wurden zum Teil in Den Kiemen oder im Rumpf gehakt.

    Ich frage mich, ob das wirklich sein muss mit 2 Drillingshaken zu fischen. Ich persönlich finde dass das zu viel des Guten ist. Entweder sollte ein Drilling maximal erlaubt sein oder die Hardbaits mit Einzelhaken ausgestattet werden. Mir geht es danur ums Tierwohl. C&R finde ich gut. Aber ich denke, dass damit viel zu viele Fische unnötig mehr verletzt werden als sein müsste.
    Wie seht ihr das?

    04.05.20 19:31 10
  • Profilbild Nico Bernardy

    Hi dein Einwand ist Berechtigt, deswegen habe ich mittlerweile sogut wie alle Meine Hardbaits auf Einzelhaken umgerüstet. Habe damit sogar weniger Fehlbisse

    04.05.20 19:35 6
  • Profilbild Berti..

    nicht zuvergessen was die drillinge im Rucksack machen

    04.05.20 19:42 2
  • Werbung
  • Profilbild Tackle Team B+S

    Mir ist das gestern nur extrem aufgefallen und fand es schon blöd. Ich habe auch Hardbaits womit ich aber bisher kaum gefischt habe, dass ich die auch auf Einzelhaken umrüste.

    04.05.20 19:43 1
  • Profilbild Berti..

    ich denke jeder hat welche und dein ansatz finde ich auch gut aber bei manchen ködern möchte ich nicht darauf verzichten

    04.05.20 19:45 2
  • Profilbild Exesor

    Ja, weil C&R in Deutschland sowieso verboten ist.

    04.05.20 20:54 3
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    Es geht doch um drillinge und nicht um c&r oder?

    04.05.20 21:04 2
  • Profilbild Exesor

    Ja schon, aber wenn man die sowieso entnehmen muss, dann machst ja mit Drillingen nichts verkehrt

    04.05.20 21:05 3
  • Profilbild Berti..

    Was ist mit beifängen oder untermaßigen ?
    Wie gesagt ich würde nicht bei jedem köder darauf verzichten aber ich Fische eigentlich auch nicht mit Stinger

    04.05.20 21:07 5
  • Profilbild Exesor

    Ja, aber mit einer Arterienzange bekommst du alle Drillinge raus, das ist eigentlich kein Problem. Wenn man bedenkt das sämtliche Wobbler auf das Gewicht der Drillinge abgestimmt sind, könnte der Wechsel auf Einzelhaken den Wobbler unbrauchbar machen.

    04.05.20 21:11 1
  • Profilbild Berti..

    Ich muss sagen das ich ungern drillinge abhake.
    Was den wobblerlauf angeht hast du recht.
    Ich bin jetzt aber auf welche gestoßen die nur einzelhaken besser laufen und die werden sogar mitgeliefert

    04.05.20 21:16 1
  • Profilbild Jan2512

    Mich nerven Drillinge auch vorallem wenn es kleine Barsche hinbekommen sich alle drei Haken des Drillings ins Maul zu hauen. Deshalb hab ich dort schon die Widerhaken abgedrückt. Bei den kleinen Wobblern und Spinner ist es allerdings sowas von Mühselig die Drillinge abzunehmen und Einzelhaken anzubauen.

    04.05.20 21:17 5
  • Profilbild Iiuz

    bei Spinnern kannst du den Drilling abknipsen und dann mittels Sprengring einen Einzelhaken anbringen.

    04.05.20 22:20 2
  • Profilbild Phils _Angeltechniken

    Sehr guter Einwand - ich bin auch gegen Drillinge:)

    05.05.20 11:28 0
  • Profilbild Jan2512

    Was mir halt am meisten daran auf die Nerven geht beim wechseln sind diese mega kleinen Sprengringe. Deswegen habe ich noch nicht viel gewechselt und knipse eher ab. Gibt es eigentlich schon Wobbler und Spinner direkt mit Einzelhaken zu kaufen wenn nicht könnte die Marke direkt bei mir Punkten

    05.05.20 11:33 0
  • Profilbild Berti..

    Quantum liefert welche mit

    05.05.20 12:52 0
  • Profilbild Housemeister

    Savage Gear hat auch welche im Angebot. Ich hab mal gelesen, dass die Einzelhaken oft tiefer im Schlund hängen, weil es bei einem Drilling 1. wahrscheinlicher ist, dass einer der Haken eher fasst und b) ein Drilling quasi als Rachensperre fungiert und wahrscheinlich gar nicht so weit eindringen kann. Bei Forellen konnte ich das (gezwungener Maßen) noch nicht feststellen, aber ich glaube, dass da was dran ist.

    05.05.20 14:06 0
  • Profilbild Tackle Team B+S

    In Deutschland müssen alle mäßigen entnommen werden... Leider hält sich nicht jeder daran und hat Spaß an C&R. Wie u.a. Die Youtuber Maxi und Joshi. Ich find es persönlich auch nicht verkehrt Fische zurück zu setzen. Aber dann würde ich dort die für Fische schonensten Methoden wählen. Bei einem Drilling bzw zwei bei einem Wobbler wird ein Fisch meist an mehreren Stellen verletzt. Das find ich blöd wenn man auf C&R steht dann sollte man auch Köder nutzen die angebracht sind. Darf in den Niederlanden eigentlich mit drilling geangelt werden? Die sind ja eh pro c&r.

    05.05.20 17:15 3
  • Profilbild Fly

    Hi @Jan2512
    Spinner mit Einzelhaken gibts einige.
    Balzer, Jenzi und Co...
    Ich nehm die von Profi Blinker gern
    link262270464878?chn=ps&var=561018112911&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=561018112911_262270464878&targetid=897014132573&device=m&mktype=pla&googleloc=9042445&campaignid=9866700949&mkgroupid=99713679589&rlsatarget=aud-558316661224:pla-897014132573&abcId=1145982&merchantid=111992005&gclid=Cj0KCQjwncT1BRDhARIsAOQF9LnYZSk5N4kmy6VB0HEK_qJ-Yia6mM2nCLMHG3v8i8MenGtERevXPiIaAhcMEALw_wcB
    Grüße Fly

    05.05.20 17:34 1
  • Profilbild Der Stipper

    Hab das hier gefunden, ist vielleicht interessant für euch
    link_einzelhaken_drilling_catch_and_release/

    05.05.20 18:51 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler