Beiträge

  • Profilbild Leon Wil

    Ich hab auch nochmal eine Frage 😬
    Wir haben in Bi den Johannisbach, welcher max. 4m breit ist und nur in den Gumpen 2-3m tief. Immer mal ziemlich flache abschnitte. Ich bin gern auf Barsch unterwegs, weil die aus diesem Gewässer raus müssen, fange aber keine mehr. Führe ich die kleinen Gummis zu schnell oder wie führt ihr die an einem Bach? Mir kommt es so vor, als hätten die Fische eher angst vor dem Köder, als Beißlaune.. wenn ihr noch frage zum bach link!

    25.03.17 09:10 0
  • Profilbild poldi

    Du fängst im Moment keine Weil es zu kalt ist

    25.03.17 10:18 1
  • Profilbild Plattfisch

    Jup. Warte die Woche nochmal ab. Dann geht bestimmt was ;-)

    25.03.17 11:03 0
  • Werbung
  • Profilbild Hechtler PR

    Ansonsten mit drop Shot

    25.03.17 11:06 1
  • Profilbild Störangler00

    Wurm geht auf barsch fast immer. Und wenns bissl wärmer wird beißen die auch richtig gut

    25.03.17 13:03 1
  • Profilbild Paul Strauß

    Ich habe hier oben auch solch ein Gewässer.
    Meine Erfahrung, an Stellen wo Strömung herrscht,ein Zulauf ist oder die Gumpen sind mit Wurm, Made oder mit kleinen Köderfischen an der Posenmontage.

    25.03.17 13:22 0
  • Werbung
  • Profilbild Leon Wil

    Okey das mit der Temperatur hab ich nicht bedacht, danke! 😅
    Mir gehts eher speziell um das spinnfischen, mit wurm easy, aber mit nem kopyto ist das schon eine große Herausforderung

    25.03.17 23:30 0
  • Profilbild Freak for fishing

    Ich mache immer nur eine Kurbel Umdrehung .Die bisse kommen dan meistens im absinken .

    26.03.17 10:48 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler