Beiträge

  • Unbekannt

    Hallo Freunde, meiner Spinnrute Abu Garcia Veritas ,2,11m lang und wg 5-18g, ist nach einem Hänger die Spitze abgebrochen... habe diesen nun zum 2. Ring gekappt und abgeschmirgelt und versiegelt, da die Spitze zersplittert abgebrochen ist, da war nichts zu reparieren. Meine Frage: Ist die Rute jetzt quasi unbrauchbar oder hat der eine ring weniger nur geringen Einfluss auf die Aktion der rute? Danke und lg

    09.08.21 19:38 0
  • Profilbild Marc F.

    Dadurch ist die Rute jetzt etwas härter und hat ein höheres Wg. Kann man trotzdem noch problemlos benutzen :)

    09.08.21 20:06 1
  • Profilbild Makeshitgold

    im Angelladen machen sie dir auch fix n neuen Spitzenring ran, dauert paar min. Habe schon 2 Ruten so reparieren lassen.

    09.08.21 21:16 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    aberr nicht wenn die rute bis zum nächstem ring abgemacht wurde ;)

    09.08.21 21:26 1
  • Profilbild Angelfutzie

    kein Problem? natürlich ist das ein Problem! du hast ganz andere Wurf Eigenschaften, der Kontakt zum Köder ist deutlich schlechter etc.
    Also zur not geht das schon aber auf dauer würde ich das nicht machen.

    09.08.21 22:33 0
  • Profilbild Makeshitgold

    Die Eigenschaften sind dann andere das ist klar. Die Wurfweite ist ne andere meistens kürzer, weil die Rute sich nicht auflädt.


    Also ich habe auch beide Ruten bis zum 2. Ring gekappt, um weiter angeln zu können. Im Angelladen haben sie mir diesen 2. Ring dann entfernt und stattdessen einen neuen Spitzenring rangemacht. Die haben zwar bisschen nach einen passenden gesucht, aber es hat gklappt. Warum sollte das jetzt auch nicht gehen?

    10.08.21 03:29 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler