Beiträge

  • Profilbild Kathleen Staacke

    ist es besser mit einzelhaken oder drillingshaken auf Hecht zu gehen mit köderfisch

    27.08.22 17:28 0
  • Profilbild Housemeister

    Besser für den Fisch oder besser für dich? 😁
    Zum Hechtangeln nimmt man normalerweise Drillinge.

    27.08.22 17:39 2
  • Profilbild ToTi

    kommt auf die Montage an. Du kannst den Köderfische aussen mit Drillingen bestücken, oder du nimmst einen großen Einzelhaken den du vorne durch den Schädel steckst. 3. Variante wäre, du führst mit einer Ködernadel das Vorfach mit einem Einzelhaken durch den Fisch, das der Haken vorne aus dem Maul schaut. alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

    27.08.22 18:04 1
  • Werbung
  • Profilbild reddy38

    Ich fange Hechte super mit Einzelhaken am Köfi. Einfach mit der Boilie Nadel den Köfi aufziehen

    27.08.22 18:39 0
  • Profilbild Godspeed

    Kommt auch auf die Größe des Köfis an.
    Und wenn du einen Hecht entnehmen willst, dann kannst natürlich mit mehr Haken angeln, bevor du dem Hecht die Kiemen zu tackers und nicht weißt wohin dann mit ihm.
    Obwohl Hechte eine realistische Überlebenschance haben auch wenn sie etwas stärker aus den Kiemen bluten.

    Was auch sehr wichtig ist und dir Arbeit und dem Hecht leid erspart, ist das du zeitig den Anhieb setzt.

    28.08.22 05:41 1
  • Profilbild Kathleen Staacke

    also wenn ich einen Hecht fangen würde würde ich ihn mitnehmen

    28.08.22 06:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Godspeed

    Aber wie gesagt ein Untermaßiger (oder ein Großer ) kann immer den Köder nehmen, daher immer rechtzeitig anschlagen und die Ködergröße die Anzahl der Haken bestimmen lassen.

    Teilweise habe ich sogar das Gefühl, dass ein scharfer Einzelhaken besser greift als ein Drilling, da sich beim Anhieb die Kraft auf nur eine Spitze beschränkt und nicht auf drei Spitzen aufgeteilt wird.

    Aber reine Meinungssache, ich kann dir nur empfehlen etwas Rum zu probieren und deine eigene Meinung zu bilden und deinen eigenen Stil zu entwickeln, dem du vertraust und mit dem dir das Angeln Spaß macht.

    28.08.22 06:32 1
  • Profilbild Kathleen Staacke

    mit was tut ihr große Karpfen fangen

    28.08.22 06:37 0
  • Profilbild Godspeed

    Ich bin nicht so der vollstoff Hardcore Karpfenangler ( mit Boilies, Zelt, Pieper, Boot und co.)...
    Ich Angel eher mit Dosenmais oder Wurm geht auch super.
    Wenn viele Weißfische im Gewässer sind nehme ich Hartmais oder Tigernuss.
    Um diese Zeit ist Schwimmbrot auch spannend.

    28.08.22 06:43 1
  • Profilbild Kathleen Staacke

    ok

    28.08.22 06:45 0
  • Profilbild Godspeed

    Wenn du Fragen zu Boilies und co hast, dann nutze einfach die Suchfunktion hier im Forum.

    28.08.22 06:48 0
  • Profilbild Kathleen Staacke

    ok

    28.08.22 06:56 0
  • Profilbild Mario77

    Aus Angst hab ich ganz früher mit 2 Drillingen angefangen. Dann einen Drilling, seit 10 Jahren nur noch mit Einzelhaken. Wenn Du Glück hast, dann hängt auch ab und zu ein fetter Raubaal…. Mit Drillingen wird das nix.

    Außerdem: wenn Du mal einen nicht raus kriegst, dann war es sicher ein Kleiner. Kleine Hechte von Drillingen befreien, hab ich selten ohne blutige Hände geschafft.

    28.08.22 12:52 1
  • Profilbild Andreas 1002

    Also meine Hechte habe ich bisher immer nur mit gr. Mist oder Tauwurmbündel gefangen. Hatte erst einen Hecht mit 70cm das wat der erste mit Köderfisch und kl. Drillingshaken.

    28.08.22 13:33 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler