Beiträge

  • Profilbild Wildniszeit

    brauche unbedingt Tipps für zanda auf Finkenwerder habe erst 2 Stück gefangen in den letzten Monat war aber so gut wie jeden Tag los da muss doch mehr drinnen sein ?
    hat jemand Tipps für mich oder vielleicht mal Lust zusammen los zu gehen ? l.g

    11.10.22 08:00 1
  • Profilbild Mission Predator

    Kann dir keinen spezifischen Tipp für das Gewässer geben aber beim Zander ist es oft wichtig das die absinkphase beim joggen stimmt… ansonsten is es da glaub ich schwer pauschal zu helfen… welche Köder nutzt du denn?

    11.10.22 08:10 1
  • Profilbild Patrick.l

    Angeln angeln angeln

    11.10.22 08:23 1
  • Werbung
  • Profilbild jason’s_carplife

    Gummidichtung absinken lassen bis die Schnur sich schlaft und dann jiggen und zweimal Kurbeln und immer wiederholen 🔁 Und an besten Unter überhangehende Bäume 🌲 so klappt’s bei mir💪🏼

    11.10.22 08:29 1
  • Profilbild Wildniszeit

    normale Gummis zwischen 10 und 12.5 cm in diversen Farben und eigentlich immer schlanke Köder

    11.10.22 08:29 0
  • Profilbild jason’s_carplife

    Dieser Post wurde gelöscht.

    11.10.22 08:29 0
  • Werbung
  • Profilbild jason’s_carplife

    Und nehm unbedingt fluro vorfach Zander sind sehr vorsichtig

    11.10.22 08:31 1
  • Profilbild Wildniszeit

    Ja fluro sowieso immer

    11.10.22 09:01 0
  • Profilbild Berti..

    Fluo ist nicht wirklich Pflicht. Das wird meist überschätzt. Es gibt natürlich auch Ausnahmen wie das vertikal angeln.
    Wichtiger ist deine Köderführung, du musst erstmal heraus finden was die Jungs anspricht ob langsam oder aggressiv. Dann musst du natürlich auch die Fische erstmal finden. Manchmal reicht es wenn man die Uhrzeiten ändert an denen man am Wasser ist.
    Was auch immer sinnvoll ist wenn man mal einen Ansitz macht. Der KöFi kann es durchaus bringen.

    11.10.22 09:11 5
  • Profilbild Vinnn

    Habe am Sonntag meine ersten zwei 35er gefangen. Sehr heller 10cm perlweiß + leicht rosa und leichter orangener aktzend am schwanz und kopf.

    Hatte aber auch einen Biss auf Goldbraun + Schwarz.

    Ich vermute eher kleinere Köder sind gut. Hab eben gesehen das jemand einen großen Zander mit 7cm Grundel Imitat gefangen hat.

    11.10.22 09:15 1
  • Profilbild Vinnn

    Ansonsten, Gedult. Geht ja grad erst los das wieder gefangen wird. Nimm dir Zeit mal die anderen Angler an zu schnacken. Gibt viele nette am Wasser die ihre Tipps weitergeben.

    11.10.22 09:19 1
  • Profilbild XxHansenxX

    Youtube hilft

    11.10.22 09:21 1
  • Profilbild Captain Spaulding

    wie angelst du? Welche Köder, Gewicht etc?

    11.10.22 11:31 1
  • Profilbild Dirk2__2

    Welche jigkopf Größe also haken und blei Gewicht fischt du und hast du ab und zu bisse oder nie bisse ?

    11.10.22 12:06 1
  • Profilbild Hansesack

    Wechsel die Stelle. Und intensivier deine Angelei auf eine Stunde vor bis zwei nach niedrig Wasser. Die meisten donnern ihre Gummis in die Mitte und vergessen, dass sie die Bisse meist am Anfang der Steinpackung fangen. Was ich damit sagen will ist, dass es oft effektiver ist parallel zur Steinpackung zu angeln. Du musst auch nicht zwischen den Steinen angeln (sind ja keine Aale). Meine letzten beiden hatte ich tatsächlich beim einleiern mit nem jigspin.

    11.10.22 12:29 1
  • Profilbild Wildniszeit

    Das Gewicht variiert je nach dem wie die Strömung Wind und tiefe ist komme aber meistens mit 12 bis 18 gramm aus guter Kontakt und eine gute absink Phase

    11.10.22 14:19 0
  • Profilbild Michael Peters1

    anglerboard lesen ,da findest du die besten Tipps im zander Trend 😄

    11.10.22 18:41 0
  • Profilbild Nico-Völz,,1965,,afdFCH

    Man nimmt ne Angel und ein gummifisch (nach wahl)
    Und denn heißt es immerschön den grund abkloofen einfach ist immernoch am besten 😉

    11.10.22 19:52 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler