Beiträge

  • Profilbild DonRosso

    Hallo,
    hat jemand den Daiwa Prorex Watkescher im Einsatz? Wie ist er denn verarbeitet? Habe gelesen, dass er teilweise schlecht verarbeitet, bzw. nur geklebt und nicht sehr stabil sein soll...
    Ich fand ihn recht interessant, da er sehr praktisch zu sein schien...
    Gruß

    28.06.18 20:43 0
  • Profilbild DonRosso

    Vielleicht gibt es aber auch einen ähnlichen mit Clip und ausziehbar sollte er sein

    28.06.18 20:43 0
  • Profilbild AndNo

    Würde mich auch der Frage anschließen. Hat jemand Erfahrungen?

    05.11.19 10:14 0
  • Werbung
  • Profilbild DonRosso

    Ich nutze jetzt den Spro flick net Kescher in zwei verschiedenen Größen. Der ist wirklich sehr leicht. Kann an der Hose festgemacht werden und lässt sich leicht aufklappen. Kann ich nur empfehlen

    05.11.19 11:03 1
  • Profilbild Riese Micha

    Ich hatte bis letzte Woche einen Daiwa Prorex im Einsatz. Zwei Wochen. Die Einrastung am Kescherkopf, war nach kurzen Einsatz nicht mehr die Beste und dann einmal, letzte Woche, Bügel aufgeklappt und dann zwei Bügelteile in der Hand gehabt. Nur halt einzeln und nicht zusammen.

    05.11.19 15:48 0
  • Profilbild Riese Micha

    Ach so. das war aber kein Watkescher.

    05.11.19 15:48 0
  • Werbung
  • Profilbild AndNo

    Puh, und das für den recht hohen Preis. Die Amazon-Bewertungen sprechen ja auch nicht gerade für den Kescher.
    Wäre der Jenzi Watkescher (gummiert groß) eine Alternative? Kostet knapp über 32€

    05.11.19 15:51 0
  • Profilbild DavyJones

    habe seit einiger Zeit den von Zeck und finde den sehr gut.

    05.11.19 16:23 0
  • Profilbild Erik_der_Rote

    Also ich benutze den gummierten von Savage Gear, in der Bootsausführung ( also keine allzu lange Stange) gibts in vielen Größen und die Verarbeitung und der Mechanismus sind top

    06.11.19 06:23 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler