Beiträge

  • Profilbild TimWilhelm01

    Hi Leute,
    ich wollte mal fragen aus welchem Material und von welcher Marke ihr eure Stahlvorfächer zum Hecht angeln macht oder ob ihr vielleicht fertige kauft und wenn ja welche?
    Tight Lines
    Tim

    19.08.17 11:44 1
  • Profilbild Lukigehtangeln

    Ich würde fertige kaufen. meine Empfehlung.

    19.08.17 11:46 0
  • Profilbild TimWilhelm01

    Und welche?

    19.08.17 11:46 1
  • Werbung
  • Profilbild Lukigehtangeln

    das ist ziemlich egal aber ich benutze mindestens 15 kg Vorfach.

    19.08.17 11:48 0
  • Profilbild Lukigehtangeln

    das zum Beispiel.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    19.08.17 11:49 0
  • Profilbild Attila Silu

    Meine Meinung lieber selber machen.
    Ich hatte schon das Problem das die fertigen zu kurz waren .
    Wenn der Hecht sich einwickeln und das kurze vorfach in die Kiemen kommt ist rum .Der Säbelt dir die Hauptschnur durch .
    passiert zwar selten aber ist möglich .
    Und selber machen ist günstiger.
    Petri

    19.08.17 11:54 2
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Ich nutze die von Flexonit.

    Super weich und gut gearbeitet 👍🏼

    19.08.17 11:54 3
  • Profilbild TimWilhelm01

    @Attila welches Material benutzt du und von welcher Marke?

    19.08.17 11:57 0
  • Profilbild NSF_89

    Ganz ganz klar selber machen!!!! Nimm flexonit in 0,36 mm des is richtig super und hält auf jeden Fall....

    19.08.17 12:05 1
  • Profilbild TimWilhelm01

    okay vielen Dank👍

    19.08.17 12:06 0
  • Profilbild NSF_89

    Schau einfach bei eBay oder so da findest du die Sachen... nimm einfach ne 3 oder 5 Punkt klemmhülsenzange und klemmhülsen in 1 mm oder 1,2 mm und dann schau dir auf YouTube ein Video an wies gemacht wird. So sparst du dir auf jeden Fall Geld und die Vordächer gehen nicht auf wenn du die richtig machst.

    19.08.17 12:07 1
  • Profilbild Talha

    Ja auf jeden Fall selbst machen, dann kannst du auch immer alles anpassen, wie Länge, Wirbel, etc.
    Ich verwende das 1x7 von Drennan und bin zufrieden.

    19.08.17 12:10 2
  • Profilbild TimWilhelm01

    👍

    19.08.17 12:11 0
  • Profilbild Talha

    Meinst du eigtl zum Spinnfischen?

    19.08.17 12:12 1
  • Profilbild Talha

    Bei Fischen mit größeren Ködern und vor allem Jerkbaits ist es ratsam eine Spinnstange vorzuschalten, da es sonst oft zu Huddlern kommt, was nervig ist und dein Stahlvorfach stark verschleißt.

    19.08.17 12:20 1
  • Profilbild Attila Silu

    @Tim der Talha und NSF haben alles gesagt ..
    Ich verwendete damals "pikewire" (link )
    so eine grüne spule.

    19.08.17 12:23 1
  • Profilbild TimWilhelm01

    Ja Spinnfischen. Mit Jerkbaits angel ich wenigbis garnicht...

    19.08.17 12:25 0
  • Profilbild angel-juenger.de

    Spinnstangen sind eigentlich mist ich nutze zum jerken titan da kann der Köder auch nicht in die Schnur da es sich nicht knicken lässt . Eigentlich nutze ich fast nur titan da mir stahl zu schnell Knicke bekommt. Und ich mache meine vorfächer immer selber so kann man die Länge selber bestimmen, wichtig ist nur eine vernünftige quetschhülsenzange und passende quetschhülsen.

    19.08.17 13:08 2
  • Profilbild NSF_89

    Ja zum spinfischeb nimmst du besser etwas härteres Material als des flexonit. Da geb ich Ienox recht!

    19.08.17 13:12 1
  • Profilbild Attila Silu

    Für grösse köder ab 25 cm ist die spinnstange perfekt .
    Warum sagt du Lenox das es Müll ist ?
    Kannst du das gegründen

    19.08.17 13:27 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler