Beiträge

  • Profilbild Fangdenzander85

    Moin Peoples,

    ich hätte ein Anliegen. Ich bin jetzt Ende Oktober für 4 Tage auf einem Hausboot auf der oben genannten Strecke link mir jemand was zu den Begebenheiten dort berichten?!Zielfisch wird sein Barsch, Hecht, Rapfen(falls noch aktiv)...Zander soll wie ich gehört habe dort eher schwierig sein.
    Da es ein Familienausflug ist möchte ich mein Tackle so gering wie möglich halten.Hätte jetzt an 2 Ruten (BC) gedacht eine 5-14g und eine 7-21g.
    Was für Baits fischt ihr da so auf Hecht, Barsch und Rapfen
    Wie hängerträchtig ist das Gewässer, durchschnittstiefe?
    Viel schlammiger Grund oder eher harter, sandiger Boden?
    Werde mich natürlich noch beim Angelladen vor Ort auch noch erkundigen, wäre aber klasse wenn ihr mir paar Tipps gerade hinsichtlich Köder ( auch Farbe, natürlich oder schock) geben könntet.
    Beste Grüße

    Josch

    12.10.21 19:12 0
  • Profilbild Firestorm72

    Ist jetzt nicht unbedingt mein Revier da oben, aber die Havel müsste in dem Bereich sehr naturbelassen sein. Sprich es ist ein ganz normaler Fluss mit ca. 80 m Breite. Der Boden ist nach meinen Informationen sandig bzw. teilweise auch Kies. Köder? Ich denke alles was es so gibt. Muss aber nicht so schwer sein, da die Strömung schwach ist und der Fluss nur eine Tiefe von max. ca. 2,5 m hat. Dein Tackle kommt mir sehr leicht vor. Für Hecht würde ich schon eine Nummer stärker nehmen. Also so 40 - 60 gr. Die eine Rute mehr macht es nun auch nicht mehr.

    Schaue auch mal bei YouTube. Das eine oder andere Video gibt es dort ja über die Havel.

    link_b5-QsON-uE

    ist jetzt nicht mehr so weit weg von deiner Gegend. Eins musst du auch noch beachten. Du befindest dich ja quasi immer an/in der Grenze zwischen Sachen Anhalt und Brandenburg. Wenn du in Brandenburg Angeln möchtest musst du eine Fischereiabgabe bezahlt haben (12 Euro im Jahr), wenn es in deinem Bundesland keine gibt. Wie es in Sachsen-Anhalt ist kann ich nicht sagen. Im Angelladen sollte das aber bekannt sein.

    Na dann Petri Heil

    13.10.21 04:22 1
  • Profilbild Han82

    ich hole mir immer die havelkarte. die gilt bis ca strodehne beidseitig. Höhe molkenberg wird gerade viel gebaggert/renaturiert. im Schnitt 1,5 bis 2,5 m tief. lies gibt es da nirgends. meist fester Boden. ich fange in den uferrgionen mit größeren Spinnern gute Hechte. in der Strömung bei wehren geht auch rapfen gut. mit großen ködern sind dort viele recht erfolgreich auf wels...

    13.10.21 14:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Han82

    kies gibt es nicht.

    13.10.21 14:28 1
  • Profilbild Fangdenzander85

    Danke euch vielmals für die Antworten und ja eine Kombo mehr fällt auch nicht ins Gewicht.

    13.10.21 17:02 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler