Beiträge

  • Profilbild Pike Fan Dennis

    Moinsen! Hab gerade meine neue Rolle bekommen zum köfi angeln auf zander. hab aber nur ne 0.20er monofil da. reicht das?

    27.06.20 12:21 0
  • Profilbild Simon_2005

    Nein das ist zu dünn wenn Hecht Gefahr besteht erst recht
    Ich würd dir ne 0,30er empfehlen oder ne gute 0,35er (wenn es viele hechte gibt)

    27.06.20 12:46 0
  • Profilbild Käptn Kuddel

    wenn du den Fisch vernünftig ausdrillst, reicht ne 20er. leider wollen die meisten die Fische einfach ranzerren, dafür ist ne 30 oder 35 besser.

    27.06.20 13:05 1
  • Werbung
  • Profilbild Pike Fan Dennis

    oh ok vielen dank!

    27.06.20 13:06 0
  • Profilbild Housemeister

    Aus Gründen der Waidgerechtigkeit und weil ja auch mal ein strammer Aal oder Hecht beißen könnte ist ne 0.20er zu dünn. Nimm ne 0,30er aufwärts, dann haste keine Probleme. Hat nichts damit zutun, dass man den Fisch ranpumpen will, sondern dass man sicher drillen kann und den Fisch, wenn man ihn zurücksetzen möchte oder muss nicht komplett ausgelaugt zurücksetzen muss.

    27.06.20 13:11 4
  • Profilbild Käptn Kuddel

    hmmm, könnte eine Grundsatzdiskussion werden. feines Fischen Kontra Nummer sicher. ich fische fein und mir ist selten was abgerissen. der TE fragte auch "reicht das" und das tut es.

    27.06.20 13:19 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebright

    Grundsätzlich wäre auch mal wieder die Gewässer Frage zu stellen😉
    Kleiner See?
    Elbe?

    27.06.20 13:50 0
  • Profilbild Sebright

    Und ja ist überhaupt Hecht Gefahr?

    27.06.20 13:51 0
  • Profilbild Housemeister

    @Kuddel Ja, könnte es 😉 Aber ich hab meinen Standpunkt vertreten, ihr euren und dabei soll’s bleiben 😉

    27.06.20 13:58 2
  • Profilbild Pike Fan Dennis

    das Gewässer ist die Lesum. Starke Strömung ist Alltäglich aber richtiger Hechtbestand ist nicht vorhanden. vereinzelt werden hier und da mal welche gefangen.

    27.06.20 14:05 0
  • Profilbild Housemeister

    Gibt‘s dicke Aale?

    27.06.20 14:07 0
  • Profilbild Pike Fan Dennis

    japp

    27.06.20 14:10 0
  • Profilbild Pike Fan Dennis

    70er sind sehr oft anzutreffen

    27.06.20 14:10 0
  • Profilbild Sebright

    Mit dem Gewässer kenne ich mich nicht aus aber ich würde ein wenig dicker gehen
    Mir persönlich ist 0,35 allerdings zu dick und auch für das angel auf Aal eher veraltet da Schnüre heutzutage natürlich eine höhere Tragkraft haben als früher. Also um zu Punkt zu kommen ich würde so 0.25-0.30 empfehlen

    27.06.20 14:12 2
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Bin da auch bei Sebright. 👍🏼

    27.06.20 15:25 1
  • Profilbild Anschlag

    prinzipiell kann man mit ner 20er schon gut auf Zander angeln. Wie meine Vorredner aber schon bemerkt haben, muss man den Fisch dann vorsichtig ausdrillen und die Gefahr, dass ein großer Aal anbeißt, ist einfach vorhanden. Da hat man mit ner 20er schlechte Karten. Den Punkt mit dem Hechtbiss kann man relativieren. auf Zander angelt man ja eh meistens mit Monovorfach und das ist ja sowieso nicht hechtsicher - ausser, man schaltet dickes Fluro vor. dann hat man vllt ne Chance. Aber dann kann man auch direkt ne dickere Schnur nehmen🤷‍♂️ Allerdings ist der Hecht ja auch nicht nachtaktiv.
    Ich angel stationär auf Zander mit ner 30er Hauptschnur und minimal nem 25er Vorfach.

    27.06.20 22:42 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler