Beiträge

  • Profilbild Lord_Karpfen

    Hey, ich hätte da mal eine Frage kann man mit einer 0,25 monofilen Schnur fürs Hecht angeln nehmen? Ich bin mir unschlüssig.

    21.07.22 12:02 2
  • Profilbild Fisher Paul

    Dieser Post wurde gelöscht.

    21.07.22 12:06 0
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Ich meinte als Haupt Schnur

    21.07.22 12:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Anton_als

    Meinst du als Leader (Vorfach) oder als Hauptschnur? Als Leader-Nein, als Schnur-Ja, bedingt.

    21.07.22 12:07 1
  • Profilbild Fisher Paul

    Achso ok sorry das weis ich nicht

    21.07.22 12:07 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Ja als Hauptschnur

    21.07.22 12:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Weil ich habe mir eine 0,25 draufspulen lassen

    21.07.22 12:07 1
  • Profilbild NinoJ

    Hi, also ich würde keine monofile Schnur nehmen wegen der Dehnung daher nehm lieber geflochtene da hast du auch bessere biss Erkennung und wenn würde ich sie etwas dicker wählen und eine sehr Dehnung Arme

    21.07.22 12:08 4
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Ok weil ich habe mir gestern schon eine draufgespult

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    21.07.22 12:10 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Also eine 0,25 monofilen was würdet ihr mir für eine geflochtene empfehlen ?

    21.07.22 12:11 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Für Hecht ?

    21.07.22 12:12 0
  • Profilbild NinoJ

    ok es kommt halt auch sehr darauf an wie groß die hechte in deinen Gewässern sind wegen der dicke und das wichtigste ist halt einfach die Dehnung weil es sehr oft passiert dass du sadurch einen biss verschlägt weil du erst eine kurze zeit später mitbekommst dass da was war und in der zeit hat der fisch den Köder losgelassen. Meiner erfahrung nach

    21.07.22 12:13 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Ok wir haben so durschnittlich 60-90 in unserem Gewässer aber auch 100cm+

    21.07.22 12:14 0
  • Profilbild Anton_als

    Du kannst du monofile ruhig benutzen, kommt halt auf die Köder an. Bei Topwater, Chatterbaits, Spinnerbaits, … hat die monofile einen Vorteil, wobei ich etwas bedenken bei deiner Rolle habe. Geflochtene gibt es viele, eine gute im günstigeren Bereich wäre die Shimano Kariki

    21.07.22 12:14 0
  • Profilbild fishing.le

    Es kommt immer auf die Köder an, die gefischt werden sollen. Pauschal zu verneinen ist Käse. Ich selber fische auf Hecht ein FC mit 20lb, sind aber wohl ~0.37mm. Köder sind Swimbaits, Chatterbaits, SwimJigs und/oder Spinnerbaits.

    21.07.22 12:15 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Die Rolle ist 20 Jahre alt hat mir mein vadder geschenkt,und hat schon gute Hechte gefangen und läuft noch Einwandfrei das ist eine von link.

    21.07.22 12:15 1
  • Profilbild NinoJ

    Am besten eine geflochtene 8 bis 14 kg Tragkraft und eventuell noch 8 Fach geflochten ist auch je nach Gewässer wie viel kraut du hast unterschiedlich hast du viel Kraut würde ich sie so um die 12 kg nehmen und eventuell 8 Fach geflochten oder vielleicht auch etwas weniger

    21.07.22 12:17 2
  • Profilbild Anton_als

    Das glaube ich dir sofort, ältere Rollen halten auch längere als moderne, aber ich habe zum Spinnfoschen noch nie eine Freilaufrolle benutzt. Wenn sie funktioniert, dann ist das doch gut!

    21.07.22 12:18 1
  • Profilbild Lord_Karpfen

    Ok weil auf der Rolle steht 0,30 0,35 0,40 Mono aber ich weiß nicht wie viel mm ich für geflochtene draufmachen soll

    21.07.22 12:18 2
  • Profilbild Lord_Karpfen

    @Anton_als die Rolle hat keinen Freilauf sie hat nur ne heckbremse 👍😅

    21.07.22 12:19 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler