Beiträge

  • Profilbild Nico3X4

    Hallo zusammen,
    Ich wollte mich mal nach einen Hecht sicheren Drop Shot System umhörten. Ob es sowas überhaupt gibt und wenn ja wie man sich eins baut.
    Weil eigentlich möchte ich in unserem Vereins See mal auf Zander drop shoten hab aber Angst das mir die vielen Hechte die Montage auseinander nehmen.

    Wenn ihr eine Bauanleitungen habt wär es schön wenn ihr mir ein paar schicken könnt. Oder ihr könnt auch gerne ein paar Anregungen schicken.
    Schönen Abend noch
    Nico3X4

    26.10.20 19:37 1
  • Profilbild Christian 86

    es ist eigentlich Recht einfach. du brauchst nur die dropshothaken die auf ner Achse mit 2 Ösen montiert sind. dann kannst du für das Ende mit dem Blei ganz normal weiter FC nutzen und an das andere Ende kommt Stahl am besten 7x7 flexonit. das ganze dann über Schlaufe oder kleinen Wirbel an die Hauptschnur

    26.10.20 19:54 0
  • Profilbild Mox

    Hi Nico3X4. Es gibt auch sogenannte Swivel Hooks. Da kannst du am oberen Teil des Wirbels dein Stahlvorfach befestigen. Zwischen Stahlvorfach und Hauptschnur würde ich nochmal etwa 50cm Flou schalten.
    Am unteren Ende des Wirbels befestigst du das Flou für dein Drop Shot Blei.

    Grüße und Petri

    26.10.20 20:02 0
  • Werbung
  • Profilbild Mox

    .

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.10.20 20:04 0
  • Profilbild Marc F.

    Was man auch machen kann ist den Haken zwischen 2 Gummistoppern auf dem Stahl zu montieren. Ist wesentlich günstiger und schneller verstellbarer.

    Das Blei kann du an einem Weiterem stück Fluo anbinden

    26.10.20 20:14 0
  • Profilbild 2Philsen

    Ich mache mir die Vorfächer selber mit Quetschhülsen und stahl. 1. Stück stahl abschneiden 2. an einem Ende eine Schlaufe machen zum einhängen später 3. dort wo der Haken hin soll eine quetschhülse einfach so rauf machen. 4. Haken rauf 5. wieder eine quetschhülse damit der Haken dort gesichert ist(man kann zwischen Haken und Hülsen auch noch Perlen machen) 6. am anderen Ende auch eine Schlaufe machen mit einer quetschhülse 7. an die untere Schlaufe ein Stück flou knoten, wo das Blei eingeklemmt wird. Hoffe konnte helfen

    26.10.20 20:15 0
  • Werbung
  • Profilbild 2Philsen

    Marc ich würde das nicht machen. Gibt das Gummi nach(was höchstwahrscheinlich passieren wird) hat der Haken keine Blockade mehr und kann einfach vom Vorfach runter rutschen und das Blei auch noch mitziehen. Also so hab ich das jetzt verstanden

    26.10.20 20:17 0
  • Profilbild 2Philsen

    So sieht das dann mit dem Haken aus.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.10.20 20:19 0
  • Profilbild Nico3X4

    Vielen Dank für eure guten Ratschläge !
    Ihr könnt ja dann die Resultate auf meinem Profil anschauen ;D
    Schönen Abend noch und immer Aktion am Wasser !

    26.10.20 20:24 0
  • Profilbild Marc F.

    Hab das mal in der F&F gesehen. Genau wie bei dir nur mit stoppern. Wahrscheinlich ist darüber ein Wirbel oder so der das ganze sichert

    26.10.20 20:25 1
  • Profilbild blluebird

    Dieser Post wurde gelöscht.

    26.10.20 20:42 0
  • Profilbild blluebird

    Es gibt auch titan was man Knoten kann aber keine ahnung wie gut das ist

    26.10.20 20:43 0
  • Profilbild Christian 86

    das 7x7 flexonit als auch das kinky knot Titan kann man Knoten aber das bezieht sich auf nen Schlaufenknoten oder nen Clinch oder andere einfache Knoten. ein vernünftigen dropshot Knoten damit hinzubekommen ist sehr frustrierend 😋

    26.10.20 20:53 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Solche Haken, dann oben das Stahl ranklemmen oder halt knoten und unten an den Wirbel Fluoro um das ganze noch unauffälliger zu machen

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    27.10.20 17:40 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler