Beiträge

  • Profilbild CrazyGuenni

    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit den Ruten von Matze Koch machen können, wenn ja wie sind die so? Also die Qualität, Aktion, …? Und mit welcher hatte ihr Erfahrungen gemacht ?

    16.12.21 20:34 1
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Mein Kumpel ist seine zwei mal gebrochen, kann aber sein, dass es ein Montagsmodell war.

    16.12.21 20:35 1
  • Profilbild CrazyGuenni

    Oke, Danke Dir für die Info 👍🏽

    16.12.21 20:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Barsche&Hechte

    Du solltest dir aber noch andere Meinungen einholen, das eine Mal war nämlich Eigenverschulden

    16.12.21 20:41 1
  • Profilbild CrazyGuenni

    Oke, mach ich 👍🏽🤝

    16.12.21 20:42 0
  • Profilbild blluebird

    Ich hab die Barschflitzer Rute irgendwo rumliegen extrem wabbellig und zum jiggen gar nicht geeignet. topwtarer ging ganz gut auch ein ich da manchmal Probleme hatte den Köder auf Entfernung richtig zu animieren. Allerdings hatte ich auch das Gefühl die Anhiebe nicht durch zu bekommen auf Grund der wabbeöigen Rute. zum Rest kann ich nix sagen. Ach ja und da ist irgendwann ohne offensichtlichen Grund beim ersten Ring nach der Rolle die Einlage rausgefallen

    16.12.21 20:54 1
  • Werbung
  • Profilbild CrazyGuenni

    Oke, Danke auch Dir 👍🏽🤝

    16.12.21 21:00 0
  • Profilbild Sticky

    Ich habe die Zander/Hecht Kombo und bis jz vollkommen link im Drill passt alles also für den Preis kein Fehlkauf.
    LG

    17.12.21 00:18 1
  • Profilbild Armin Kaspari

    Sagen wir mal so, es gibt sehr sehr viel was deutlich besser ist für das Geld

    17.12.21 04:53 6
  • Profilbild Basti_Angelt09

    Ich hatte vor einiger Zeit mal die Nanopeitsche Zander. Lies sich schön fischen und war damit eigentlich sehr zufrieden. Als ich dann aber 1 Woche nach Holland gefahren bin zum Raubfischangeln ist sie mir beim 6. Wurf an Tag 1 gebrochen weil der Köder beim auswerfen im Rasen gelegen hat. Sowas darf bei einer Rute für 120€ auf keinen Fall passieren. Kauf ich nie wieder...

    17.12.21 10:03 1
  • Profilbild joshua1

    Ich habe die Hecht/Barsch/Zander Rute (eine barsch und eine Hecht/zander spitze) und bin ganz zufrieden damit 👍🏽

    17.12.21 14:33 1
  • Profilbild ATRiot01

    Bruch kann es immer geben, grade bei der Preisklasse möchte ich nicht wissen was die gebrochen Ruten vorher alles erdulden mussten….
    Abgesehen davon taugen die Knüppel für den Einstieg, aber es gibt weit besseres in der selben Preisklasse, wo nicht 30% des VKs durch den Namensaufdruck eines vielleicht für viele sympathischen, aber doch eher auf einsteigerniveou agierenden Anglers zustande kommt…

    17.12.21 18:15 4
  • Profilbild Dr. Ansitz

    Hab ne Meisterpeitsche Stellfisch Zander, da gibbets nix zu meckern.

    17.12.21 18:44 1
  • Profilbild ATRiot01

    Abgesehen vielleicht davon das die diablo Stellfisch nicht weniger kann, aber etwa 35% weniger kostet?
    Naja… stellfischruten sind so eine eigene Sache, nutze ich auch ab und an für bestimmte Situationen, aber richtig Spaß machen mir die nicht. Und mit dem erhöhten Walleraufkommen hier denke ich mal verschwinden die auf Dauer im Keller….

    17.12.21 18:55 1
  • Profilbild Dr. Ansitz

    @ATR :Die Biabolo Stellfisch Senso ist einen ganzen Meter kürzer.
    Ich wollte halt eine etwas " feinere" Stellfischrute. Deshalb die Stellfisch Zander.

    18.12.21 10:16 1
  • Profilbild Zeti

    Ich nutze die Naturpur und die Naturpeitsche, bin damit auch recht zufrieden. Die Naturpur ist aber schon ein ganz schöner Knüppel.

    18.12.21 10:36 1
  • Profilbild vonda1909

    Nun 9m Hechtständer zum Vergleich günstiger wie die catana 8m von Shimano.
    Und ich habe die von MatzeKoch schon 3 Jahre bin voll zufrieden

    18.12.21 12:01 1
  • Profilbild Weinfee99

    Ich habe eine Barsch Peitsche und bin bisher sehr zufrieden....

    18.12.21 21:39 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler