Köder für Hecht im Sommer in einem flachen Fluss mit Kraut
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild sergejgouk

    Hallo liebe Angler ich habe eine Frage was sind die besten Köder für Hecht in einem flachen Fluss mit genügend Kraut danke für die Antworten im vorraus

    07.08.23 11:51 3
  • Profilbild Jonathan2006

    Chatterbaits, Top Water Köder (Stickbaits, Frösche) oder auch Gummis über dem Kraut geführt oder Jerkbaits.

    07.08.23 12:04 1
  • Profilbild sergejgouk

    Danke brudi

    07.08.23 12:04 1
  • Werbung
  • Profilbild Jonathan2006

    Wenn du schon die Fat Swing Impacts von Keitech hast, wie ich gesehen habe, solltest du den Rest auch haben ;) Viel Glück dir

    07.08.23 12:05 2
  • Profilbild sergejgouk

    Danke werde ich mal probieren danke

    07.08.23 12:06 1
  • Profilbild Jamie.Daehn

    Also ich würde jetzt natürlich sagen wenn der so flach ist dann Oberflächen köder

    07.08.23 13:08 0
  • Werbung
  • Profilbild Isar_Fischer

    Spinnerbaits sind auch sehr gut für verkrautete Gewässer. Sammeln wenig Kraut ein und man kann ihn eig. immer vom Kraut freischlagen, sodass er gleich wieder anständig läuft.

    07.08.23 13:09 1
  • Profilbild BOSS-e-fishing

    Popper

    07.08.23 13:11 1
  • Profilbild andi252

    Das entscheidende ist ne kräftige Rute und Schnur. Du musst nen guten Fisch auch im Kraut/den Seerosen kontrollieren können. Wenn der durch zig Seerosen abziehen kann, hast du ihn verloren.
    Ich Fisch Chatterbaits, Spinnerbaits und Gummis am Offsethaken in solchen Gewässern. Topwater kann auch funktionieren, aber benutze ich kaum.

    07.08.23 17:39 0
  • Profilbild ZanderGummi

    @sergejgouk, du meinst bestimmt die Eider ab Rendsburg, richtig? Gerade, weil das kein klassischer Fluss ist, sondern eher ein langgezogenes Stillgewässer, verkrautet sie so.
    Was ich oft mache sind schlanke lange Gummis am großen Offsethaken und für den zusätzlichen Reiz montiere ich im Hakenbogen Gummis mit Spinnerblättern. Die Spinnerblättet kann man fertig kaufen. So hat man den Haken vollständig versteckt und hat immer irgendwo Bewegung, entweder durch den Gummifisch oder die Spinnerblätter. Ggf. ein Chebu vorschalten oder für den Lauf den Bauch etwas mit Gewicht beschweren.

    07.08.23 19:36 0
  • Profilbild Barsch66

    Ich würde zum schönen alten dickbäuchigen Wobbler greifen

    07.08.23 19:47 0
  • Profilbild Dimi313

    Meine Wahl Nummer 1! 1) Bleiben stecken weder in Bäumen ( Wenn man Fehler macht, oder dank Wind), weder in Gras. Nirgendwo zu 99,9% 2) Ideal zum werfen fliegen weiter als Chatterbaits, Spinnerbaits, Wobbler, Gummifische und Jerks. Kontra gehen schneller kaputt beim stärkeren Bissen. An sich ein Perfekter Köder zu Aufklärung. Den Rest erledigen die oben genannten Köder.

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    07.08.23 20:55 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler