Beiträge

  • Profilbild Herr Zky

    Könnt ihr eine qualitative Jig Rute, welche ein gutes Rückgrat hat - also eine die nicht extrem wabbelig ist, empfehlen?

    Sollte nicht in die hunderte von Euro gehen.

    Danke👍

    20.09.21 19:33 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    link250-14g-56g-2-50m--az1773?referer=froogle&gclid=CjwKCAjw4qCKBhAVEiwAkTYsPAaX2LeR50RqI3V9lXgsB36xj2PtNADRHisLC8Nyag05i-k2jjPajBoCeFAQAvD_BwE

    20.09.21 19:43 0
  • Profilbild Herr Zky

    Meinst du, dass sie nicht ein wenig schwer ist?
    Ich frag nur weil ich gerne auch jigs mit so 1-6g nehmen würde.

    20.09.21 19:45 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Eierlegende Wollmilchsau gibt's leider nicht.
    Entweder machst du nach unten beim Barsch einen Kompromiss oder nach oben beim Zander.
    Perfekt für beides wird es nie.
    Vom Wurfgewicht her, mußt du selbst wissen, wo deine Prioritäten sind.

    20.09.21 19:48 2
  • Profilbild Herr Zky

    Das stimmt - danke dir schonmal.
    Gut gesagt 🤣

    20.09.21 19:51 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Vielleicht sowas.
    Hatte die SP 1 selbst aber noch nicht in der Hand.

    Es gibt schon moderne Light Blanks, die nach unten gut funktionieren und nach oben einiges ab können.
    Da mußt du dann aber bei Evergreen - Megabass - Hearty Rise - Tailwalk und Co. schauen. Kostet halt "hunderte". 😉

    20.09.21 20:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    link1-Pro-Spin-Softbait-S245ML-5-20g-Spinnrute?gclid=CjwKCAjw4qCKBhAVEiwAkTYsPCs-miwvUTlzjJjxcNzXfvxAAFRJouNiTdORCFejZSA0-Gt83Od2EhoC7C0QAvD_BwE

    20.09.21 20:04 0
  • Profilbild Herr Zky

    Ah naja dann mach ich lieber Abstriche - nicht mein Geldbeutel. 😉

    20.09.21 20:07 0
  • Profilbild Herr Zky

    Aber danke - die SP1 sieht vielversprechend aus 🤔👍

    20.09.21 20:08 0
  • Profilbild Herr Zky

    Was hältst du von billigeren Modellen, wie Quantum Drive Spin? (25€) 7-28g

    20.09.21 20:09 0
  • Profilbild Herr Zky

    Beziehungsweise - eine fox rage warrior ist ja auch nochmal nur 50

    20.09.21 20:18 0
  • Profilbild WawA4n

    Du solltest in allererster Linie wissen, welche Gummifisch Größen du fischen willst, denn ob man es glaubt oder nicht, selbst die 7cm GuFis wiegen fast 10-13g dann noch nenn jig von 7g drauf und du gehst schon Richtung 20 Gramm.

    Als nächstes spielt dein Gewässer dann eine Hauptrolle:
    Fließgewässer oder Stillgewässer?
    Strukturreicher Boden oder eher Moderig? Wenn letzteres der Fall ist, dann ist selbst die teuerste Jigge nicht dafür gewappnet.

    Da nun aber viele Angler ihre Erfahrungswerte ausgetauscht haben, kann man pauschalisieren, dass eine gute Jigge, mindestens ab 10/15g anfängt und bis 50/60g hochgehen sollte. Überwiegend werden an den meisten Gewässern nämlich nur jigs von 7-16g gefischt in Kombination mit 7-12cm GuFis
    Die 21g fischt man im Sommer eher seltener.

    Die von Philipp vorgeschlagenen Ruten sind für die Preisklasse ganz in Ordnung.
    Ich kann z.B die Shimano Vengeance BX Shad Mh/XH empfehlen, da dies meine einstiegsrute fürs Zander war.

    Mittlerweile ist diese mir aber zu weich/ schwabbelig, anderen aber immer noch zu hart. Die Härte ist halt eine subjektive Empfindung.

    21.09.21 04:25 0
  • Profilbild Herr Zky

    Danke auch dir.
    Ich wollte es eben auch mit 5cm Gufis mit 3-4gr auf Barsch versuchen. Daher hatte diese Frage nach den leichten Ruten gerührt.

    21.09.21 07:50 0
  • Profilbild Borsti84

    Dark Horse Inshore S-762L 5- 21g
    Super sür für alle finessrigs und kleine Gummis und der Preis
    is fair👍

    21.09.21 15:22 0
  • Profilbild blluebird

    Welche 7cm Gummis wiegen denn bitte 10-13g?

    22.09.21 10:15 0
  • Profilbild WawA4n

    Die LK Köder und einige Kopyto Modelle. So zeigt es mir zumindest meine ungeeichte Küchenwaage an

    Selbstgegossene gehen auch mal schnell, je nach Plastisol und verwendeten Flakes über 10 g
    Voluminöse China Kracher gehen auch mal flott in diese Richtung.

    22.09.21 15:01 0
  • Profilbild Barsch-halbgott

    Würde dir Vorschlagen das du Zwei verschiedene Ruten holst mit zwei unterschiedliche WG Klassen dann denkst du auch alles ab.

    Am Anfang eine WG Klasse 5g bis 18g Klasse ( Barsch )
    Und eine 15g 60g ( Hecht/Zander )

    Weil eine Rute für alle 3 musst du halt ein Kompromiss eingehen eher weiter unten oder weiter oben ☝.

    22.09.21 15:27 1
  • Profilbild Barsch-halbgott

    *deckst (autokorektur)

    22.09.21 15:28 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Die Frage wurde doch auch schon zig mal diskutiert hier, vlt mal die Suche nutzen.

    Darüber hinaus bräuchte man ein paar mehr Infos, angefangen mit Budget, über Gewässer, bevorzugte Länge etc.

    Zur Quantum Drive, ich habe eine in knapp über 2m mit was um die 20g WG. Ist wirklich nicht dolle verarbeitet und mega straff. Das WG scheint hier viel zu niedrig angegeben zu sein.

    22.09.21 15:30 1
  • Profilbild Herr Zky

    Angel am See aber dann auch Kanal
    Köder bei Barsch: LK 5 cm ca. 4-6gr

    22.09.21 16:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler