Beiträge

  • Profilbild FINN123

    Hallo Leute, ich bin ein neuling in dem Thema Aal angel, meine Frage ist ich möchte mit pose angeln und frage mich wie ich die pose einstellen soll so das der köder am Grund liegt oder so das er über dem Grund ist und wie bekomme ich das hin??

    02.08.18 15:08 1
  • Unbekannt

    na so das der Köder am Grund liegt, ist ja eigentlich ganz einfach. Aber knapp darüber? loten. kommt bestimmt gleich ein profitip...

    02.08.18 16:06 0
  • Profilbild Oskar_

    wäre für mich auch interessant..
    also wo sind die Profis🤘😆

    02.08.18 16:17 0
  • Werbung
  • Profilbild FlyFishingAhr

    Wenn du ca die Gewässer tiefe ausgelotet hast kannst du das gut machen:
    Pose dann einen Bodentaster / Tiroler Hölzl dann Vorfach mit Haken und Wurm oder frische Fischfetzen/ganzer köderfisch

    02.08.18 21:24 0
  • Profilbild FINN123

    Slunky wen der köder aber am Grund liegt steht die pose doch nicht

    03.08.18 12:24 0
  • Profilbild Wilhallas

    Doch klar. Das blei bringt die Pose ja zum stehen

    03.08.18 12:28 0
  • Werbung
  • Profilbild FINN123

    OK wen ihr In einem mittleren Fluss 25m breit angelt mit wenig Strömung was würdet ihr für eine pose nehmen also gramm Zahl ich würde tauwürmer als köder benutzen

    03.08.18 12:37 0
  • Profilbild FlyFishingAhr

    Blöd gesagt so das er schwimmt

    03.08.18 12:51 0
  • Profilbild FlyFishingAhr

    Hol einen 5-7g Schwimmer lass den freilaufend weiter oben was zum Stoppen dann steht der und du kannst sehen wenn ein Biss ist

    03.08.18 12:57 0
  • Profilbild FINN123

    Würde eine feststelpose nehmen wie merke ich das der köder am Grund liegt?

    03.08.18 13:03 0
  • Profilbild FINN123

    Wen ich nicht weiß wie tief es an der Stelle

    03.08.18 13:03 0
  • Profilbild E.Leister

    Montiere eine kleines Bleischrot ca. 10 cm vor dem Haken. Besorge dir ein 10g Klemmblei, klemme es auf das Bleischrot und rein damit ins Wasser. Geht die Pose unter, stell die Pose tiefer. Mach das solange, bis die Pose ganz knapp unter der Wasseroberfläche steht. Klemmblei abmachen. Fertig.

    Der Haken mit Köder liegt nun knapp auf Grund. Das kleine Bleischrot sorgt dafür, dass bei geringer Strömung der Köder unten bleibt und nicht auftreibt.
    Bei Stillgewässern: Selbe Methode, bloß dass das Klemmblei direkt am Haken zum loten befestigt wird. Wenn die Pose perfekt steht, geb noch ca 1 cm dazu. Dann liegt der Köder wieder knapp auf Grund.

    Wenn der Köder ne handbreit über Grund angeboten werden soll, verschiebt die Pose entsprechend.

    So, pi mal Daumen mache ich das bei jeder einzelnen Pisenmontage die ich draussen habe.

    03.08.18 15:18 0
  • Profilbild FINN123

    10cm vor dem Haken das verschreckt das nicht did Aale

    03.08.18 15:39 0
  • Profilbild E.Leister

    Ein kleines Schrotblei verschreckt nichts. Das stört die Fische nicht. Gerade Aale sind alles andere als zimperlich.

    Auf Schleien und Brassen wird die selbe Montage anders eingestellt als Hebemontage verwendet.

    03.08.18 15:43 0
  • Profilbild FINN123

    Ist Blei Schrot und klemmblei nicht das gleiche

    03.08.18 15:44 0
  • Profilbild E.Leister

    sowas meine ich:
    linklink

    Geht auch jedes andere Lotblei!

    03.08.18 20:28 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler