Beiträge

  • Profilbild Matze87

    Hallo Zusammen,

    wollte Mal fragen, ob und wie oft ihr den Hotspot wechselt wenn ihr Ansitz mit köfi auf Zander/Hecht etc macht. Ist das üblich? wenn ja mach 30 Minuten gar kein biss erfolgt, sind dann höchstwahrscheinlich keine Zander am Platz oder?

    ich war letztens Nachts direkt mit köfi am Warmwassereinlauf was ja n perfekter Hotspot ist aber es erfolgte kein biss ....

    23.08.17 09:35 1
  • Profilbild NSF_89

    Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Aber ich würde beim Ansitz schon länger warten als 30 min.

    23.08.17 10:20 2
  • Profilbild Matze87

    Ok. aber wechselst du grundsätzlich auch mal den Hotspot? 😉 oder machst du das eher spontan Mal. finde es halt schon aufwendig immer das aufgebaute Zeug mit zu schleppen aber von nix kommt auch nix beim angeln😋

    23.08.17 10:22 0
  • Werbung
  • Profilbild Tenchman

    Nach 2-4 Stunden wenn überhaupt. Ein Spot dass mehrere Stunden lang keine Fische beherbergt, ist per Definition keine "heiße Stelle" 😉

    23.08.17 10:38 1
  • Profilbild NSF_89

    Also mit köfi geh ich eigentlich nur für 1-2 Stunden am Abend los wenn ich nicht mehr Zeit hab. Dann lohnt es sich nicht die Stelle zu wechseln. Geh einfach öfter an eine Stelle und wenn du paar mal dort warst und nie Kontakt hattest... würde ich generell ne andere Stelle ausfindig machen an der es sich lohnt.

    23.08.17 11:19 0
  • Profilbild Matze87

    hm Ok. link hat Mal n Typ vom Zanderansitz geschrieben und gemeint man sollte jede 30 Minuten die Stelle wechseln um die Fische zu finden.

    bisher war ich immer an einer Stelle an der ich im Juni zwei Mal ordentlich gefangen habe und danach tote Hose...

    jetzt bin ich Mal Gespannt ob ich mit dem Deeper meinen persönlichen, versteckten Hotspot finde😎

    23.08.17 17:44 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler