Beiträge

  • Profilbild Ben der Angler

    Grüßt Euch,
    ich finde es sehr schade das Catch and Release am Mittelrhein verboten ist. Ich finde man könnte ja z.B. ein Fangfenster einführen, damit z.B. 80-90+ Zander wieder zurück gesetzt werden, so ein riesen Fisch hat im Wasser mehr zu suchen als in der Pfanne, meiner Meinung nach. Wenigstens für Hecht, Barsch und Zander. Was sagt ihr dazu und was sind bei euch so die Grenzen?
    Gruß Ben

    08.03.21 14:42 2
  • Profilbild blluebird

    In den Niederlanden hat man ein sehr gutes System was man so übernehmen könnte. In den letzten Jahren werden ja auch an immer mehr Gewässern Fangbegrenzungen und Entnahmefenster eingeführt. Aber damit die Leute sich daran halten muss kontrolliert werden und das kostet natürlich auch

    08.03.21 14:44 2
  • Profilbild Ostsee Angler

    bei mir simd die Grenzen bei Hecht zwichen 70cm und 90cm bei Barsch 30 bis 40 und bei Zander 60 bis 70 cm

    08.03.21 14:45 1
  • Werbung
  • Profilbild Ben der Angler

    Von den Niederlanden kann sich Deutschland echt ne Scheibe abschneiden

    08.03.21 14:47 1
  • Profilbild Ben der Angler

    @ostseeangler ja bei euch da oben is das anscheinend besser geregelt. Ich finde nämlich es kann nicht sein das ein Hecht von 110cm, ein Zander von 90cm und ein Barsch von 50cm ohne weiteres abgekloppt werden darf. Wenn man mal bedenkt wie alt diese Fische bereits sind und wie viele Nachkommen sie produzieren dann wird einem ganz schnell klar das es es nicht wert ist ein solches Tier zu töten. Meistens schmecken so alte Fische ja auch garnicht. Wie gesagt bei uns am Mittelrhein ist das leider so.🙄🙄🙄

    08.03.21 14:55 1
  • Profilbild DerAnglerPille

    find ich auch 👍🎣🐟💪

    08.03.21 15:02 1
  • Werbung
  • Profilbild Manu1983

    Bei meinen Verein Früh auf Celle haben wir Entnahme Fenster Hecht 55- 80 cm müssen wieder Zander 50 - 70 cm & Barsch +40 Karpfen 40 bis 70 cm sollen zurück in ihr Element zurück sind Laichfische, dass gleiche für Weissfische 3 Stk pro Tag mehr nicht nur so kann man die Fischbestände kontrollieren. Wer sich nicht dran hält und erwischt wird muss mitvStrafe rechnen dies nicht zu knapp

    08.03.21 15:08 6
  • Profilbild blluebird

    sowas klingt echt gut

    08.03.21 15:09 1
  • Profilbild Ben der Angler

    @Manu1983 genau so würde ich es mir für den Mittelrhein auch wünschen👍

    08.03.21 15:11 1
  • Profilbild Fritzi

    In Hamburg gibt es auch schon ein Entnahmefenster!

    08.03.21 16:16 4
  • Profilbild Lea19

    In Thüringen gibt es auch ein Entnahme Fenster zB .
    Darf Hecht nur bis 90 cm mitgenommen werden

    08.03.21 16:25 1
  • Profilbild pd69

    @lea seit wann ist das so?

    08.03.21 17:08 0
  • Profilbild Toni79

    Hallo Lea,

    gilt das für ganz Thüringen? Habe davon noch nichts gehört.

    LG Toni

    08.03.21 17:23 0
  • Profilbild BK-SchleswigHolstein

    Moin!
    Mir fallen die Größen Fische immer aus der Hand und schwimmen in die Freiheit! Kann die Regel des nicht zurücksetzen, wenn der Fisch nicht verletzt ist überhaupt nicht verstehen!

    08.03.21 18:37 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    In Bayern ist es auf jeden Fall so, dass ein Entnahmefenster keine Ländersache ist.
    Ein Entnahmefenster muß vom Verein beantragt werden.
    Die Fachbeauftragten für Fischerei prüfen einen solchen Antrag und wenn ein Entnahmefenster für das jeweilige Gewässer Sinn macht, wird dieses auch gerne bewilligt.
    Das Problem ist nur, dass es kaum Vereine gibt, die Entnahmefenster beantragen.
    Mein Spezl arbeitet als Fachbeauftragter für Fischerei und sagt, dass er jährlich keine drei Anträge auf dem Tisch hat.
    Wer also Entnahmefenster wünscht, muß das in seinem Verein zu Gehör bringen und sich dafür einsetzen, dass ein entsprechender Antrag gestellt wird. Sonst passiert nichts. Zumindest in Bayern.

    08.03.21 22:14 1
  • Profilbild Ben der Angler

    @Fliegauf Phillipp mein Kumpel und ich haben auch schon ein Entnahmefenster vorgeschlagen, aber die kommen nicht wirklich im die Pötte🙄

    09.03.21 16:27 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Einfach dran bleiben.
    Oder sich engagieren und einen der Vorstandsposten besetzten, um mehr Gehör und Mitbestimmungsrecht zu bekommen.

    09.03.21 22:06 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler