Beiträge

  • Profilbild Banana Joe

    Hey, gibts jemanden der Erfahrung mit Flavours beim Spinnfischen hat?
    Bringts was oder bringts nix?

    Schöne Grüße☺️

    02.02.18 13:55 1
  • Profilbild Hugo Schmidt

    ich finde man kann auch ohne gut fangen aber wenn die Fische mal nicht so beißfreudig sind kann das schon noch n Anreiz sein

    02.02.18 13:59 1
  • Profilbild Banana Joe

    ich war letztes Wochenende am Wasser, hab pro Tag 8 Stunden am Wasser verbracht und es kam kein einziger Biss. Ist die Jahreszeit einfach ungünstig zum Spinnfischen? Können bei sowas Flavours helfen?

    02.02.18 14:26 0
  • Werbung
  • Profilbild Alex Wicke

    werden wir sehen. Hab mir heute auf der Messe Monkey lures mit fischfood flavor geholt. mal gucken ob's was bringt.

    02.02.18 14:35 1
  • Unbekannt

    Habe letzte Saison ein paar mal mit Raubfisch- und auch Karpfenflavour gefischt. Konnte allerdings keine nennenswerten Unterschiede feststellen.

    02.02.18 19:48 1
  • Profilbild Marlaender

    Hatte meinen bisher einzigen Biss auf nen Gummi mit Geschmack

    02.02.18 19:49 1
  • Werbung
  • Profilbild Bastian Smerda

    Hi ich habe von Illex die Knoblauchpaste gibt es auch in anderen Sorten. Also in Holland läuft das Zeug ganz gut. Benutze es aber auch nur wenn sich gar nichts tut.

    04.02.18 19:06 2
  • Profilbild Hannes.lfh

    Ich hab mir aus den USA sone Bass-Paste geholt und auf meine Wobbler geschmiert. Also ich würde schon sagen dass es was bringt, da sogut wie alle Nachläufer sich den Köder kurz vorm rausheben geholt haben und du statt einem Fehlbiss zwei direkt aufeinanderfolgende Bisse kassiert hast. Jedoch sind einige dieser Pasten ziemlich teuer. Ich hab für 50ml 35€ inkl. Versand gezahlt, deswegen gehe ich auch ziemlich sorgsam damit um und nutze sie nur an vermeintlichen Schneidertagen oder wenn die Fische zickig sind.

    05.02.18 05:48 1
  • Profilbild Bazooka Joe

    Ich habe die "megastrike" Paste und muss sagen mittlerweile halte ich es auch für Spielerei😂
    obwohl ich mit den keitech super fange... aber das würden diese gummis vielleicht auch ohne squid flavour tun.

    05.02.18 09:43 1
  • Profilbild Earthy

    du kannst auch einfach mit einer Nadel ein bisschen deine gummis anritzen und sie dann in Sardinen ein zwei Tage einlegen. ist ein natürlicher Geruch und sollte sehr gut funktionieren!mehr natürliches Aroma geht nicht!!

    06.02.18 08:58 5
  • Profilbild Banana Joe

    Finde ich einen sehr guten Vorschlag 🤔😉danke!

    06.02.18 10:46 1
  • Profilbild Earthy

    jo kein Ding immer wieder gerne😉

    06.02.18 12:39 1
  • Profilbild Earthy

    Was auch gut läuft ,wenn man Knoblauchzehen klein macht in eine tuper legt und ein paar gufis mit rein legt luftdicht verschliesst für Ein paar tage .die meisten raubfisch mögen es halt sehr gerne und es ist halt eine Aroma Bombe!probier es aus!Kannst dann ja mal berichten wie es lief.für köfis hätte ich auch noch ein paar Tipps falls du fragen hast einfach melden.

    07.02.18 07:24 2
  • Unbekannt

    Aromen und Flavours sollen in erste Linie dazu dienen, dass die Fische beim Biss auf den Gummi nicht direkt misstrauisch werden und den Köder sofort wieder ausspucken. Flavours bedeuten also nicht mehr Bisse, sondern nur ne höhere Bissverwertungschance, bzw. nen ticken mehr Zeit anzuschlagen.
    Das die Fische jetzt nicht so intensiv beißen hängt einfach mit der Jahreszeit und den Temperaturen zusammen. Die Fische sind insgesamt weniger aktiv und die Beiss-/Jagdphasen wesentlich kürzer als in den wärmeren Monaten. Fangen kann man dennoch und meist sogar die besseren Fische.
    Dazu braucht es aber Ausdauer, gute Gewässerkenntnis und natürlich das Wissen wann die Fische sich auf Raubzug begeben. Ich empfehle mehre Tage (3-4) hintereinander immer zu den gleichen Zeiten ans Wasser zu gehen. Und das so lange zu machen, bis man die Beissphasen abschätzen kann. Auch darf man keine Angst vor großen Ködern haben! In der kalten Zeit muss es sich für den Räuber lohnen Energie aufzuwenden um seine Beute zu schlagen. Wenn ein Zander 15-30m weit einer Beute folgen muss, sollte er das nicht für ein 5cm großes Rotauge machen. Daher ganz klare Empfehlung zu großen Ködern. Ich fische zur Zeit mit 7.8 Inch großen Fat Swing Impacts auf Zander und bekomme meine Bisse. Das schöne an dieser Angelei (kalte Jahreszeit, große Köder) sind die unglaublich harten und aggressiven Bisse.

    07.02.18 07:52 4
  • Unbekannt

    Abschließend noch meine persönliche Meinung zu Flavours. Ich finde das Thema total überbewertet! Ich lasse mich nur zu gerne vom Tackle Affen beißen und interessiere mich für alles neue, aber man darf nie vergessen was hinter der Angelei mittlerweile für eine riesige Industrie steckt. Da gehts wie überall anders auch nur um Profit und Marktanteile. Deswegen braucht man ja angeblich auch immer die neuesten Ruten, Rollen, Köder.... Produziert wird die Stangenware nahezu komplett in Fernost und dann hier zum 4-5 fachen Preis durch Marketing dem Kunden als 8. Weltwunder verkauft. Aber wie war es denn vor 10-15 Jahren?! Da wurden Zander mit Twistern und Spinnern gefangen. Und nicht mal schlechter als heute. Die Holländer fischen heute noch recht viel mit ihren Tamdemspinnern auf Zander.

    In diesem Sinne Tight Lines und lasst euch nicht jeden Mist als must have verkaufen! 🐟🎣😎

    07.02.18 08:14 4
  • Unbekannt

    @TheTock, sehr guter Beitrag 👍

    07.02.18 08:34 2
  • Profilbild Banana Joe

    jap finde ich auch, aber hier kamen einige tolle Beiträge von vielen Leuten, dazu mal in großes Dankeschön an alle!! ich werd mal alles probieren, auch das mit Knoblauch und so weiter. Auch das diese Geschmacksstoffe von der Industrie angepriesn werden und dabei noch oft viel Schotter verlangt wird, es also auch viel mit Überbewertung zu tun hat und eine Art Marketingstrategie ist, ist mir nicht entgangen. Nochmals Danke für alle Meinungen zu diesem Thema :-)

    07.02.18 15:09 3
  • Profilbild Earthy

    Ich denke mal man kann genug mit natürlichen aromen arbeiten und es einfach mal ausprobieren!das andere zeug was man online bekommt oder aus dem angelladen da blickt man teilwrise garnicht durch was da für inhalts stoffe drin link bevorzuge ich halt mal eher ein bisschen knoblauch oder halt mal sardinen oder ähnliches was aroma abgibt!in knoblauch lege ich auch tote köfis ein wenn garnix geht packe ich die denn drauf,ist auch nicht gesagt das man dann zu 100% einen fisch dran hat aber an manchen tagen funktioniert es dann halt mal!oder man kann bei köfis auch ein neuen reiz schaffen wenn man sie in lebens mittel farbe einlegt .wie grsagt man muss nicht 100 euro für irgendein kram ausgeben was dann wahrscheinlich eh nicht link jeder soll es für sich entscheiden .so dann mal petri😉

    07.02.18 19:51 2
  • Profilbild Bugger

    Selbst gegossen Gummifische würde ich immer aromatisieren. Aber bei gekauften halte ich es für unnötig.

    08.02.18 17:02 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler