Beiträge

  • Profilbild Leon Wil

    Jetzt mit der UL auf Hecht&Zander oder lieber die normale Rute? 😅

    09.12.18 11:34 1
  • Profilbild justfish

    Ich Angel fast nur noch mit Ul aber häng mir dort auch große Köder ran, man muss dann etwas vorsichtiger werfen allerdings machen die Fische dann im Drill viel mehr Spaß 👌🎣

    09.12.18 13:00 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Fage beantwortet sich von selbst! 😉
    Hecht/Zander, also kein Ul.
    Die Fische fressen sich jetzt die Reserven für den Winter und die darauf folgende Schonzeit an.
    Abgesehen davon, dass ich es von Haus aus nicht toll finde, absichtlich mit leichtem Gerät auf größere Fische zu angeln, ist es jetzt doppelt unnötig den Fisch länger als nötig zu drillen und dann vielleicht total geschwächt wieder zurück zu setzen.
    Denn zurück im Wasser gilt für den Fisch nach wie vor "fressen und gefressen werden" und von stark geschwächten Fischen, werden die Überlebenschancen stark eingeschränkt.

    09.12.18 13:35 6
  • Werbung
  • Profilbild Leon Wil

    Ja, nur an meinen gewässern rechne ich nicht mit riesen. Ich möchte ja auch mit kleinen ködern angeln. Bin wieder zu hause mit ein paar ordentlichen Barschen 😃

    09.12.18 13:58 0
  • Profilbild flo.pauki

    Ich angle mit einer mittel schweren spinnrute für hecht und zander und benutze auch kleine köder aber ich hab damit keine Probleme

    09.12.18 16:01 0
  • Profilbild Leon Wil

    Meine spinnrute ist von 40-80gr, kleine köder gehen damit schwierig. Man muss sehr konzentriert sein und wind+regen machen es dann nicht einfacher. Bin letztendlich auch am Bach gelandet, statt am See

    09.12.18 16:32 0
  • Werbung
  • Profilbild flo.pauki

    ich nutze eine rute von 15-50 gr

    09.12.18 17:14 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler