Beiträge

  • Unbekannt

    Hallo, ich würde gerne mal von den Fachleuten hier wissen, welchen Farbe eure geflochtene Schnur beim Raubfischangeln hat und warum?
    Sie ist ja teilweise recht auffällig und ich mache mir gerade im klaren Wasser da immer so meine Gedanken, ob die Fische die Schnur nicht sehen können.
    Benutze aber auch noch ein ca. 80cm langes FC Vorfach.

    11.11.17 16:11 1
  • Profilbild angel-juenger.de

    benutzte rot, weiß und gelb und finde das macht kaum Unterschiede rot ist zwar als erstes an Farben unter Wasser nicht mehr sichtbar aber est ab der bestimmten tiefe bei nem 2-4 Meter tiefen Gewässer kommt noch genug Licht und um so klarer das Wasser um so tiefer kommt Licht auch, rot ist aber auch schnell vergleicht und dann auch fast weiß wie bei gelb auch

    11.11.17 16:47 0
  • Profilbild ROOKIE81

    du wirst zu diesem thema viele verschiedene meinungen hören. mit fc als vorfach biste schonmal goldrichtig. die farbe der schnur ist meiner meinung nach hauptsächlich für die optischen vorlieben des anglers. klar das du beim spinnfischen gerne sehen möchtest, wo deine schnur ist oder ob sie sich entspannt hat, wenn der köder am grund ankommt etc. deshalb macht es schon sinn, wenn du eine farbe nimmst, die für dich auch bei dunkelheit noch gut sichtbar ist.
    dem einen gefällt ein neongrün besser, der andere meint, blau würde optisch besser zur rolle passen etc.
    ich hab sowohl neongrüne, gelbe und auch rote schnüre. auf meiner ul rute hab ich ne hellgraue.

    die scheuchwirkung von schnüren ist sicherlich vorhanden. das will ich auch garnicht runterspielen. man kann natürlich sagen, dass eine rote schnur vom lichtspektrum ab einer bestimmten tiefe eher unauffälliger wird, als grelles grün, aber wenn du ein längeres fluorocarbonvorfach benutzt, brauchst du dir keine sorgen machen. hab auf alle farben schon gefangen. deshalb würde ich das thema nicht überdramatisieren. besorg dir einfach ne gute geflochtene, die schön rund ist, dir optisch gefällt und die sich gut werfen lässt.

    11.11.17 16:48 2
  • Werbung
  • Profilbild angel-juenger.de

    schnell verbleicht nicht vergleicht 😀

    11.11.17 16:48 0
  • Profilbild Spiro

    hauptsächlich dient die Farbe dafür,das du die Schnur gut sehen kannst
    Die Rainbow Colour ist in ca 25 m Abstand verschieden eingefärbt,damit du ca abschätzen kannst wie weit du weißt,oder absinken lässt

    11.11.17 17:43 1
  • Profilbild Spiro

    wirfst

    11.11.17 17:44 0
  • Werbung
  • Profilbild oiterwartze

    multicolor, so sehe ich die schnur besser. ich Fische eh nur im trüben. Außerdem bleicht fast jede Schnur aus.

    11.11.17 17:51 0
  • Profilbild Spiro

    Das stimmt die ersten 50 m sind nach einer Woche weiß

    11.11.17 17:53 0
  • Profilbild Spiro

    Aber @Rookie hat es schon sehr genau beschrieben

    11.11.17 17:55 0
  • Profilbild Noah K

    Ich verwende eine Grüne Schnur weil man diese gut sehen kann, aller Dings wird sie Unterwasser von den Fischen als Alge oder als andere Pflanzen wahrgenommen.

    11.11.17 20:41 1
  • Profilbild Maxim_Us

    Moin. Ich fische z.B. neonorange Farbe, die bleicht nicht so schnell aus. Allerdings es ist Hersteller abhängig.
    LG aus Winsen

    11.11.17 20:47 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    das ne grüne Schnur vom Fisch als Alge wahrgenommen wird hör aber auch zum ersten mal 😂😂

    11.11.17 23:37 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    ...hör ich aber...

    11.11.17 23:37 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler