Beiträge

  • Profilbild Fish 4life

    Hallo ich würde gerne große Hechte fangen weiß aber nicht wo und mit becher Technik (bin im LAVT also nur die seen möglich)

    03.06.24 11:41 1
  • Profilbild Housemeister

    Was ist denn groß für dich?

    03.06.24 11:51 1
  • Profilbild Fish 4life

    Ab ca 70cm

    03.06.24 11:57 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebi1992

    Bei uns am Bodensee sind Hechte dieser Größe keine Seltenheit.

    03.06.24 12:13 1
  • Profilbild Fish 4life

    Danke, ich werde bestimmt mal vorbeischauen

    03.06.24 12:14 0
  • Profilbild Fish 4life

    Und mit welchem köder (aussehen, länge)

    03.06.24 12:25 0
  • Werbung
  • Profilbild ZanderGummi

    Meiner Erfahrung nach steigt die Durchschnittsgröße in den kalten Monaten...
    Ansonsten muss man halt Ausdauer haben und tendenziell können größere Köder helfen...
    Große Hechte treiben sich auch gerne im Freiwasser rum, da kann man aber gerne tagelang werfen ohne einen einzigen Biss...
    Schleppen mit dem Boot kann da deutlich effektiver sein, ist aber absolut nicht meine Angelei...

    03.06.24 12:26 1
  • Profilbild Fish 4life

    OK ich danke dir, ich probiere es mal aus 👍

    03.06.24 12:27 0
  • Profilbild Catlex

    Die Art deiner Frage und deine Ansicht über die Hechtgröße zeugen davon, dass du noch sehr wenig Erfahrung hast.
    Gehe oft ans Wasser, sammle EIGENE Erfahrungen und alles kommt von alleine.
    Ein 70 cm Hecht fängst du sicherlich im Handumdrehen😉, versuch es einfach mal mit einem Spinner, Größe 4-5, läuft immer.

    03.06.24 13:15 2
  • Profilbild Fish 4life

    Jo

    03.06.24 13:18 0
  • Profilbild Erik Rothe1

    Dieser Post wurde gelöscht.

    03.06.24 13:20 0
  • Profilbild Catlex

    Das kommt dabei raus, ein 14 jähriger gibt einem 15 jährigen den Tip, einen 5cm! Wobbler zum Fang großer Hechte zu benutzen.
    Ziemlich kontraproduktiv 🤷‍♂️

    03.06.24 13:23 0
  • Profilbild Henning Vogel

    Such dir das größte Gewässer aus was du in deiner Umgebung hast und versuchs mit großen jerkbaits oder mehrteiligen wobblern so um 20cm. Vielleicht haste auch ein Gewässer in dem Forellen gesetzt werden auf die sich die hechte schon eingestellt haben. Ansonsten gilt im Frühjahr und Frühsommer fressen auch große Hechte viel kleine Beute weil die einfach im Überfluss vorhanden ist.

    03.06.24 13:37 1
  • Profilbild Henning Vogel

    Und führ die Köder nicht zu schnell. Große Fische mögen leichte Beute ;)

    03.06.24 13:38 0
  • Profilbild Fish 4life

    Danke

    03.06.24 13:42 0
  • Profilbild carpforce

    Einen 70 cm Hecht zu fangen ist mehr als realistisch.

    Hier sind Köder der 10-15 cm klasse ideal.

    Am einfachsten sind Gummis mit leichtem Kopf (5-10) Gram welche nur eingeleiert werden.
    Auch Jerks in 10-12 cm bringen schnell den gewünschten Erfolg.
    Spinner wurden bereits genannt.

    Aktuell sind die Hechte noch im Randbereich unterwegs.
    Seerosen, Kraut und Holz im Wasser dienen diesen als unterstand.

    Schwing dich aufs Fahrrad und schau dir deine Gewässer an.

    Die Morgenstunden sowie die Abendstunden sind jetzt am effektivsten.

    Jetzt liegt es an dir, was du daraus machst.

    03.06.24 13:47 0
  • Profilbild Fish 4life

    Bis schon am see

    03.06.24 13:49 0
  • Profilbild Fish 4life

    😂

    03.06.24 13:49 0
  • Profilbild Henning Vogel

    Ja genau. Wenn abends die Vögel anfangen zu zwitschern und die Frösche quaken ist die beste Zeit bis es dann dunkel ist.

    03.06.24 13:50 0
  • Profilbild Zetti8

    Bist du im Gewässerbund oder in der Saalekaskade?

    03.06.24 14:08 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler