Beiträge

  • Profilbild FishingMan

    Hey Leute hab eine Frage war gestern beim Hechtfischen mit Köderfisch beim einholen hatte ich plötzlich 4 Meter vor dem Ufer einen Starken Biss. Daraufhin habe ich den Anhib gesetz und der Fisch hing kurz dann hat er einmal geschlagen und die Schnur link wurde eine 0.14 geflochtene und Stahlvorfach. Nun ist die frage was diese Schnur mit 15 kg Tragkraft zum reisen bringt? Hecht,Zander oder Wels?

    31.08.17 15:04 0
  • Profilbild NSF_89

    Wenn es so schnell gerissen is, würde ich davon ausgehen das eine Schwachstelle in der Schnur war oder du iwo über Steine oder Muscheln gekommen bist und deswegen die schnur gerissen ist.

    31.08.17 15:07 2
  • Profilbild FishingMan

    Nun das ist es ja ich war im Mittelwasser und die Schnur wurde da zum ersten mal gefischt da ich eine Geflochtene drauf haben wollte deshalb ist es komisch

    31.08.17 15:35 1
  • Werbung
  • Profilbild Josh

    vielleicht hast du die Schnur nicht richtig "eingeworfen". ich meine wenn die Schnur neu ist, besonders bei Geflecht, und man direkt rauswirft wie ein verrückter, kann es passieren, dass die Schnur beschädigt wird. vielleicht hat der oberste Rutenring auch einfach nen kleinen abplatzer sprich das die Schnur dabei beschädigt wurde teilweise bemerkt man das garnicht. es muss ja nur ein kleiner Riss sein

    LG Josh

    31.08.17 15:52 1
  • Profilbild angel-juenger.de

    Auch bei einem wels wäre nicht einfach so die schnur bei einem Schlag gerissen da hätte bei einer 15kg Schnur erst mal ordentlich die Rute krumm gehen müssen und Druck auf die schnur kommen wobei man ja normalerweise auch die bremse an das Gerät anpasst. Vielleicht hast du ja vorher beim Angeln die schnur an einem Hindernis oder so beschädigt oder der Knoten war fehlerhaft und es ist da gerissen oder hat sich gelöst.

    31.08.17 15:55 0
  • Profilbild Heiko Rehburg

    Tippe auch auf den Knoten, wenn du sagst die Schnur kann nirgends Schäden genommen haben. Lg

    31.08.17 16:20 0
  • Werbung
  • Profilbild Hechtschreck

    Ist auch möglich dass deine Schnur keine schnellkraft aufhält. Hatte das mal bei ner geflochtenen die beim auswerfen gerissen ist. Hat mich 2 Jerks gekostet...

    31.08.17 16:28 0
  • Profilbild Attila Silu

    Ich würde alleine wegen den Abrieb keine 0.14 mm schnur beim ansitzen nehmen .
    War das auf Grund oder mit Pose ?

    31.08.17 17:31 0
  • Profilbild FishingMan

    ok danke für die Tipps das mit dem Einwerfen kann sein das werde ich alles berücksichtigen

    31.08.17 18:22 0
  • Profilbild hechtangler

    Es kann alles gewesen sein denn wenn die Schnur leicht angeraut war dann kann es gut möglich sein, dass die Schnur reist

    31.08.17 20:18 0
  • Profilbild Borgatz

    Knoten

    16.09.17 14:39 1
  • Profilbild Aco

    Nach meiner Erfahrung Hecht!

    16.09.17 19:54 0
  • Profilbild Luis Ternes

    Wie lang war das Stahlvorfach?

    16.09.17 22:20 0
  • Profilbild Sven Haraldson

    Ich würde zu erst auf deinen Knoten tippen. als zweites auf ein zu kurzes Stahl. auch über 30cm beissen Hechte gerne mal drüber. als drittes würde ich erst auf die Schnur tippen da die bei war muss die Beschädigung schon ganz schön soll gewesen sein.

    17.09.17 08:44 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler