Beiträge

  • Profilbild Robin125

    Moin Leute könnt ihr mir sagen wie ihr am besten Hechte im Winter fangt bei mir will das igw nicht so wirklich funktionieren

    11.01.22 14:23 0
  • Profilbild Henrik14

    Du musst im Winter unbedingt die Spots in deinem Gewässer finden wo sich die Hechte aufhalten. Diese sind im Gegensatz zum Sommer meist wo anders. Versuche in Grundnähe zu Fischen und passe deine Köderführung an. Am meisten Erfolg konnte ich mit Gummifischen erbringen. Die Größe des Köders musst du auf die derzeitigen Futterfisch Größe anpassen. Versuche also relativ tief und in der Nähe des Grundes zu angeln. Dabei solltest du deinen Köder sehr langsam führen, dass bekommst du am besten mit einem leichten Jig-Kopf hin.

    11.01.22 14:36 3
  • Profilbild Moderator

    Hi, ich habe den Thread mal zu "Raubfischforum" verschoben.

    11.01.22 16:32 1
  • Werbung
  • Profilbild K.Spunkt

    Mit Köderfisch auf Grund oder kurz darüber geht im Winter meistens ganz gut. Schnell geführte (Kunst-)Köder gehen meiner Erfahrung nach im Winter nicht so gut. Aber naja... hatte jetzt im Januar auch schon paar Hechte auf Spinner. 🤔 Ist zu der Jahreszeit zwar kein optimaler Köder, klappt bei entsprechender Ausdauer und/oder passenden Spot's aber auch. 😅🤷‍♂️

    11.01.22 17:16 0
  • Profilbild Berti..

    Im Winter stehen die Hechte tief und rauben sehr wenig darum musst du auch dementsprechend fischen

    11.01.22 18:26 2
  • Profilbild Pikehunterjo

    Die Fische fahren bei den kalten Temperaturen den Stoffwechsel sehr runter und fressen viel weniger. Wichtig ist es am richtigen Platz zu fischen. Wenn du mal nen Spot gefunden hast, kannst du an der gleichen Stelle mehrmals Glück haben (Oft sind es tiefe Löcher). Ich habe schon gute Erfahrungen gemacht wenn das Wetter umschlägt und die wärmeren Temperaturen mal so 3-4 Tage am Stück einigermaßen konstant geblieben sind, dann fangen sie wieder an etwas aktiver zu fressen und sind wieder etwas leichter zu überlisten. Aber meist brauchen sie etwas Zeit nach einem Wetterumschwung. Im Winter ist es aber allgemein sehr schwer an Fisch zu kommen und nur Ausdauer und Geduld führt irgendwann zum Hecht.

    11.01.22 18:50 1
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    jetzt im Winter sind steile und tiefe Kanten top. dort mit großen Gummifisch am möglichst leichten Kopf in Zeitlupe am Grund führen oder direkt ein köfi am Grund anbieten. aber selbst wenn du alles richtig machst und der Spot passt gibt's im Winter keine Garantie.

    11.01.22 18:56 0
  • Profilbild Fight4Fish-Ostfriesland-Holland-by.Bocki

    stecke machen und Köder langsam führen bin auch beim beim jigkopf dabei. fängt gut wenn du sie gefunden hast.
    viel erfolg lg bocki

    14.01.22 12:14 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler