Beiträge

  • Profilbild Florian Jäger

    Hallo, alle miteinander. ich suche eine eine Montage für Gummifische nun weiß ich ungefähr, wie man es machen musst, aber nicht, wie man es dann an die Schnur anbringt. Kann mir da jemand sagen, ob ich da einfach nur einen normalen Knoten benutzen kann oder ob da etwa was anderes benutzt werden muss.

    07.02.20 21:26 1
  • Profilbild Björn Siegfried

    Aber Fischereischein haste? 😅

    07.02.20 22:02 2
  • Profilbild Björn Siegfried

    Stahlvorfach und n Wirbel

    07.02.20 22:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Florian Jäger

    ja klar aber so was lernt man da nicht zumindest dort wo ich war

    07.02.20 22:10 0
  • Profilbild Florian Jäger

    Dieser Post wurde gelöscht.

    07.02.20 22:11 0
  • Profilbild Berti..

    wir können auch on Schreiben wenn du möchtest ich denke da kann nan die Grundlagen besser besprechen

    07.02.20 22:18 0
  • Werbung
  • Profilbild Florian Jäger

    hab nun leider kein vorfach mehr kann ich das auch weg lassen und den Karabiner gleich auf die hauptschnur binden?
    wenn ja wie wäre da die montage

    07.02.20 22:35 0
  • Profilbild Berti..

    Solltest du so nicht machen da du etwas ''Biss Festes'' brauchst

    07.02.20 22:42 1
  • Profilbild Florian Jäger

    ich hätte das hier geht das ?
    wenn ja könnte mir jemand ne montage dafür schicken?

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    07.02.20 22:42 0
  • Profilbild Florian Jäger

    Dieser Post wurde gelöscht.

    07.02.20 22:42 0
  • Profilbild Berti..

    wenn ich das richtig sehe ist das ist das eine normale mono Schnur
    dann nicht

    07.02.20 22:44 0
  • Profilbild Marvjig

    Auch so 5 kg mono oder fcschnur ist sehr optimistisch für Forelle mit leichten Ruten ja aber sobald was größeres im Gewässer ist würde ich mindestens 0,3 als vorfach nehmen wenn keine hechgefahr besteht ansonsten ohne Kompromiss Stahl

    07.02.20 22:57 0
  • Profilbild Florian Jäger

    Muss das eigentlich eine spezielle Vorfachschnur sein oder kann ich einfach wenn ich jetzt geflochtene Hauptschnur habe, einfach eine Monofil Schnur nehmen? die 0, 26mm hat

    07.02.20 23:12 0
  • Profilbild Angelfutzie

    ähm was genau hast du den gelernt in deiner Fischerei Prüfung, wenn du nicht weißt, dass man auf raubfisch (v.a. hecht) ein bissicheres vorfach verwendet und wenn du nicht mal so einfache Knoten kennst, wie man das Vorfach an der hauptschnur festbindet?😬

    08.02.20 00:59 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Es ist möglich den Snap für den Köder direkt an die Geflochtene zu binden.
    Wegen der Sichtigkeit und eventuellell störenden Vibration der Geflochtenen unter Wasser, ist ein Mono/Fluorocarbon Vorfach aber von Vorteil.
    Mit einem 0,26er Monovorfach kannst du schon arbeiten.
    Wenn du mit Hechten rechnen mußt, gehört vorn an das Monovorfach noch eine Stahl-, oder Titanspitze dran. Auch ein dickes Mono-, Fluorocarbonvorfach ab 0,8 mm macht die Montage Hechtsicher.

    Es ist halt einfach nicht waidgerecht und nicht schön für den Hecht, wenn der mit nem Haken im Maul herum schwimmen muß, weil ein Angler seinen Raubfischköder nicht Hechtsicher gemacht hat!

    Und so ein dünnes Mono oder Fluoro ist oft beim Biss schon ab.


    08.02.20 06:07 8
  • Profilbild Berti..

    Ich Stimme fliegauf Philipp im großen und ganzen zu.
    Würde aber speziell dir raten in jedenfall ein Stahlvorfach zu benutzen .

    08.02.20 06:53 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Im übrigen finde ich dieses Gelaber von wegen "Fischereischein" und "haste doch im Kurs gelernt" ziemlich daneben, wenn ein 15jähriger nach der richtigen Montage fragt!
    Ich selbst habe bei der Prüfung alles mögliche über Regeln, Gesetze, Fische und Fischbestimmung gelernt aber nicht wie man Fischt oder Montagen bindet.
    Zumal mit 15 Jahren auch nicht zwangsläufig davon auszugehen ist, dass der Junge Mann überhaupt schon eine Prüfung abgelegt hat.
    Und total Sinnfreie Gesetze wie in manchen Bundesländern, in denen Jungfischer erst gar nicht auf Raubfisch angeln dürfen, machen es auch nicht besser.
    Die werden dann lieber mit 18 Jahren, ohne Erfahrung und allein auf die Fische los gelassen, obwohl man ihnen als Jungangler, die nur in Begleitung Erwachsener fischen dürfen, alles beibringen hätte können.

    Sorry bin ein bisschen abgeschweift aber ich bin der Meinung, dass man, bevor man "einen Spruch raus haut", sich erstmal die Mühe machen sollte, sich das Profil des fragenden anzusehen und schauen mit wem man es zu tun hat.

    08.02.20 07:16 21
  • Profilbild Berti..

    @fliegauf
    👍👍👍👍👍

    08.02.20 07:20 0
  • Profilbild An Dreh

    Ich empfehle YouTube!

    08.02.20 07:54 0
  • Profilbild Exesor

    Einfach unglaublich, ich weiß nicht wo du @ Angelfizie dein Angelschein gemacht hast, aber selbst in BW lernt man überhaupt nichts zu Montagen oder Angelgeräten!

    @ Florian, Kauf dir eine günstige Fluorocarbon Schnur, die bekommst du auch unter 10,-€ (50)m im Angelshop. Die Fluo ca. 60-70cm länge kannst du mit verschiedenen Knoten an deine Hauptschnur anbinden (YouTube). Ich empfehle dir die Flou an deine Hauptschnur so anzupassen das im Falle eines Hängers die Schnur nur am Snap/Karabiner reißt und nicht die Fluo selbst, so musst du dann kein Flou Vorfach neu binden.

    Bsp. Hauptschnur(geflochten) 0.12mm mit ca. 12kg Tragkraft + Grinner Knoten + 60-70 cm 0.33 Flou mit ca. 9kg Tragkraft + Snap/Karabiner + dein Köder!

    Ich verwende nur noch den FG Knoten, dieser ist zwar am Anfang etwas kompliziert, aber hält einiges mehr aus als herkömmliche Knoten und gleitet besser durch die Ringe (meine Meinung).

    Sollte natürlich Hecht bei dir in Gewässer vorkommen, dann klappt's es mit der Anpassung meist nicht, den dann brauchtest du Flou ab 0.8 mm oder dann ein Stahlvorfach.

    Grüße

    08.02.20 08:35 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler