Beiträge

  • Profilbild Wattafish

    Hallo alle zusammen
    Mein Lieblingsfisch ist der Hecht. Ich habe noch nie einen geangelt es wäre nett wenn ihr mir Tipps und Tricks schicken um meinen ersten Hecht zu Angeln.
    Danke

    11.05.22 05:21 1
  • Profilbild DonBosco

    Da lese ich gleich mal mit 🙂

    11.05.22 06:08 2
  • Profilbild ZanderGummi

    Grundsätzlich findet man hier im Forum schon eine Menge Tipps und Tricks zu dem Thema, vlt einfach mal die Suchfunktion nutzen.

    Wie möchtest du denn deinen ersten Hecht überlisten, eher mit Köderfisch oder mit einem Kunstköder.
    Ich habe vom Köderfischangeln leider zu wenig Ahnung, beim Spinnfischen ist die wichtigste Zutat Ausdauer.
    Man muss das Gewässer kennenlernen, seine Köder vernünftig präsentieren und dann noch die richtige Zeit erwischen. Wenn du mit Kunstködern angeln möchtest, würde ich dir erstmal zu 2 Klassikern raten, die eigentlich immer funktionieren:
    Spinner
    Effzett Blinker

    Den Spinner auswerfen und einkurbeln, immer mal wieder nach dem Auswurf etwas absinken lassen, damit du alle Tiefen erwischt. Grundsätzlich sollte man flach anfangen, da Hechte häufig von unten aufsteigen um Köder zu attackieren.
    Beim Blinker gilt das Gleiche. Vlt mit der Ergänzung, dass man den auch ruhig mal beim Einkurbeln etwas absinken lassen kann oder auch mal einen Schlag mit der Rutenspitze geben kann, das gibt manchmal den extra Reiz.

    Andere Köder würde ich an deiner Stelle erstmal ignorieren, da sie meistens deutlich teurer sind und auch oft mehr Technik erfordern.

    Dann vor den Köder noch ein Stahlvorfach und los geht's!

    11.05.22 06:39 7
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Stepke

    Wäre gut wenn du vielleicht noch sagst wie das Gewässer aussieht in dem du fischt Kraut tiefe etc. Ob du vom Boot angelst oder vom Ufer

    Also meiner Meinung nach wirst du am einfachsten einen Hecht fangen wenn du dich mehr auf die uferbereiche konzentrierst(umgefallene Bäume, Kraut , Brückenpfeiler,etc. ) also auf Strukturen im Wasser dort lauern die Räuber auf ihre Beute. Dann würd ich ja nach Gewässer mit gummifisch oder wobbler angeln und einfach mal testen ich mag firetiger oder weiße gummis recht gerne aber naturfarben bringen einen auch oft ans Ziel,dass kommt immer auf das Gewässer an. Würde dir empfehlen nicht zu große Gummis für den Anfang zu verwenden du musst ja am Anfang keinen 1,20+ fangen und falls einer da ist schnappt der sich den Köder warscheinlich auch, also einfach Gummis so zwischen 8 und 12 Zentimeter verwenden und losjiggen.

    Je nach hechtbestand bin ich überzeugt davon das du so recht schnell einen ans Band bekommen wirst aber wie gesagt kommt immer auf das Gewässer an bei mir funktionieren die oben ganzen Punkte super.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jonas

    11.05.22 06:43 1
  • Profilbild C.A.

    Wo willst du denn Angeln???? Ich habe bisher einen Hecht gefangen,aber da waren erfahrene Angler dabei. Wir haben vom Boot aus geangelt,das Wetter hat auch gepasst.

    11.05.22 09:26 0
  • Profilbild Wattafish

    In Neusitz

    11.05.22 11:24 0
  • Werbung
  • Profilbild C.A.

    Wir waren auf der Müritz,da war es ziemlich gut. War schon 3 Tage recht Windig und Nieselregen,da beißen die wohl gut. Kennst du keine Erfahrenen Angler die dich mitnehmen??? Mir wäre ein Hecht alleine zuviel,ich bin da noch zu unsicher. Mein Ding sind Forellen. Ich wünsche dir jedenfalls nen guten Fang.

    11.05.22 11:29 1
  • Profilbild Jonas Stepke

    Hast du den Namen vom Gewässer wo du angeln willst kannst es mir auch privat schreiben dann kann ich genauere Tipps geben

    11.05.22 12:21 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler