Beiträge

  • Profilbild DonBosco

    Moin, ich möchte demnächst unbedingt mal einen Hecht angeln. Habe schon viel mitgelesen, aber eine Frage habe ich noch: Wenn man den Hecht betäubt, mit einem Knüppel, kann man da den selben nehmen wie zum Forellen betäuben oder braucht man auch da „schwereres Gerät“?

    08.05.22 18:48 0
  • Profilbild Chris Pike

    Theoretisch geht auch der für Forelle…ich nehme aber für Hecht einen schwereren, da die Knochenplatten beim Hecht halt um einiges dicker sind. Gruß ✌🏻

    08.05.22 19:00 2
  • Profilbild Christian 86

    kommt drauf an was du bisher für deine Forellen benutzt.
    wenn du aber schon das Wort " Knüppel" nutzt dürfte es reichen.

    08.05.22 19:05 1
  • Werbung
  • Profilbild Spin12345

    Im Prinzip langt es wenn dein kleiner "Forellenknüppel" einen Metallbeschlag hat bzw die Schlagseite ein wenig stärker ist. Es geht ja darum den Fisch zu betäuben, was du dann an den raus stehenden Augen merkst und nicht darum ihm den Schädel zu zertrümmern... wie das leider viele Angler verwechseln. Der Vorgang des tötens ist ja durch Herzstich und/oder Kiemenrundschnitt gesichert.

    08.05.22 19:19 2
  • Profilbild DonBosco

    Also für meine Forellen benutze ich einen Axtstiel mit kleinem Gewicht (Edelstahlschraube). Mit wie viel Kraft ich zu schlagen muss, habe ich mittlerweile gut im Gefühl.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.05.22 19:38 2
  • Profilbild Spin12345

    Das passt aufjedenfall, wenn du das Gefühl hast sollte es kein Problem darstellen.

    08.05.22 19:39 0
  • Werbung
  • Profilbild dänielmy

    Viele haben wirklich nicht den Unterschied drin mit Schädel einschlagen und betäuben. Man soll ja nicht das Hirn rausschlagen, sondern entsprechend wie oben beschrieben betäuben und dann mit Herzstich oder Kiemenschnitt.

    08.05.22 19:40 1
  • Profilbild Dr.D.Catch

    Ich nutze ein Aluminium mit einem Durchmesser von 30mm.

    Bester Fischtöter überhaupt.

    08.05.22 19:40 0
  • Profilbild DonBosco

    Naja, Beilstiel. Axtstiel ist es nicht. Ist knapp 30cm lang.

    08.05.22 19:40 0
  • Profilbild Berti..

    grundsätzlich sollte der Knüppel immer dem Fang angepasst sein.
    @spin was haben den herausstehende Augen damit zu tun? Das wichtigste Merkmal ist der nicht mehr vorhandene Augendrehreflex

    08.05.22 19:41 2
  • Profilbild Riese Micha

    Da brauchts aber nichts besonderes. Bei mir tuts seit Jahren ein Hammerstiel. Bisher hat der alles zuverlässig ruhig gestellt.

    08.05.22 19:54 0
  • Profilbild Spin12345

    @Berti dann achte mal darauf ob sich die Äuglein nachdem sie rausstehen noch mit drehen, wenn der Fisch betäubt wurde... sowas lernt man aber mehr in der Praxis wie durch ein Buch 😉

    08.05.22 19:58 0
  • Profilbild Christian 86

    @ donbosco, dein beilstiel reicht vollkommen aus um auch Kapitale Hechte vernünftig zu betäuben. da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

    08.05.22 20:09 0
  • Profilbild Berti..

    Spin ich Frage mich ob du überhaupt weißt wovon sprichst

    08.05.22 20:13 0
  • Profilbild Spin12345

    Ja ich hab schon gemerkt, dass dir die Fragezeichen um den Kopf schwirren.

    08.05.22 20:29 0
  • Profilbild Balkhash

    Hechte bis ca 70 oder 80cm sind noch einfach zu betäuben. Da reichen die kleinsten Schläger schon aus. Bei größeren Exemplaren kann man aber schon Schwierigkeiten bekommen. So 30cm Länge und etwas Gewicht sollte der Schläger dann schon mitbringen wenn es schnell gehen soll.

    08.05.22 22:19 0
  • Profilbild C.A.

    Wir nehmen immer ein Metallrohr dafür,es ist 35cm lang und 2cm Durchmesser. Es funktionierte bisher immer,der längste Hecht hatte 80cm.

    08.05.22 22:38 0
  • Profilbild Florian Re Wie

    da muss man nicht extra was kaufen, theoretisch geht auch ein Ast vom Baum 🤷‍♂️ bei wels zb. brauchst bisschen mehr , aber auch da muss man nicht extra was kaufen, kescher Stab und gut ist , wir wollen die fische nur betäuben und nicht den Schädel einschlagen

    09.05.22 05:30 2
  • Profilbild Lema

    ich nehme einen meterstab das geht auch
    bei grossen Fischen hochkant

    09.05.22 13:21 0
  • Profilbild Henning Vogel

    Ich nehme ne verlängerung aus nem knarrenkasten. Rostfreier stahl und so schwer und klein dass er keinen platz wegnimmt aber jeden fisch mit einem schlag betäubt. Jedenfalls so bis 1,3m 😅

    09.05.22 15:27 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler