Beiträge

  • Profilbild Mäideo

    Hallo Leute, ich beschäftige mich schon länger mit dropshot, konnte aber noch keinen fisch damit überlisten 🤷🏻‍♂️. Habt ihr tipps? Fischt ihr mit Seitenarm oder ohne??
    Welche Köder nutzt ihr?
    LG Mäideo

    22.11.20 12:11 0
  • Profilbild Marc F.

    Nehme ich immer auf Barsch:
    1m Fluo in 0,25mm
    Cranked Karpfenhaken Größe 6
    Pin/V-Tail oder Wurm

    22.11.20 12:15 0
  • Profilbild Elmo444

    Um erstmal ein paar Barsche zu fangen, denke ich ist es nicht schlecht kleine bewegliche Köder zu nehmen. Krebse, Gummiwürmer, kleine Gummifische. Bei der Köderführung, empfehle ich dir leicht mit der Rutenspitze zu wackeln(zuppeln). Lg

    22.11.20 12:24 0
  • Werbung
  • Profilbild Mäideo

    Super! vielen dank. Passt dropshot zu jeder jahreszeit?

    22.11.20 12:26 0
  • Profilbild Marc F.

    ja kann man immer machen

    22.11.20 12:28 0
  • Profilbild Mäideo

    ok, wie genau führt ihr das rig?

    22.11.20 12:35 0
  • Werbung
  • Profilbild Elmo444

    Hab ich gerade oben geschrieben sonst schau doch mal auf YouTube

    22.11.20 12:45 0
  • Profilbild WawA4n

    Ich nutze gerne die Dropshot Montage mit einem KöFi, um die heißen Spots intensiv abzufischen und um zwischendurch mal eine Pause einlegen zu können.
    Dabei sieht die Montage wie folgt aus:

    0,30 Vorfach
    Seitenarm, an dem sich der Köfi befindet, damit Barsche es leichter haben, den einzusaugen.
    Am Ende kommt das Dropshot Blei

    Befestigt wird der KöFi, indem einer Jig Schraube in die Wirbelsäule eingedreht wird. Die Öse wird mit einem Schrumpfschlauch dicht gemacht, damit der Haken nicht rausrutscht.
    Durch diesen Schrumpfschlauch kommt nun ein einfacher Karpfenhaken durchgestochen, der auch zugleich durch die Schädeldecke des Köfis geht.
    Zusätzlich um Fehlbisse zu minimieren, kommt ein Angstdrilling an die Schwanzflosse oder Flanke.

    Diese Montage übersteht auch ohne Probleme weite Würfe und ist gerade im Spätherbst und Winter, super fängig 😉

    22.11.20 14:11 2
  • Profilbild WawA4n

    Ergänzung zur Köderführung:
    nur gelegentlich anzupfen und gerne auch mal etwas länger am Grund liegen lassen. Dann langsam 2-4 Kurbelumdrehungen und dann wieder leicht anzupfen, wieder auf den Grund sinken lassen, usw.
    Das ganze wird solange gemacht, bis man der Meinung ist, den heissen Angelspot hab ich nun komplett abgefischt.

    22.11.20 14:15 1
  • Profilbild Mäideo

    Vielen dank!

    22.11.20 17:55 0
  • Profilbild Pen6

    Was ist eure Max Entfernung bei DS vom Ufer aus. Irgendwann wird ja der Winkel relativ ungünstig.

    22.11.20 18:33 0
  • Profilbild Pen6

    Könnte mir vorstellen dass ein KB -Rig auf größere Entfernung geeigneter ist. Wie ist eure Meinung

    22.11.20 18:36 0
  • Profilbild WawA4n

    Zum KB rig kann ich leider nichts beitragen.
    Aber die Wurfweite wird von dem Köder und der Anbringung beeinflusst.
    Mit KöFi z.B hau ich raus so weit ich kann und gesund für das Material ist, denn ein Köfi muss sich ja nicht unbedingt bewegen.

    Bei einem Gummifisch nosehooked mit nem Karpfenhaken am sehr kurzen Seitenarm wird da tatsächlich nicht so weit rausgeworfen, zumindest bei stehenden Gewässern.
    Bei Fließgewässern ist es wiederum das Gegenteil. Da dort der Tellerschwanz aufgrund der Strömung arbeitet und der Köder sowieso aufgrund des Drucks, Richtung Grund gedrückt wird. Mit Zupfern kommt der nur kurz hoch und flankt.

    Bei richtigen DS Ködern werfe ich auch nicht sonderlich weit aus, dies gilt bei beiden Gewässertypen. Da diese ja Flanken müssen und zugleich schweben sollen.

    So sind zumindest meine Erfahrungen.

    22.11.20 19:01 2
  • Profilbild Mäideo

    ok danke 🤩

    23.11.20 06:09 0
  • Profilbild Val_fisher

    Ich nehme ein 50cm langes Fluo und einen kleinen Twister hatte schon gute Fänge z.B 40cm Barsch

    23.11.20 06:41 0
  • Profilbild Willy Hübner

    0.50 fluo wegen Hecht f
    Fluoreszierende Haken als Geheimtipp 😜
    Und kleine Nymphen (Gummi) Köder Fische etc

    24.11.20 09:44 0
  • Profilbild blluebird

    Wie macht ihr das denn mit dem seitenarm?

    24.11.20 11:22 0
  • Profilbild Mäideo

    genau, mit oder ohne seitenarm??

    24.11.20 12:54 0
  • Profilbild basti.98

    link0lJK2rMV8

    24.11.20 13:07 1
  • Profilbild basti.98

    Hier wird er ganz gut erklärt, mit Seitenarm hat der Köder halt mehr Spiel

    24.11.20 13:08 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler